Jugend des SAV Schwerte für aktiven Umweltschutz

Der Mühlenstrang vor der Aktion
3Bilder

"Der Mühlenstrang muss wieder fließen" sagte sich die Jugendabteilung des Sportanglerverein Schwerte/Ruhr und Umgegend und traf sich zur Umweltpflege.
Durch eine übermäßige Wasserpflanzenvegetation war es dem Bach nicht mehr möglich, seine natürliche Fließgeschwindigkeit aufrecht zu erhalten.
Begünstigt durch abgestorbene Pflanzenreste, die nicht mehr abtransportiert werden konnten und den Boden in bedenklicher Höhe bedeckten, droht der Sauerstoffgehalt des Gewässers zu sinken.
Dieses langsame Absterben und Verlanden des Mühlenstrangs galt es für die Jugendlichen zu unterbinden. Bei dieser Gelegenheit wurden auch Abfälle eingesammelt, die durch Nachlässigkeit einiger Naturnutzer in all unseren Gewässern zu finden sind.
Bewaffnet mit Harken ging es ans Gewässer um den natürlichen Lebensraum wieder herzustellen. Dieser Einsatz bewegte auch die Eltern zum Mitmachen, sodass es eine Aktion wurde, die auch die Zustimmung zuschauender Anwohner fand. Diesen ist der Fäulnissgeruch, den das Wasser aufgrund der Bakterien verströmt, natürlich nicht entgangen.
Soviel freiwilliger Einsatz der Jugendangler verdient den Respekt der Zuschauer.
Das es mit dieser einen Aktion nicht getan ist, darüber waren sich alle Beteiligten einig und verabredeten direkt vor Ort ein erneutet Treffen um unseren Mühlenstrang zu erhalten.
Der Jugenwart des SAV Schwerte Reto Währisch, der diese Aktion betreute, freut sich auf weitere Anregungen der Jugend für unsere Umwelt tätig zu werden.

Autor:

Thorsten Hainke aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen