Bahnhofstraße leuchtet

Gemeinsam für eine attraktive Bahnhofstraße: Die ISG will Akzente setzen.
  • Gemeinsam für eine attraktive Bahnhofstraße: Die ISG will Akzente setzen.
  • Foto: Wiemhöfer
  • hochgeladen von Alexander Nähle

Dass der Bahnhof und sein Vorplatz bald im neuen Glanz erstrahlen, wussten die Schwerter. Jetzt will auch die Interessen-und Standortgemeinschaft Bahnhofstraße (ISG) Akzente setzen.

Schwerte. Die ISG, bestehend aus 19 Mitgliedern, davon zehn Immobilienbesitzer, vier aus dem Gewerbe vor Ort und fünf Sponsoren wie die Stadtwerke Schwerte, die Sparkasse, Volksbank und TWS, ging jetzt in die Offensive.
Sie präsentierte erste Ideen, wie die Straße an Attraktivität gewinnen soll. So denken die Geschäftsleute an Fassadenbeleuchtungen und Lichtinszenierungen. In Infoveranstaltungen sollen die Immobilieneigentümer Beratungen, Tipps und Hilfen für die Gestaltung von Fassaden und Werbeanlagen erhalten, Leerstände sollen vermarktet werden.
Ganz wichtig sei aber auch die Präsenz im Bewusstsein der Schwerter. Ein gemeinschaftlicher Auftritt ist demnach sehr wichtig, Der Standort soll an Wertschätzung gewinnen. Wichtige Themen sind der Verkehr, die Immobilien, der Branchenmix und das Marketing.
Damit sich die Schwerter auch vorstellen können, was da passieren soll, nannte Lichtkünstler Jörg Rost seine Vorstellungen: „Eine Gastro-Meile im Park, ein Lichtlabyrinth, zu Weihnachten dann vielleicht Kronleuchter in der Bahnhofstraße, Fassadenbeleuchtungen und Sterne oder andere Formen oder Skulptuern könnten die Attraktivität steigern.“
Bereits am 14. September wollen dann die Mitglieder zum Pannekaukenfest als erstes Highlight der ISG Bahnhofstraße eine Beachbar aufbauen. Joachim Kockelke, Chef der Werbegemeinschaft, hofft auf ein größeres Engagement der Bahnhofsstraße während des Spekulatiusmarktes.
Auf der neue Webseite halten sich die Bürger auf dem Laufenden :„www.bahnhofstrasse-schwerte.de.

Autor:

Alexander Nähle aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.