Aus dem Schwerter Rathaus:
Bürgermeister Dimitrios Axourgos appelliert an alle Schwerter*innen, an der Europawahl teilzunehmen

„Europa ist ein Tuwort“. Mit diesen vier Worten haben die Ruhrstadtkinder das Europafest am vergangenen Sonntag auf dem Marktplatz bereichert. Es sind nur vier Worte, aber in ihrer Aussage steckt schon eine Menge von dem, was für Europa wichtig ist. Denn die europäische Idee lebt von der Tatkraft und dem Gestaltungswillen der Menschen, die in Europa leben. Am kommenden Sonntag sind rund 400 Millionen Bürger*innen zum Handeln aufgefordert, wenn die Europäische Union ein neues Parlament wählt. Ich appelliere deshalb an alle Schwerter*innen: Machen Sie bitte von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und gestalten Sie für uns alle ein demokratisches Europa! Nicht wählen zu gehen, heißt verlieren.

In Europa darf es protektionistische und populistische Strömungen erst gar nicht geben. Es ist die freiheitlich demokratische Grundordnung, die das Leben in der Europäischen Union lebenswert macht. Nur auf ihrer Basis können die vielen Herausforderungen gemeistert werden. Davon gibt es viele. Es geht um die Wettbewerbsfähigkeit Europas, den Klimawandel, die Digitalisierung, die Migration, die soziale Marktwirtschaft. In der Außenpolitik braucht Europa eine starke und geeinte Stimme. Europa ist mehr als eine wirtschaftliche Zweckgemeinschaft: Es ist die Grundlage für unser soziales Miteinander, für Zusammenhalt, Frieden und Sicherheit.

Ich möchte Sie persönlich bitten: Gehen Sie am 26. zur Wahl. Oder nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl. Im Bürgersaal des Rathauses stehen wir Ihnen dafür bis Freitag 18 Uhr zur Verfügung. Sprechen Sie Ihre Freundinnen und Freunde, Ihre Kolleginnen und Kollegen und ihre Verwandtschaft an. Jede Stimme zählt für ein demokratisches Europa.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen