CDU Fraktion übergibt Bürgervorschläge Gehwegsanierung an SEG

von links Bianca Dausend (stellvertretende Vorsitzende Ortsunion-Mitte, stellvertretender Bürgermeister Jürgen Paul, Ratsmitglied Dietmar Hellwig, Fraktionsvorsitzender Marco Kordt, SEG Prokurist Markus Borchert
  • von links Bianca Dausend (stellvertretende Vorsitzende Ortsunion-Mitte, stellvertretender Bürgermeister Jürgen Paul, Ratsmitglied Dietmar Hellwig, Fraktionsvorsitzender Marco Kordt, SEG Prokurist Markus Borchert
  • hochgeladen von Bianca Dausend

An vielen Orten ist die Fortbewegung mit Rollatoren, Rollstuhl und Gehhilfen aber auch mit Kinderwagen durch unebene Stellen erschwert. Deshalb hatte die CDU Fraktion und die Ortsunion-Mitte unlängst die Bürger aufgerufen, ihnen die schlimmsten Stellen auf Bürgersteigen zu melden. Dieser Bitte sind zahlreiche Schwerter gefolgt, so dass jetzt Vertreter von CDU Fraktion und Ortsunion Mitte eine Schwerpunktliste der von den Bürgern ermittelten Schwachstellen an Markus Borchert von der für die Straßenunterhaltung zuständigen SEG, mit der Bitte um Priorisierung, übergeben haben. „Wir möchten die Einschätzung der SEG nutzen, um uns einen Überblick darüber zu verschaffen, was in den kommenden Haushalt der Stadt für Mittel einzustellen sind“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Marco Kordt, der durch die CDU Fraktion einen entsprechenden Antrag für den kommenden Haushalt einbringen will, das Vorgehen. „Selbstverständlich kann nicht alles auf ein Mal gemacht werden“, weiß der Fraktionsvorsitzende mit Blick auf die Schwerter Haushaltslage, „aber umso wichtiger ist eine kompetente Priorisierung, die uns mit dem richtigen beginnen lässt“. Und wenn etwas gemacht wird, da waren sich alle Anwesenden einig, dann soll eine vernünftige Sanierung erfolgen, „denn Flickschusterei kostet auf Dauer mehr“, so Ratsmitglied Dietmar Hellwig abschließend.

Autor:

Bianca Dausend aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen