Kommunalwahl in Schwerte - Das Endergebnis liegt vor
Grüne sind Gewinner der Wahl - CDU verliert stark - SPD stärkste Kraft im Rat

Die SPD wird wieder stärkste Kraft im Schwerter Rat. Sie erhielt bei der Kommunalwahl am Sonntag 32,6 Prozent der Stimmen erhalten und liegt damit vor der CDU, auf die 27,9% der Stimmen entfielen.

Die CDU, bisher stärkste Fraktion im Schwerter Rathaus,  musste ein Minus von gut 9 Prozentpunkten hinnehmen. Die eigentlichen Wahlgewinner sind die Grünen, die sich um rund 10% Prozentpunkte verbesserten und nun bei 22,6 Prozent liegen. 
Auf die Freien Wähler Wfs entfielen 4,7%, Linke 3,4%, FDP 5,2% und AfD 3,7%. Die Wahlbeteiligung lag bei 51,8 Prozent. 
Der neue Schwerter Rat hat künftig 44 Sitze statt bisher 38. Der Grund sind Überhang- und Ausgleichsmandate.  Danach entfalen auf die SPD 15 Sitze, CDU 12 und Grüne 10 Sitze. FDP, WfS und AfD erhalten jeweils 2 Sitze und die Linke einen. Ein Sitz geht an Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Stichwahl: Wer wird neuer Landrat?  

In zehn Tagen werden die Schwerter erneut zu den Wahlurnen gerufen. Denn bei der Landratswahl konnte keiner der Bewerber um das Landratsamt die absolute Mehrheit der gültigen Stimmen auf sich vereinen. Damit gehen die Kandidaten mit den höchsten Stimmenanteilen – Mario Löhr (SPD) mit 41,12 Prozent und Marco Morten Pufke (CDU) mit 27,56 Prozent – in die Stichwahl am 27. September.
Für den Kreistag ist ebenfalls die Entscheidung gefallen. Die SPD bleibt mit 32,06 Prozent die stärkste Kraft im Kreistag des Kreises Unna, gefolgt von der CDU (27,23 Prozent) und den Grünen (19,32 Prozent).

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen