Hat die CDU in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr mehrere Chancen vertan und betreibt sie wirklich einen seriösen Wahlkampf ?

Frau Bianca Dausend ( CDU, Kandidatin für den Rat der Stadt Schwerte bei der Kommunalwahl am 25.05.2014, stellvertretende Vorsitzende der CDU Schwerte - Mitte und Pressesprecherin des CDU Stadtverband in Schwerte ) hat medienwirksam am 15.03.2014 einen offenen Brief - " Sorgen bitte endlich ernst nehmen " - ( als Leserbrief in den Ruhr Nachrichten ) in Zusammenhang mit der Kriminalstatistik, hier Wohnungseinbrüche in Schwerte, an Landrat M. Makiolla ( SPD ) geschrieben. Dieser offene Brief von Frau Dausend, wurde im Auftrag von Landrat M. Makiolla, durch den Leitenden Polizeidirektor Hans - Dieter Volkmann ( Kreispolizeibehörde Unna ) beantwortet ( Ruhr Nachrichten vom 26.03.2014 ).

Der Leitende Polizeidirektor H. - D. Volkmann führt dort auch aus - " Bedauerlicherweise hat Bürgermeister Böckelühr trotz der angekündigten Tagesordnung nicht persönlich an der Bürgermeisterkonferenz ( Anmerkung 16.10.2013 ) teilgenommen " - und weiter - " Bei allen Teilnehmern ( Anmerkung Bürgermeister des Kreis Unna ), die sich durch persönliche Einsichtnahme von den Konzepten überzeugen konnten, fanden die örtlich zugeschnittenen Einsatzkonzepte breiten Konsens " - . Heißt : Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) - " glänzte - " trotz Ankündigung in der Tagesordnung der Bürgermeisterkonferenz am 16.10.2013, dass die Polizei dort ihre örtlich ( also auch für Schwerte ) zugeschnittenen Einsatzkonzepte in Zusammenhang mit den Wohnungseinbrüchen vorstellen wollte, durch Abwesenheit. Da drängen sich natürlich sofort die Fragen auf : Wie ernst nimmt eigentlich Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger in Schwerte ?. Darf ich als Bürgerin und Bürger in Schwerte von Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) erwarten, wenn das Thema Wohnungseinbrüche der CDU in Schwerte angeblich so wichtig ist, dass er beim angekündigten Thema - Wohnungseinbrüche auch in Schwerte - an einer Bürgermeisterkonferenz im Kreis Unna teilnimmt ?

Am 07.04.2014 gab es im Ruhrtalmuseum in Schwerte, im Rahmen der Veranstaltungsreihe - " Montags im Museum " - einen Vortrag von Herrn Martin Volkmer ( Wachleiter der Polizei in Schwerte ) zu den Aufgaben der Polizei, mit Schwerpunkt Schwerte. In Rahmen dieses Vortrag waren natürlich auch Fragen von den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern erwünscht, die Herr M. Volkmer gerne und ausführlich beantwortete. Leider war für mich erkennbar, nicht eine einzige Person der CDU in Schwerte anwesend und stellte Fragen zu Wohnungseinbrüchen in Schwerte bzw. wie die Polizei darauf reagiert.

Landrat M. Makiolla ( SPD, Bild Nr. 1 in der Mitte ) war am 16.04.2014, von 10.00 - 12.00 Uhr, mit - " Landrat vor Ort " - auf dem Marktplatz in Schwerte. Dort war auch wieder Herr M. Volkmer ( Wachleiter der Polizei in Schwerte, auf Bild - Nr. 1 rechts ) ) anwesend. Nach meinen Informationen war dort leider auch wieder niemand von der CDU in Schwerte, um sich in Zusammenhang mit Wohnungseinbrüchen, mit Fragen an Landrat M. Makiolla ( SPD ) oder an Herrn M. Volkmer zu wenden.

Zurück an den Ausgangspunkt, nämlich den offenen Brief ( 15.03.2014 ) von Frau B. Dausend an Landrat M. Makiolla ( SPD ), den ich als Bürger/Wähler wegen vorstehend genannten Sachverhalt als reines - " Wahlkampfgetöse " - verstehen muss. Bei mir hat sich sogar der Eindruck verfestigt, die CDU in Schwerte, deren - " Sprachrohr " - Frau B. Dausend als Pressesprecherin des CDU Stadtverband in Schwerte ist, will mit den Ängsten, die es in Zusammenhang mit Wohnungseinbrüchen in Schwerte gibt, Wahlkampf machen.

Seriös wäre für mich gewesen :

1.) Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) hätte an der Bürgermeisterkonferenz am 16.10.2013 teilgenommen, als die Polizei ihre örtlich zugeschnittenen Einsatzkonzepte, auch für Schwerte, vorgestellt hat.

2.) Wenn Frau B. Dausend und die CDU in Schwerte das Gespräch mit Herrn M. Volkmer am 07.04.2014 und am 16.04.2014, oder auch mit Landrat M. Makiolla ( SPD ) am 16.04.2014 gesucht hätte.

Autor:

Axel Ehwald aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.