Aus dem Schwerter Rathaus:
Kommunaler Ordnungsdienst ist wochentags immer unterwegs

Serkan Sarsilmaz (links) und Sebastian Knop.
  • Serkan Sarsilmaz (links) und Sebastian Knop.
  • Foto: Stadt Schwerte
  • hochgeladen von Helmut Eckert

Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Schwerte (KOD) arbeitet seit dem 1. Februar in einem Schichtplan und ist damit im Rahmen der Wochenarbeitszeit an allen Tagen der Woche innerhalb des Stadtgebiets unterwegs. Montag bis Freitag gehen Serkan Sarsilmaz und Sebastian Knop ihren Aufgaben je nach Dienstplan zwischen 10 Uhr und 21 Uhr nach. Darüber hinaus wird der KOD auch an den Wochenenden eingesetzt. Hier gestaltet sich die Dienstzeit flexibel - von den Morgen- bis in die Abend- und Nachtstunden.

Der Schwerpunkt in der Arbeit des KOD liegt in der Präsenz im Stadtgebiet, wie zum Beispiel Streifengänge auf Spielplätzen und in Parks. Veranstaltungen werden ebenfalls durch die Mitarbeiter des KOD betreut und überwacht. Darüber hinaus überwachen sie die Einhaltung der „Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf den Verkehrsflächen und in den Anlagen im Gebiet der Stadt Schwerte“ .
Die Verordnung kann im Ortsrecht der Stadt Schwerte eingesehen werden (http://stadt.schwerte.de/downloads/ortsrecht/3-rechts-sicherheits-u-ordnungsverwaltung/).

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.