" Landrat vor Ort " ( Kreis Unna ) in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr.

7Bilder
Wo: Marktplatz, Schwerte auf Karte anzeigen

Heute war Landrat M. Makiolla ( SPD, Bild - Nr. 1 in der Mitte ) mit - " Landrat vor Ort " - im Kreis Unna, in Schwerte auf dem Marktplatz zu Besuch. Zu seinem Team vor Ort gehörte auch Herr M. Volkmer ( Wachleiter der Polizei in Schwerte ). Die Bürgerinnen und Bürger in Schwerte nutzten bei Sonnenschein die Gelegenheit und stellten ihre Fragen nicht nur an Landrat M. Makiolla.

Ein Thema war natürlich die Wohnungseinbrüche in Schwerte, die wie man auch an den Pressemitteilungen der KPB ( Kreispolizeibehörde ) Unna feststellen kann, in letzter Zeit wieder weniger werden. Darüber hinaus gab es Informationsmaterial zu den Themen : a.) - " Sicher wohnen - Einbruchschutz " - , b.) - " Enkeltrick " -, c.) - " Wohnungseinbruch " -, usw. usw. . Fakt ist bei all den Themen, es wird sich leider nie vollständig vermeiden lassen. Die Polizei alleine kann es auch nicht leisten, denn es ist auch die Mithilfe und Aufmerksamkeit der Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Landrat M. Makiolla ist ja auch Aufsichtsratsvorsitzender der VKU ( Verkehrsgesellschaft Kreis Unna ) die den ÖPNV ( Öffentlicher Personen Nahverkehr ) in Schwerte betreibt. Außer Schwerte ist nur noch Fröndenberg im Kreis Unna nicht an der VKU beteiligt. Es ist auch der finanziellen Situation der Stadt Schwerte geschuldet, das im ÖPNV in Schwerte nur Subunternehmer im Auftrag der VKU unterwegs sind. Was im ÖPNV in Schwerte leider auch ein Dauerthema ist, sind die vielen beschädigten Bushaltestellen im Stadtgebiet, die keinen wirklichen Schutz vor Regen und Schnee bieten. Daran kann die VKU leider auch nichts ändern, weil dies alleine in der Verantwortung der Stadt Schwerte liegt und die tut in diesem Bereich leider schon seit Jahren gar nichts.

Mit dem Landrat M. Makiolla war auch ein Team der GWA ( Gesellschaft für Wertstoff - und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ) nach Schwerte auf den Marktplatz gekommen. Dort konnte man z. B. eventuell noch offene Fragen zur Wertstofftonne mit dem gelben Deckel usw. stellen.

Der Kreis Unna selbst ist ja auch, ebenso wie 5 Städte im Kreis Unna, schon seit Jahren Mitglied in der AGFS ( Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW ). Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) war leider nicht bei - " Landrat vor Ort " - anwesend, um folgende Fragen zu beantworten :

1.) Warum ist Schwerte immer noch kein Mitglied in der AGFS, ob wohl von ihm bereits im Juni 2010 eine Mitgliedschaft versprochen wurde ?

2.) Muss Schwerte immer bei so Dingen wie die Mitgliedschaft in der AGFS bei den - LETZTEN - im Kreis Unna sein ?

Es waren kurzweilige 2 Stunden bei - " Landrat vor Ort " - auf dem Marktplatz in Schwerte. Nett war von Landrat M. Makiolla ( SPD ) auch, er hat die Sonne nicht mit nach Unna genommen, so das wir in Schwerte auch noch etwas Sonnenschein haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen