Aus dem Schwerter Rathaus:
Neubürgerempfang mit vielseitigem Programm

Bürgermeister Dimitrios Axourgos freut sich über 185 Zusagen für den Neubürgerempfang am kommenden Samstag (26. Januar), um 11 Uhr, im Rathaus. Das sind deutlich mehr Zusagen, als in den Vorjahren. Erstmals findet die Veranstaltung an einem Samstag statt. „So haben noch mehr Menschen die Zeit, teilzunehmen. Und die bisherige Resonanz ist schon beeindruckend“, so der Bürgermeister. „Ich freue mich, die neuen Bürgerinnen und Bürger der Stadt am kommenden Samstag persönlich kennenzulernen und in ihrer neuen Heimat willkommen zu heißen. Viele verschiedene Akteure stellen sich. Unterhaltung bietet ein durch das Bürgermeisterbüro organisiertes Rahmenprogramm, das viele Überraschungen bereithält.“

Dazu gehört ein wenig Stadtgeschichte, Aktuelles über die Ruhrstadt sowie vielfältige Hinweise auf Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Auch einige Bereiche der Stadtverwaltung und weitere Institutionen werden sich präsentieren. Das Freiwilligenzentrum die Börse, der KuWeBe, die Feuerwehr, die Verbraucherzentrale, das Elsebad, der Hanseverein und weitere Institutionen sind ebenfalls präsent. Das Elsebad spendet übrigens einen Eintrittsgutschein pro Familie.

Die Musikschule Schwerte umrahmt die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder. Des Weiteren wird Uwe Fuhrmann von der Touristikinformation ein Portrait der Stadt Schwerte präsentieren. Er lädt die neuen Schwerterinnen und Schwerter auch zu einem Stadtrundgang ein, der zum ersten Mal im Programm des Neubürgerempfangs steht. Und auch für den Nachwuchs ist gesorgt. Damit es ein Neubürgerempfang für die ganze Familie wird, bietet der Bereich Jugend und Familie eine Kinderecke an.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.