Neujahrsgruß der Kreisvorsitzenden Bianca Dausend der Frauen Union der CDU im Kreis Unna

Bianca Dausend, Kreisvorsitzende der Frauen Union im Kreis Unna, wünscht sich eine Politik nah am Menschenn
  • Bianca Dausend, Kreisvorsitzende der Frauen Union im Kreis Unna, wünscht sich eine Politik nah am Menschenn
  • hochgeladen von Bianca Dausend

Die Ende des Jahres neu gewählte Kreisvorsitzende der Frauen Union im Kreis Unna wünscht sich in ihrem Neujahrsgruß, dass Politik näher am Menschen stattfindet. Welche Schwerpunkte die neugewählte Kreisvorsitzende der Frauen Union (FU) für das Jahr 2015 setzen möchte, erfahren wir in ihrem Neujahrsgruß.

Wir brauchen eine Politik, die wieder näher zu den Menschen kommt und deren Sorgen und Nöte ernst nimmt. Ich glaube nicht daran, dass die Menschen Politik verdrossen sind, sondern ich glaube, dass sie Politiker verdrossen sind! Aber, das ist auch unsere große Chance, können wir doch durch unsere Begeisterung für die Politik und die Menschen, wieder nah zu den Menschen in unseren Wahlkreisen kommen. "Politik nah am Menschen", das ist das Motto des Vorstandes der Frauen Union im Kreis Unna für das Jahr 2015 und gleichzeitig unser Auftrag. Frauen sind in den politischen Ämtern immer noch unterrepräsentiert. Dies zu ändern wird eine Aufgabe sein, der sich der Kreisvorstand der Frauen Union im Kreis Unna im Jahr 2015 mit besonderer Kraft widmet. Hierzu wird es ein Mentorinnen Programm geben. „Frauen macht Eure Stadt stark - Macht Politik!“, soll Neueinsteigerinnen für die Politik begeistern und Engagement möglich machen. Wir können alle Frauen aus dem Kreis Unna, die sich bislang noch nicht getraut haben aktiv in die Politik einzusteigen, ermutigen, den ersten Schritt zur Kontaktaufnahme zu gehen, denn dann werden sie bestens durch die ersten Schritte in die Politik gelotst und selbstverständlich durch das starke Netzwerk der Frauen Unionen im Kreis Unna gestärkt.

Politik nah am Menschen! „Frauen macht Eure Stadt stark - Macht Politik!“

Wichtige Themen warten in unseren Städten und Gemeinden auf uns. Der demografische Wandel ist keinesfalls eine politische Worthülse, sondern in vielen Bereichen sichtbar gewordene Realität. Nun gilt es unseren Kreis Unna und damit die Städte und Gemeinden zukunftsfest zu machen. Wie gestaltet sich generationsübergreifendes Leben, wie wohnen wir in Zukunft, wie finanzieren Städte kommunales Leben in Zeiten knapper Kassen? Diesen Fragen müssen wir uns stellen und lebbare Antworten finden. Hierfür setzt sich auch in 2015 der Kreisvorstand der Frauen Union im Kreis Unna mit ganzer Kraft ein.

Kontaktaufnahme bei Fragen und Anregungen: Kreisvorsitzende Bianca Dausend Mail: info@dausendberatung.de Telefon 0171 3828218 oder über Facebook

Autor:

Bianca Dausend aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.