Schelminen, die Böses dabei denken!

Bereits 2016 hat die Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen einen Antrag an den Bürgermeister der Stadt gestellt, mit der Bitte, die sozialpolitische Cilli Kranefeld durch eine Straßenbenennung evtl. in Schwerte-Ergste, in dem Stadtteil, wo Cilli Kranefeld mehrere Jahrzehnte gelebt hat, zu ehren.
Cilli Kranefeld wäre im September 2017 90 Jahre alt geworden.

In der öffentlichen Vorlage zum Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt (AISU), der am 21. November zusammenkommt, steht, dass der Ältestenrat sich für die Straßenbenennung gegen Cilli Kranefeld entschieden hat und die Straße nun auf Vorschlag des Erschließung- und Bauträgers „Am Wietlohbach“ heißen soll.


Das überparteiliche Bündnis ist entsetzt, dass diese bedeutende Chance einfach vergeben wird.


Bereits 2001 erhielt Cilli Kranefeld die überparteiliche Ehrung mit der Überreichung der Stadtmedaille, die zweithöchste Auszeichnung der Stadt, die an Personen überreicht wird, die sich im Dienst am Gemeinwesen besonders verdient gemacht haben.

Damit aber nicht genug, so mussten wir in einer weiteren Beschlussvorlage des AISU zur Straßenbenennung in Schwerte-Wandhofen feststellen, dass statt der Straßenbe-
nennung Sophie-Ludwig-Straße nunmehr Hermann-von-Wanthof-Straße heißen soll.

Das setzt dem Ganzen ja wohl die Krone auf!
Hier scheint eine bewusste Verhinderungsstrategie vorzuliegen.

Bereits seit 1996 arbeitet der Arbeitskreis Schwerter Frauengeschichte(n) daran, den verborgenen wirkenden Frauen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu stellen.

Nach einer Zählung haben wir in Schwerte ca. 430 Straßen, davon
sind 84 Straßen mit Männernamen und 10 Straßen mit Frauennamen benannt. Von Gleichstellung keine Spur.

Wir, die Frauen der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen appellieren dringend an die Schwerter Ratsmitglieder, diese Chance, hier 2 weitere Frauen in der Geschichte der Stadt Schwerte mit einer Straßenbenennung zu ehren, nicht zu vertun.

Autor:

Gudrun Körber aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen