Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Friedensstraße nochmal voll gesperrt

Noch einmal muss die Friedensstraße im Abschnitt zwischen Hüsingstraße und Westwall voll gesperrt werden. Grund sind Arbeiten an Versorgungsleitungen für das neue Cafè Extrablatt.

Ganz bewusst sind die Arbeiten auf ein Wochenende gelegt worden, um erst gar keine angespannten verkehrlichen Situationen entstehen zu lassen. So beginnt die Sperrung am Samstag, 5. Februar 2022, um 5 Uhr und endet am Sonntag, 6. Februar 2022, um 18 Uhr. In dieser Zeit ist das Einfahren in die Friedensstraße sowohl von der Hüsingstraße als auch vom Westwall aus nicht möglich. Umleitungen sind eingerichtet.

Von der Sperrung betroffen ist auch der Omnibusverkehr. So werden die Haltestellen Sparkasse und im weiteren Verlauf auch die im Westwall nicht angefahren. Die Linien der VKU durch die Innenstadt, zur Heide und nach Ergste fahren über die Beckestraße und Hagener Straße zur Haltestelle „Altes Rathaus“. Das gilt auch für die Busse nach Unna und Iserlohn. Die Buslinie 594 fährt ebenfalls über die Beckestraße nach Westhofen und weiter nach Hagen. Keine Veränderungen gibt es auf der Buslinie nach Dortmund; die Busse dieser Linie sind die einzigen, die noch über die Haltestelle Sparkasse fahren und ihre Linie somit nicht verändern.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.