Einladung an alle Interessierten
Vortrag zur Humangenetik in Haus Villigst

Am 27. August hält Prof. Dr. Dr. Sigrid Graumann im Rahmen der
Villigster Sommeruni um 20 Uhr einen Vortrag zum Thema "Eingriffe in
die menschliche Keimbahn mit CRISPR/Cas - medizinisch sinnvoll und
ethisch vertretbar?"

CRISPR/Cas ermöglicht es, Erbanlagen in Zellen, Geweben und Organismen mit
größerer Treffsicherheit und Präzision gezielt und dauerhaft zu verändern, als das bislang der Fall war. Das Verfahren ist zeitsparend, kostengünstig und vergleichsweise einfach zu handhaben. CRISPR/Cas kann auch zur genetischen Veränderung früher menschlicher Embryonen eingesetzt werden. Die genetische Veränderung würde dann auch die Keimzellen des so geschaffenen Menschen betreffen und an kommende Generationen weitergegeben. Dies gilt für die Eigenschaften, die gezielt verändert werden, aber auch für unbeabsichtigte Nebenfolgen. Dies hat eine internationale Debatte über die ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen einer möglichen Keimbahnveränderung am Menschen ausgelöst. Der Vortrag wird
Einsatz-Szenaria des neuen Verfahrens aufgreifen, die in der Diskussion sind, und
danach fragen, inwieweit diese medizinisch sinnvoll und ethisch vertretbar wären.

Prof. Dr. Dr. Sigrid Graumann war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interfakultären Zentrum für Ethik in den Wissenschaften in Tübingen und am Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft in Berlin. Später arbeitete sie am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg. Seit Oktober 2011 ist sie Professorin für Ethik im Fachbereich Heilpädagogik und Pflege an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe und seit 2017 auch deren Rektorin.

Der Vortrag findet am 27. August 2019 in Haus Villigst, Raum 8, statt. Die Teilnahme ist kostenlos und steht ohne Anmeldung allen Interessierten offen.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.