Heisinger Slalom-Kanuten wieder auf dem Siegertreppchen

David Ritter vom Kanu Klub Zugvogel Essen kam bei seiner ersten Regatta im Stangenwald gut zurecht.
4Bilder
  • David Ritter vom Kanu Klub Zugvogel Essen kam bei seiner ersten Regatta im Stangenwald gut zurecht.
  • hochgeladen von Ralf Kaupenjohann

Beim Wettkampf auf der Ruhr bei Schwerte gab es am am 16. und 17. Juni 2018 erneut gute Ergebnisse für den Kanu Klub Zugvogel Essen

Einer der erfolgreichsten Slalom-Kanuten aus Heisingen konnte beim 66. Ruhrslalom in Schwerte verletzungsbedingt leider nicht an den Start gehen. Und so konnte Miro Kaupenjohann nur in seiner Trainerrolle aktiv werden. Und das gelang ihm sehr gut. Nicht nur sein Schützling David Ritter zeigte im Rennen der Schüler A bei seinem ersten Wettkampf, dass er bereits eine Menge gelernt hat. Gewinnen konnte er dieses Rennen als Neuling natürlich nicht, der Sieg ging hier am Sonntag an den ehemaligen KKZ-Sportler Jonas Büchner, der beim gastgebenden KVS Schwerte trainiert und sich bis in die nationale Spitze hochgepaddelt hat. Aber auch Eric Kohlmann (Jugend) und Bastian Küster (Junioren) kamen mit der Strecke gut zurecht. Das zeigte sich vor allem im Rennen der Canadier-Zweier, bei dem Eric Kohlmann und Bastian Küster als Drittplatzierte ins Ziel kamen. Bei den Seniorinnen belegte Heike Kaupenjohann eine gute Platzierung, und erneut mit hauchdünnen Vorsprung auf den 3. Platz zeigte Ralf Kaupenjohann, zu welcher Leistung er in der Lage ist. Sein Freund und Konkurrent Thomas Zynda vom KC Gladbeck hatte zwar zwei Null-Fehler-Läufe hingelegt, aber bei seinem zweiten Start konnte der Heisinger Routinier sich sogar eine Torstabberührung leisten um wiederum als Zweiter geehrt zu werden.

Autor:

Ralf Kaupenjohann aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen