Alle Rekorde gebrochen
Stadtradeln: 150 Kugeln Eis für das Team ZAPP

Preisverleihung Aktion Stadtradeln: Die gesamte Gruppe mit Bürgermeister Dimitrios Axourgos und den beiden Klimaschutzmanagerinnen Anja Paechnatz  (rechts) und Jana Ermlich (beide im grünen Shirt).
2Bilder
  • Preisverleihung Aktion Stadtradeln: Die gesamte Gruppe mit Bürgermeister Dimitrios Axourgos und den beiden Klimaschutzmanagerinnen Anja Paechnatz (rechts) und Jana Ermlich (beide im grünen Shirt).
  • Foto: Stadt Schwerte (2)
  • hochgeladen von Helmut Eckert

1112 Kommunen haben in diesem Jahr in ganz Deutschland an der Aktion Stadtradeln teilgenommen. Eine davon war die Stadt Schwerte, und die hat nach ihrer ersten Teilnahme an der Klimaaktion im Jahr 2017 wieder alle Rekorde gebrochen. Bürgermeister Dimitrios Axourgos würdigte am Montag das Engagement und verlieh im Bürgersaal die Preise.

719 Teilnehmer*innen haben im Zeitraum vom 25. Mai bis zum 14. Juni mehr als 18 Tonnen CO2 eingespart - dieses Zahl hob der Bürgermeister in seinem Grußwort hervor. "Das ist ein Zeichen in Zeiten, in denen uns das Klima und sein Schutz immer wichtiger werden muss", unterstrich Axourgos und berichtete über die Maßnahmen, die die Stadt Schwerte zum Schutz des Klimas unternimmt. Auch Verbesserungen im Radwegenetz habe die Stadt auf der Agenda.

Mit mehr als 127.000 gefahrenen Kilometern belegt Schwerte im Kreis Unna hinter Unna und Selm den dritten Platz. Bundesweit erreichte der Kreis Unna den 13. Platz. Maßgeblichen Anteil daran hatte auch Schwertes Stadtradelstar Heiko Mühlbauer. Für den RN-Redaktonsleiter in Schwerte war das Fahrrad drei Wochen lang das einzige rollende Gefährt.

Kräftig in die Pedalen getreten haben aber auch Schüler*innen aus Schwerte. Bei den Grundschulen war die Klasse 4a der Lenningskampschule mit 564 Kilometern die beste. Die Klasse 4b der Schule erreichte die meisten Kilometer pro Teilnehmer*in. Jeweils 500 Euro wandern in die Klassenkasse. Bei den weiterführenden Schulen ist die Klasse 8c der Gesamtschule Gänsewinkel insgesamt 3120 Kilometer geradelt. 438 Kilometer pro Schüler*in schaffte die Klasse 9d des Friedrich-Bährens-Gymnasiums.

Die Familie Jendrusch war die erfolgreichste Familie im Wettbewerb. Cornelia Hibbeln (1113km) und Peter Willecke (2436km) waren die besten Einzelfahrer*innen. Die besten Mannschaften stellte der ADFC Schwerte und das Team Cornelia Hibbeln/Ekhard Hachmeyer. 5917 Kilometer radelte das Team ZAPP, das damit bestes Team wurde und sich nun auf ein eiskaltes Vergnügen freuen darf. Die Stadtwerke Schwerte hat nämlich in dieser Kategorie 150 Kugeln Eis gesponsort.

Preisverleihung Aktion Stadtradeln: Die gesamte Gruppe mit Bürgermeister Dimitrios Axourgos und den beiden Klimaschutzmanagerinnen Anja Paechnatz  (rechts) und Jana Ermlich (beide im grünen Shirt).
Stadtradelstar Heiko Mühlbauer (links) und Bürgermeister Dimitrios Axourgos.
Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.