Titelkämpfe im Elsebad: Meister im Beachvolleyball gesucht

40 Teams kämpfen wieder um die Stadtmeisterschaft im Beachvolleyball.
  • 40 Teams kämpfen wieder um die Stadtmeisterschaft im Beachvolleyball.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Andreas Meier

Zum 14. Mal werden am Wochenende ((25./26.6.) im Elsebad die Beachvolleyball-Stadtmeisterschaften ausgetragen.

Die Teilnehmerlisten sind mit 40 Teams im Duo Herren, Duo Damen und Duo Mixed voll und wird ein weiteres Mal zur organisatorischen Herausforderung für den Veranstalter der Beachabteilung vom VV Schwerte. Ausgetragen werden die Turniere der Herren und Damen am Samstag ab 9 Uhr, das Duo-Mixed-Turnier startet dann am Sonntag um 10 ab Uhr.

Bei den Herren versucht der amtierende Stadtmeister Beyrich vom TV Hörde mit neuem, allerdings nicht weniger technisch brillantem Partner „Hape“ Ludwig den von den Stadtwerken gestifteten Pokal mit nach Hause zu nehmen. Allerdings werden die letztjährigen Vizemeister und Drittplatzierten das Rennen bis zum Samstagabend offenhalten. Fest steht allerdings, dass es in diesem Jahr einen neuen Damen-Stadtmeister geben wird. Interessant zu sehen wird sicherlich auch sein, wie sich die mittlerweile herangereiften jungen Damen vom VV Schwerte schlagen werden.

Mixed-Turnier ist Publikumsmagnet

Ganz oben auf der Beliebtheitsskala ist das Duo Mixed Turnier am Sonntag. Hier werden schon seit Wochen keine Meldungen mehr entgegengenommen. Auch hier wird bei dem hochklassigem Teilnehmerfeld von 16 Teams keine lange Weile aufkommen.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.