Kirschblütenfest: „Bewusst offen gehalten“

Jörg Rost nennt im Interview die  Besonderheiten  des Kirschblütenfestes.
  • Jörg Rost nennt im Interview die Besonderheiten des Kirschblütenfestes.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Alexander Nähle

Atmosphärisch ist das Kirschblütenfest ein Highlight inm Schwerte. Wer es noch nicht erlebt hat, sollte dies im kommenden Jahr nachholen.

Jörg Rost ist Inhaber von rost:licht Lichtinstallationen, er sorgt für die attraktive Stimmung. Im Interview kündigt er eine Neuauflage an.

Erklären Sie uns bitte die Mischung, die dieses Fest so besonders macht?
Das Besondere am Kirschblütenfest ist, dass dieses Format viele Bevölkerungsgruppen anspricht. Sowohl Familien mit Kindern als auch Jugendliche und ältere Menschen sind regelmäßige Kirschblütenfestgänger. Das Programm ist bewusst offen gehalten. Es bietet für jeden etwas. Besonders freut uns, dass so viele Besucher von Außerhalb das Fest besuchen. Das bringt neues Leben in unsere Stadt.

Wie zufrieden sind Sie mit der 13. Auflage?
Wir haben insgesamt 9200 Euro Spendengelder für das Welttheater und das Open Air Festival „Ruhrflair“ eingenommen. Wir freuen uns, dass die Menschen uns so unterstützen. Mit diesem Beitrag signalisiert die Bevölkerung, dass ihr eine vielfältige Kulturlandschaft am Herzen liegt.

Was hat Ihnen besonders gefallen?
Dass wir in diesem Jahr trotz des kurzen Vorlaufs - der Frühling war ja doch sehr schnell da - ein so vielseitiges Programm auf die Beine stellen konnten. Neben bekannten Musik-Acts waren diesmal auch viele neue Formationen zu erleben.

Wie waren die Reaktionen der Besucher?
Durchweg positiv! Viele Besucher harren den Winter über aus, und wenn dann endlich das Kirschblütenfest gefeiert wird, ist klar: Der schönste Teil des Jahres beginnt!

Planen Sie auch die 14. Auflage?
Auf jeden Fall! Wir hoffen, dass wir auch noch die 20 schaffen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen