Neues Tierheim kommt - Baugenehmigung erteilt - Arbeiten können beginnen

Bürgermeister Heinrich Böckelühr überreichte jetzt persönlich die Baugenehmigung der Stadt an Verantwortliche des Tierheims.
  • Bürgermeister Heinrich Böckelühr überreichte jetzt persönlich die Baugenehmigung der Stadt an Verantwortliche des Tierheims.
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Schwerte. Endlich war es so weit: Bürgermeister Heinrich Böckelühr überreichte jetzt dem Vorstand des Tierschutzvereins Schwerte und Umgebung die Baugenehmigung für die Umbau- und Anbaumaßnahmen am vereinseigenem Tierheim.
Rund sechs Monate sind für die Baumaßnahmen eingeplant. Neben deutlich größeren und modernen Hundeunterkünften wird vor allem die Kapazität im Katzenbereich erhöht. „Momentan haben wir sogar einen Aufnahmestopp für Katzen, da wir komplett überfüllt sind“, so Bettina Stierstorfer, Leiterin des Tierheimes. Außerdem wird der Kleintierbereich erweitert. „Für Kaninchen, Meerschweinchen und Co. kann nun endlich auch eine artgerechte Gruppenhaltung angeboten werden“, so die Tierheimleiterin.
Bürgermeister Heinrich Böckelühr dankte den Aktiven des Vereins für ihren hohen persönlichen Einsatz für den Tierschutz in Schwerte: „Ich freue mich, dass nun auch mit der Verbesserung der Rahmenbedingungen begonnen werden kann.“
Der Umbau- und Anbau umfasst ein Kostenvolumen von rund 470.000 Euro plus Einrichtung. Aufgrund mangelhafter Bausubstanz ein fast kompletter Abriss unumgänglich. Die Tierheimhunde und Kleintiere werden während der Umbaumaßnahme im Kreis-tierheim Unna beherbergt. Die Tierheimkatzen werden im Nachbargebäude des Tierheimes Schwerte untergebracht, so dass dort eine weitere Katzenvermittlung während der Baumaßnahme gewährleistet wird.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen