Schwerter Gemeinden bitten um Unterstützung
Gesucht: Gastgeber beim Kirchentag

Vom 19. bis 23. Juni der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt. Ein Großereignis, zu dem ca. 100.000 Besucher erwartet werden, die in Dortmund und Umgebung untergebracht werden müssen, teils in Sammelquartieren (Schulen), teils in Privatquartieren. In Schwerte werden nur Privatquartiere für Gäste ab 35 Jahren gesucht. Es geht um Gästezimmer und Gästebetten, aber keine Luxusherbergen. Für ein Frühstück sind die Gäste sicher dankbar, ist aber kein Muss. Durch solche Gäste können sich lebenslange Freundschaften entwickeln.
Am Mittwoch, 13. Februar, können sich Interessierte von 9 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt in Schwerte vor St. Viktor an einem Stand informieren und auch direkt Quartiere melden. Die Kirchengemeinden in Schwerte, Ergste und Westhofen werden an diesem gemeinsamen Stand für die Gewährung der Unterkünfte für den Kirchentag als besonderer Form der Gastfreundschaft werben. In persönlichen Gesprächen mit den Vertretern der Kirchengemeinden und des Kirchenkreises können alle Fragen zum Kirchentag und besonders zur Rolle als Gastgeber gestellt werden.
Interessierte können sich mit ihren Fragen auch über die Gemeindebüros in Schwerte, Westhofen und Ergste an die Privatquartierbeauftragten der Gemeinden wenden oder sich direkt beim Büro des Kirchentages in Dortmund unter der Schlummernummer 0231/99768-200 oder auf www.kirchentag.de/privatquartier als Gastgeber anmelden.
Am Sonntag, 17. Februar, finden zudem in den Kirchengemeinden Schwerte, Westhofen und Ergste zu den gewohnten Zeiten Gottesdienste zum Kirchentag statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen