Weitere interessante Wünsche hängen zur Wunscherfüllung bereit
Wunschwand: Erste Wünsche wurden erfüllt

Herr Jahn, Herr Becker (Leiter Haus am Stadtpark), vorne Frau Jahn, hinten Kerstin Schaub (Betreuerin und ehrenamtliche Begleitung am Wunscherfüllungstag), Initiatorin und Wunscherfüllerin Bianca Dausend
2Bilder
  • Herr Jahn, Herr Becker (Leiter Haus am Stadtpark), vorne Frau Jahn, hinten Kerstin Schaub (Betreuerin und ehrenamtliche Begleitung am Wunscherfüllungstag), Initiatorin und Wunscherfüllerin Bianca Dausend
  • hochgeladen von Bianca Dausend

Seit April hängt im Seniorenheim Haus am Stadtpark eine besondere Wand: Die sogenannte Wunschwand, die den Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit gibt, ihre ideellen Wünsche zu vermerken. Kaum hing die Wunschwand wurden die ersten beiden Wünsche angeheftet. Auf beiden stand derselbe Wunsche: „Einen Theaterbesuch in Dortmund oder Hagen erleben“ war die Botschaft. Gewünscht, getan, besuchte Initiatorin Bianca Dausend die beiden Wünschenden Frau Jahn und Herrn Dupke im Haus am Stadtpark und schnell wurde bei der Durchsicht der Theaterstücke eines gefunden, dass als Seniorentheater am Theater Hagen für die beiden Bewohner besonders ansprechend klang. Bei strahlendem Sonnenschein brach die kleine Theatergruppe verstärkt durch die Tochter von Frau Jahn und die ehrenamtliche Begleiterin Kerstin Schaub auf, kehrte vor der Veranstaltung noch gegenüber vom Stadttheater ein und freute sich am Ende des Abends darüber, dass ein gemeinsames Bild mit dem gesamten Ensemble entstand.

Für alle ein glücklicher Abend

Glücklich und geschafft, so wie es die Bewohner sagten, kehrte man ins Haus am Stadtpark zurück. Viel zu erzählen hatten Frau Jahn und Herr Dupke in den kommenden Tagen, so dass es anderen Bewohnern einfach gemacht wurde, auch ihre Wünsche zu vermerken. Erstaunliches trat dabei zutage, denn eine Bewohnerin wünscht sich eine Fahrt mit einem Heißluftballon, der auch Rollatoren-geeignet ist, ein weiterer Wunsch hat eine Schifffahrt zum Inhalt, eine Cafébesuch in Iserlohn und ein Fußballbesuch beim BVB stehen ebenfalls hoch im Kurs. „Für das Spiel Dortmund gegen Bayern Anfang August konnte ich für Rollstuhlfahrer und den Begleiter aus dem Haus am Stadtpark bereits Karten besorgen“, freut sich Initiatorin Bianca Dausend, die nun auch einen Aufruf über die Medien startet: Wer hat einen Heißluftballon und kann einer Seniorin, die auf den Rollator angewiesen ist, ihren Herzenswunsch erfüllen, fragt Bianca Dausend und ist sich sicher, dass jeder Wunsch erfüllt werden kann. Vielleicht braucht es mal mehr Zeit, aber unsere Wunschwand soll , wie bei dem lang gehegten Wunsch der Fahrt mit dem Heißluftballon, ideelle Wünsche erfüllen und hierzu ist keine Anstrengung zu groß, freut sich Bianca Dausend auf viele weitere Wünsche, die von ihr und weiteren Wunscherfüllerinnen und - Erfüllern erfüllt werden können.

Herr Jahn, Herr Becker (Leiter Haus am Stadtpark), vorne Frau Jahn, hinten Kerstin Schaub (Betreuerin und ehrenamtliche Begleitung am Wunscherfüllungstag), Initiatorin und Wunscherfüllerin Bianca Dausend
Autor:

Bianca Dausend aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.