Schwerter Senfmühle zieht in die Haverhallen

Die Schwerter Senfmühle zieht in die Haverhallen
 „Im Reiche des Wassers“ um.
  • Die Schwerter Senfmühle zieht in die Haverhallen
    „Im Reiche des Wassers“ um.
  • Foto: Stadt Schwerte
  • hochgeladen von Helmut Eckert

In den Haverhallen „Im Reiche des Wassers“ wird die Schwerter Senfmühle ihr neues Domizil finden. Einstimmig folgte am Dienstag der Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt (AISU) in nicht öffentlicher Sitzung dem Vorschlag der Verwaltung.

„Das Konzept von Svea und Frank Peisert hat uns im Vergleich mit acht weiteren Nutzungsvorhaben am besten gefallen“, erklärt Bürgermeister Dimitrios Axourgos. „Der Einzug der Schwerter Senfmühle wird die Bedeutung des historischen Gebäudes hervorheben und eröffnet die Möglichkeit der langfristigen Sicherung des Schwerter Betriebes“.

Die Stadtverwaltung hatte im vergangenen Jahr ein Verkaufsexposé veröffentlicht, das insgesamt neun Interessenten auf den Plan gerufen hatte. Die Konzepte wurden durch die Verwaltung unter Anwendung der folgenden Bewertungskriterien beurteilt und untereinander abgewogen:

• Attraktivität Nutzungskonzept
• Ortsbezug / Lokalkolorit
• Auswirkungen auf Umfeld (Immissionen, Gewässerschutz u. a.)
• Verkehrsverträglichkeit / Stellplätze
• wirtschaftliche Leistungsfähigkeit
• Kaufpreis bzw. Ertrag
• Arbeitsplätze

Nach Abschluss der Analyse erzielt das Konzept zur Verlagerung der „Schwerter Senfmühle“ die beste Bewertung. Jetzt soll dort ein Verkaufsbereich mit einem Senfmuseum, ein Produktionsbereich und ein Lagerbereich mit Verpackungszone entstehen. „Wir haben dort in allen Bereichen weitaus mehr Möglichkeiten als an unserer derzeit noch aktuellen Verkaufs- und Produktionsstätte in der Ruhrstraße“, unterstreicht Frank Peisert. „Wir sind überzeugt, dass unsere Senfmühle dort einen idealen Standort hat und freuen uns, dass wir mit unseren Plänen einen Beitrag zur Attraktivitätssteigerung Schwertes leisten können“.

Der offizielle Eingangsbereich über die erste Brücke wird gleichzeitig Verkaufsraum für den Schwerter Senf werden. Mit knapp 45 m² bietet der Raum genügend Platz, um den Schwerter Senf zu präsentieren und probieren zu lassen, bleibt dabei aber überschaubar.

Das Sichtmauerwerk der Außenfassade wird im Innenbereich erhalten bleiben. Als Kontrast wird ein dunkler Holzboden/Steinboden mit Holzoptik verlegt. Zwei feststehende Fensterelemente erlauben dem Kunden beim Einkauf einen Blick auf die historische Senfmühle.

Das angrenzende Senfmuseum beinhaltet die Geschichte des Schwerter Senfs und die Geschichte des Senfs allgemein. Auch in dieser Zone bleibt die Backsteinwand im Innenbereich erhalten. Ein Steinboden mit Holzoptik wird verlegt, Holz als wesentliches Element für die Ausstellung genutzt. Im Museum sollen Besucher die Senfgeschichte neu erleben. Es soll eine moderne, offene und geschmackvolle Atmosphäre bieten.

Wann genau die Schwerter Senfmühle in die Haverhallen umziehen wird, steht noch nicht fest. Svea und Frank Peisert hoffen jedoch, spätestens im Frühjahr nächsten Jahres den Umbau und den Umzug abschließen zu können.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen