Selm - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Kommentar: Halteverbot ist Halteverbot

Kinder sind keine Profis im Straßenverkehr und Erwachsene sollten darauf Rücksicht nehmen, so Redakteur Daniel Magalski in seinem aktuellen Kommentar: Schilder mit dem roten Kreis auf blauem Grund stehen viele vor der Schule und wer in der Fahrschule nicht die Theorie und Praxis vollkommen verschlafen hat, dem ist klar: Das Schild kennzeichnet ein absolutes Halteverbot. Ein Halteverbot, das absolut ist, lässt keinen Platz für Interpretationen oder Diskussionen. Das Halten ist hier verboten,...

  • Lünen
  • 01.09.21
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Kommentar: Raser, bitte runter vom Gas

Das Tempo zu reduzieren, kann Leben retten, doch trotzdem treten viele weiter aufs Gas. Ein Spiel mit dem Leben von Schwächeren - besonders jetzt zum Schulstart. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Mittwoch ist Schulstart. Die Ferien sind vorbei, Familien und viele andere zurück aus dem Urlaub. Die Situation auf den Straßen wird damit wieder unübersichtlicher, noch dazu sind mit den Erstklässlern viele dabei, die sich noch nicht auskennen im Verkehr. Die Autofahrer, wir alle, müssen darauf...

  • Lünen
  • 18.08.21
  • 1
  • 1
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Kommentar: Welle der Hilfsbereitschaft

Der Zusammenhalt, der in der Corona-Krise manches Mal wie verloren wirkte, ist noch da und wenn es hart auf hart kommt, dann klappt es mit dem Miteinander. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Corona mit all den schlimmen Nachrichten machte eine kleine Pause, erlaubte den Menschen ein kurzes Aufatmen – da kam das Wasser über Deutschland! Wasser mit einer Wucht, wie sie bisher nicht viele in unserem Land kannten, erfasste das kleine Stückchen Normalität inmitten der Pandemie und riss es mit sich...

  • Lünen
  • 28.07.21
Das Hochwasser zerstörte vieles in den Kellern und Häusern.

Spenden: Hilfe nach dem Hochwasser

Die Wassermassen fluteten auch in Lünen Keller und Häuser, zerstörten Hab und Gut und manche traf es zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Wochen! Der Verein Lüner helfen Lünern will in Kooperation mit der Stadt Lünen und auf Initiative von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns helfen und bittet deshalb um Spenden auf ein für diesen Zweck eröffnetes Sonderkonto für die Opfer des Hochwassers. Der Verein sammelt zudem unter luenerhelfenluenern@email.de Angebote zu Sachspenden und Hilfeersuchen...

  • Lünen
  • 16.07.21
Blick vom Wasserturm am Schloss: Die Gewitter-Zelle schob sich am Nachmittag über Selm.
2 Bilder

Gewitter-Zellen ziehen über den Kreis

Wolken schieben sich wie eine dunkle Wand über den Himmel - am Ende blieb es bei einem beeindruckenden Bild mit viel Wassser, aber ohne Schäden. Im Laufe des Abends drohen im Kreis Unna dann neue Gewitter. "Die Feuerwehr Selm musste zu keinen Einsätzen ausrücken", so Thomas Isermann, Feuerwehr-Chef von Selm am Telefon. Glück, denn während die dicke Gewitter-Zelle am frühen Nachmittag Lünen nur streifte, erwischte das Zentrum Selm. Vom Wasserturm am Schloss bot sich ein besonderer Blick auf das...

  • Lünen
  • 28.06.21
  • 1
Gewitter mit starkem Regen, Hagel und Sturm drohen zum Start ins Wochenende.

Wetterdienst warnt vor Unwettern

Blitz und Donner brachte die Hitze schon in der letzten Nacht im Kreis Unna, für heute sehen die Wetterdienste nun die Gefahr für weitere, teils schwere Unwetter. Von Westen kommen im Laufe der nächsten Stunden mehr und mehr Wolken auf und was dazu auf Nordrhein-Westfalen zusteuert, hat das Potenzial für Unwetter. Im Moment ist zwar noch nicht klar, wie die Gewitterzellen am Ende ziehen, doch wo sie treffen, haben sie nach Informationen der Wetter-Experten des Deutschen Wetterdienstes etwa...

  • Lünen
  • 04.06.21
In Westfalen-Lippe sind deutlich mehr Menschen von der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD betroffen als im bundesweiten Durchschnitt.
6 Bilder

AOK-Gesundheitsatlas vorgestellt
Lungenerkrankung COPD in Westfalen-Lippe häufiger als im bundesweiten Durchschnitt

In Westfalen-Lippe sind deutlich mehr Menschen von der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD betroffen als im bundesweiten Durchschnitt: Mit einer Krankheitshäufigkeit von 8,3 Prozent liegt die Region über dem bundesweiten Wert von 7,1 Prozent. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsatlas COPD des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), den die AOK NORDWEST im Vorfeld des Weltnichtrauchertages am 31. Mai veröffentlicht hat. „Ein wichtiges Ziel bei der Versorgung von COPD-Erkrankten ist...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.21
Die Hasen-Pest kann für Haustiere, etwa Kaninchen, zur Gefahr werden - ebenso für ihre Menschen.

Hasen-Pest: Gefahr für Tier und Mensch

In Wald und Feld ist ein Bakterium auf dem Vormarsch - und das ist vor allem für Tiere eine Gefahr, aber auch für Menschen. Im Kreis Unna wurden nun die ersten Fälle der Hasen-Pest bekannt, bei zwei toten Hasen in Werne. Ende letzten Monats endeckte ein Jäger die toten Tiere Nahe der Grenze zwischen Werne und Südkirchen. Der Mann hatte schnell einen Verdacht, denn Hasen-Pest Fälle melden zurzeit immer mehr Städte in Nordrhein-Westfalen. Im Labor wurde der Verdacht dann zur Gewissheit: Die Tiere...

  • Lünen
  • 20.05.21
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Kommentar: Kinder sind Macher

Kinder an die Macht! Von Kindern können wir Erwachsenen viel lernen, vom Denken bis hin zu unserem Handeln. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Kinder sind Macher. Eine Spendenaktion mit der Spardose aus dem Boden zu stampfen - kein Problem. Bäume zu kaufen - auch kein Thema. Kinder brauchen keinen Plan, keine Formulare, keine Experten an ihrer Seite, die sie aufklären über Risiken oder Ideen liefern für noch effizienteres Handeln. Kinder machen es einfach, sie packen an, scheitern manchmal auch...

  • Lünen
  • 29.04.21
  • 3
  • 3
Ein Bild aus besseren Tagen: Monika mit ihrem Mann Franz-Josef.
3 Bilder

Omi Monika braucht einen Lebensretter

Stammzellspende ist für die lebensfrohe Selmerin die einzige Chance Monika lebt für ihre Familie, ist Ehefrau, Mama, Omi und Helferin in der Not - dann wirft der Blutkrebs das Leben der Selmerin aus der Bahn. Monika braucht nun selbst Hilfe, ihre Familie sucht verzweifelt einen Lebensretter. Mitte März hat Monika (66) einen Arzttermin, eine Blutentnahme vor einer Operation am Knie. Routine. Im Labor bemerken die Mitarbeiter dann, dass etwas mit dem Blut nicht stimmt und die Kontrollen beim...

  • Lünen
  • 23.04.21
Jacken vermeintlicher italienischer Edelmarken spielen beim Betrug an der Haustür oft eine Rolle.

"Mariechen hatte einen Herzinfarkt"

Hilde Meier* ist nur Schritte von ihrer Haustür entfernt, da steht ein Mann vor der Seniorin aus Horstmar.  Der Unbekannte hat schlechte Nachrichten von einer vermeintlichen Freundin: "Mariechen hatte einen Herzinfarkt." Hilde Meier hat schnell einen Verdacht. "Der Mann nahm nur kurz die Maske vom Gesicht und behauptete, dass wir uns doch kennen", berichtet die Seniorin unserer Redaktion. Ihr Name soll nicht in diesem Artikel stehen, denn die Frau aus Horstmar sagt, sie habe Angst vor dem Mann....

  • Lünen
  • 08.04.21
  • 3

EUTB im Kreis Unna
Gute Nachrichten für Menschen mit Behinderung im Kreis Unna

Das bisher fünfköpfige Beraterinnenteam der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) wird seit kurzem durch eine weitere Kraft ergänzt. Delia Hartmann, Sozialarbeiterin aus Schwerte, freut sich, von nun an im Team der EUTB®-Beratungsstelle im Kreis Unna zu sein. Diese steht Ratsuchenden für alle Fragen rund um das Thema Behinderung und chronische Erkrankungen zur Verfügung. „Viele Menschen fühlen sich allein gelassen im Dschungel von Anträgen und Zuständigkeiten“, weiß die neue...

  • Selm
  • 31.03.21
In Menden infizierten sich rund hundert junge Hennen mit dem Virus.

Tierseuche trifft Hühner-Halter vor Ostern

Ostern steht vor der Tür und dann diese Nachricht: Hühner müssen im Kreis Unna ab sofort in den Stall, denn eine Tierseuche ist auf dem Vormarsch. Die Geflügel-Pest, auch bekannt als Vogel-Grippe, wurde zuletzt in direkter Nachbarschaft in Menden im Märkischen Kreis bekannt, dort trat sie auf bei über hundert Hennen. Die Tiere kamen aus dem Kreis Paderborn, auch hier meldeten die Behörden zuletzt Fälle der Geflügel-Pest. Hühner oder Puten, die mit dem Virus infiziert sind, sterben meist in...

  • Lünen
  • 30.03.21
  • 1
Das Schild auf der Wiese vor einem Haus warnt Hunde-Besitzer mit drastischen Worten-

Schild warnt Hunde-Besitzer vor Gift

Giftköder halten Hunde-Freunde in Lünen in Atem, da taucht in den sozialen Netzwerken ein Foto von einem Schild auf: Unbekannte warnen darauf mit drastischen Worten vor Gift auf einer Wiese. Das Schild ist deutlich: "Lassen Sie Ihren Hund bitte auf Ihrer Wiese sch..., andernfalll könnten Sie es bedauern! A...loch! Gift gestreut!" steht auf dem Zettel in einer Klarsichthülle. Die Reaktionen im Internet sind entsprechend, viele Nutzer kochen in ihren Kommentaren vor Wut - und unsere Redaktion...

  • Lünen
  • 23.03.21
Dalmatiner-Mix Findus, Emil und Djina (fehlt auf dem Foto) waren am Mittwoch auf der Halde. Findus schluckte dort einen Giftköder.
3 Bilder

Findus schluckt Giftköder auf der Halde

Findus hatte viel Glück! Der Dalmatiner-Mix schluckte einen Giftköder, doch er überlebte die Attacke. Vorfälle dieser Art häufen sich letzten Wochen vor allem im Süden von Lünen und versetzen Hunde-Freunde in Unruhe. Mittwoch machen sich drei Freundinnen aus Lünen-Süd mit ihren Hunden auf zur Gassi-Runde auf der Halde zwischen Lünen-Süd und Gahmen. Das Gebiet hinter der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ist beliebt bei Menschen, die etwas Ruhe an der frischen Luft suchen, auch bei Hundehaltern. Die...

  • Lünen
  • 18.03.21
  • 1
Berichte aus Lünen-Süd sind der Auslöser für neue Unruhe bei Hundehaltern.

Hund nach Gassi-Runde in Tierklinik

Rambo kostete ein Hundeköder im Februar das Leben, nun machen Berichte über zwei neue Vorfälle in Lünen-Süd die Runde. Ärzte kümmern sich in der Tierklinik um einen Hund. Der Golden Retriever war mit seinen Besitzern am Donnerstag im Bereich der Halde zwischen Lünen-Süd und Gahmen spazieren, lief dort nach dem Bericht der Tochter der Hundehalter kurz ins Gebüsch. Im Nachhinein vermutet die Familie, dass die Hündin hier etwas schluckte, denn bald verschlechterte sich der Zustand. "Zuhause...

  • Lünen
  • 12.03.21
Der Anruf zu Corona-Hilfen ist ein neuer Trick.

Corona-Hilfe: Anruf ist ein neuer Trick

Elke Wöstmann ist schnell klar, das beim Anruf der "Finanzzentrale" etwas nicht stimmt: Die Computer-Stimme am Telefon, die etwas von Corona-Hilfen erzählt, ist ein neuer Trick. Elke Wöstmann ist Angestellte in einer Firma und sieht als solche keinen Grund für ein Gespräch zu diesem Thema. "Corona-Hilfen habe ich nie beantragt, warum also sollte mich jemand dazu anrufen", schürte der Anruf sofort das Misstrauen der Lünerin. Von "Finanzzentrale" ist in dem Text vom Band laut Wöstmann die Rede,...

  • Lünen
  • 05.03.21
Wildvögel können die Geflügelpest verbreiten, zum Teil auch über weite Strecken.

Hühnern, Gänsen und Co. droht Gefahr

Corona hat die Menschen weiter fest im Griff - den Tieren droht mit einer anderen Krankheit Gefahr. Der Kreis Unna warnt nun alle Geflügel-Halter. Die Geflügelpest ist auf dem Vormarsch: Im Kreis Gütersloh sind in einem Mast-Betrieb mit über 20.000 Enten viele Tiere erkrankt, im Kreis Paderborn betrifft der Ausbruch rund 50 Tiere verschiedener Geflügel-Arten eines Hobbyhalters. Vom Niederrhein kommen Informationen zu Geflügelpest-Fällen bei Wildvögeln. Im Moment müssen Tiere im Kreis Unna und...

  • Lünen
  • 04.03.21
  • 1
  • 1
Im Ticker lesen Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Krise im Kreis Unna.
2 Bilder

Lünen hat meisten neuen Corona-Fälle

Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten unser Leben. Im Ticker des Lüner Anzeigers lesen Sie die aktuellen Informationen zur Situation im Kreis Unna auf einen Blick. 30. MÄRZ 16.25 Uhr Einkauf nur noch mit aktuellem Schnelltest - so ist es wahrscheinlich ab Mittwoch auch im Kreis Unna. Grund ist die Corona-Notbremse. 25. MÄRZ 18.42 Uhr Die Infektionen mit dem Corona-Virus nehmen im Kreis Unna deutlich zu, waren es vor einer Woche noch 44 neue Fälle, meldete der Kreis am Donnerstag dieser Woche...

  • Lünen
  • 22.02.21
Dem Schnee folgt wohl der Regen und d damit besteht akute Glätte-Gefahr.

Woche startet wohl mit starker Glätte

Im Berufsverkehr müssen sich die Menschen im Kreis Unna zum Start der neuen Woche wohl erneut auf Wetter-Probleme einstellen: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starker Glätte. Im Moment ist es noch eine Vorabinformation und voraussichtlich ab den Abendstunden präzisieren die Experten ihre Vorhersage, doch schon jetzt sehen sie eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotenzial. Regen soll ab dem frühen Morgen aus Westen aufkommen, auf den eiskalten Böden besteht dann akute Glätte-Gefahr. Im...

  • Lünen
  • 14.02.21
  • 1
"Betreten der Eisfläche auf eigene Gefahr!", so gilt es auch an den Gewässern in Lünen. Stadt und Feuerwehr warnten aber erst in dieser Woche dem Betreten.
3 Bilder

Schnee verdeckt Gefahren auf den Eis

Eis lockt an diesem Wochenende viele auf die Seen im Kreis Unna, doch es ist kein unbeschwertes Abenteuer. Der Schnee verdeckt Gefahren auf dem Eis. Feuerwehren warnten schon in der letzten Woche, der Appell erreichte aber offensichtlich nicht alle: Die Seen im Kreis waren heute bei bestem Winterwetter für viele das Ziel. Kinder und Senioren, Familien mit ihren Hunden, auf Schlittschuhen und mit Schlitten - alle liefen hinaus aufs Eis. Ein Erlebnis, das böse Ende kann und Anteil daran hat auch...

  • Lünen
  • 13.02.21
Der Verkehr hat es weiter schwer auf vielen Routen im Kreis Unna.
37 Bilder

Ticker: Schnee-Chaos im Kreis Unna

Schnee sollte kommen und er kam - über Nacht versank der Kreis Unna unter einer dicken Decke. Im Ticker haben wir aktuelle Informationen und Bilder für Sie auf einen Blick. Der Winter hat den Kreis Unna - nachdem es Mitte Januar nur ein Express-Winter war - dieses Mal fest im Griff. In Lünen und Selm fielen stellenweise rund fünfzehn Zentimeter, vor allem auf freier Fläche, wo der Wind den Schnee verweht, türmt er sich aber teilweise auch in der doppelten bis dreifachen Höhe. Das Winterwetter...

  • Lünen
  • 07.02.21
  • 5
  • 5
Im Kreis Unna erwarten die Wetter-Experten am Wochenende zum Teil starke Schneefälle.

Wetterdienst warnt vor viel Schnee

Schnee soll kommen, daran lassen die Wetter-Modelle für das Wochenende kaum Zweifel. Die Experten erwarten auch für den Kreis Unna einen ordentlichen Wintereinbruch. Das Gebiet, dass vom Schneefall besonders betroffen sein wird und auch der Zeitraum sind im Moment noch Unsicherheiten, doch der Deutsche Wetterdienst veröffentlichte für den Kreis Unna eine Vorabinformation. Von Samstagabend bis Sonntagabend hat das Wetter demnach das Potenzial Schneefälle mit Höhen zwischen zwanzig Zentimetern...

  • Lünen
  • 05.02.21
Das Gewebe um den Nagel ist gerötet, zudem hat ist der Nagel mit einem Pilz infiziert - vermutlich eine indirekte Folge des Grundproblems. Ilona Asser aus Lünen bekommt nun eine Spangen-Therapie.
2 Bilder

Arztvorbehalt: Frau leidet seit Monaten

Schmerzen, immer wieder Schmerzen. Illona Asser lebt damit seit Monaten und wie sie leiden wohl auch viele andere Menschen. Hilfe ist für die Patienten nach Recherchen unserer Redaktion oft nicht so schnell in Sicht. Ilona Asser aus Lünen kann sich Schöneres vorstellen, als vor zehntausenden Lesern von ihrem eingewachsen Nagel am Zeh zu erzählen, von Entzündungen und Eiter, doch die Rentnerin aus Lünen ist mit ihrer Kraft am Ende und will deshalb mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit....

  • Lünen
  • 03.02.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.