Selm - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Die neue Überdachung im Innenhof zwischen Trauerhalle und Aufbewahrungsraum am Friedhof Lünen-Süd bietet Schutz vor Regen, Schnee und Sonne.

Wunsch der Bürger erfüllt
Trauerhalle in Lünen-Süd mit neuem Regenschutz

Die Überdachung an der Trauerhalle des Friedhofs Lünen-Süd ist fertig. Die rund 24 Quadratmeter große Überdachung bietet Schutz bei Regen, Schnee und Sonne. Sie besteht aus einzelnen Lamellen, die sich je nach Wetterlage öffnen oder schließen. Gesteuert werden sie von Sonnen- und Regensensoren. Die Umsetzung erfolgte durch die Zentrale Gebäudebewirtschaftung Lünen (ZGL). Susanne Limena, Technische Leiterin bei ZGL, erklärte: „Die Überdachung fügt sich architektonisch und farblich in das...

  • Lünen
  • 14.10.19
Anwohner hörten das Brummen auch in Bork.
2 Bilder

Rätsel um seltsames Geräusch
Brummen in der Nacht weckt Selm

Motor, Drohne oder der Wind? Fakt ist: In Selm brachte ein Brummen in der Nacht viele Menschen um den Schlaf - wie schon am Mittwoch in Hamm. Berichte über das - je nach Beschreibung - seltsame, gruselige oder bedrohliche Geräusch kommen aus vielen Ecken der Stadt, beispielsweise aus Bork ebenso aber auch aus dem Bereich Markland.  Nutzer bei Facebook erklären, es habe wie eine riesige Drohne oder ein Motor geklungen, andere glauben an eine Alarm als Ursache oder den Wind. Das Geräusch sei...

  • Lünen
  • 03.10.19
Die Deutsche Bahn erneuert Gleise auf der Strecke zwischen Lünen und Dortmund.

Strecke zwischen Lünen und Dortmund
Baustelle in den Ferien trifft Bahnfahrer

Bauarbeiten an den Gleisen stehen in den Herbstferien auf der Strecke zwischen Lünen und Dortmund. Bahnfahrer stellt das vor Probleme. Gleise müssen erneuert werden und aus diesem Grund fallen die Züge der Regionalbahn 51 zwischen den Hauptbahnhöfen Lünen und Dortmund in der Zeit vom 14. bis 20. Oktober komplett aus, informiert die Deutsche Bahn. Busse fahren als Schienenersatzverkehr, haben aber um etwa vierzig bis dreißig Minuten spätere Abfahrts- beziehungsweise Ankunftszeiten am...

  • Lünen
  • 02.10.19
Donnerstag wird der Cappenberger Damm zur Baustelle.

Vollsperrungen auf wichtiger Strecke
Baustelle beginnt am Donnerstag

Bauarbeiter bestimmen in den nächsten Wochen das Bild zwischen Cappenberg und Lünen. Donnerstag ist der erste Tag der Mammut-Baustelle. Schlaglöcher, Huckel in der Fahrbahn und bröckelnde Kanten - der Cappenberger Damm zwischen der Kreuzung mit der Werner Straße und dem Ortseingang von Cappenberg hatte ohne Zweifel schon bessere Tage. Donnerstag beginnt nach Informationen von Straßen.NRW nun die umfassende Sanierung der Landesstraße auf diesem Abschnitt - inklusive Vollsperrung. Die...

  • Lünen
  • 23.09.19
Untersuchungen zeigten keine erhöhte Keim-Belastung im Horstmarer See.

Kreis Unna gibt Entwarnung
Keime im See-Wasser unter Grenzwert

Keime im Wasser trübten in der vergangenen Woche bei bestem Sommerwetter das Bade-Vergnügen am Horstmarer See, nun gibt es die Ergebnisse neuer Untersuchungen. In Wasserproben, die am Donnerstag - einen Tag nach der offiziellen Badewarnung des Kreises - an drei Messpunkten im See genommen worden waren, lag die Enterokokken-Konzentration demnach unter den Grenzwerten der Europäischen Gemeinschaft. Das Kreisgesundheitsamt nimmt vor diesem Hintergrund seine Empfehlung zurück im Horstmarer See...

  • Lünen
  • 29.07.19
8 Bilder

Erster "Langer Tag der StadtNatur" in Selm, Bork und Cappenberg

Natur- und Umweltschutz sind aktuell präsente Themen. Den Handlungsbedarf sieht Thomas Orlowski, Fraktionsvorsitzender der SPD Selm und Mitglied des Organisationsteams für den „Langen Tag der StadtNatur“ in Selm. „Der Natur- und Umweltschutz muss stärker in das Bewusstsein der Bürger kommen“, sagt Orlowski auf dem Selmer Campus Nord, dem Startpunkt des Aktionstages. In Selm, Bork und Cappenberg konnten Interessierte ein breites Spektrum an Informationen erlangen. Von Kindergärten, mit...

  • Selm
  • 08.07.19
In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet.

Bistum bittet mögliche Betroffene, sich zu melden
Missbrauchsvorwurf gegen verstorbenen Priester

In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet. Beide Betroffenen gaben an, mindestens einmal von dem Priester missbraucht worden zu sein. Die Vorwürfe beziehen sich in einem Fall auf die Zeit, als der beschuldigte...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Dienstagabend und in der Nacht könnte es heftige Unwetter geben, warnen Meteorologen.

Dienstag am Abend und in der Nacht
Experten warnen vor heftigen Gewittern

Gewitter mit heftigem Regen oder Hagel, Wind in Orkanstärke oder sogar Tornados - davor warnt der Deutsche Wetterdienst für den Dienstag auch im Kreis Unna. Ihre Warnung versehen die Wetter-Experten aber mit einem Fragezeichen, denn im Moment gibt es noch viele Unsicherheiten. Unwetter machen sich wohl vor allem am Abend und in der ersten Nachthälfte aus Richtung der Niederlande auf den Weg. Welche Zugbahn die Unwetter nehmen, ist dabei aber noch eine der besagten Unsicherheiten und so setzt...

  • Lünen
  • 04.06.19
  •  2
Ihre Zigarette war der Frau offenbar wichtiger als Hilfe bei einem medizinischen Notfall in der Innenstadt.

Kein Verständnis
Notfall: Frau ist wütend über Reaktion

Hilfe? Fehlanzeige! Sabine Träger aus Lünen fühlt noch immer Wut über die Reaktion einer unbekannten Autofahrerin. Ein Mann war, so erzählte die Leserin am Dienstag in der Redaktion des Lüner Anzeigers, am Vormittag im Bereich der Geschwister-Scholl-Gesamtschule an der Holtgrevenstraße gestürzt, ein Zeuge half ihm wieder auf die Beine. Augenblicke später sei dem Mann dann erneut schwindelig geworden, um nicht zu fallen, stützte er sich gegen ein geparktes Auto. Sabine Träger und ein weiterer...

  • Lünen
  • 08.05.19
Die neuen Tagesmütter in Selm.

Qualifizierungsmaßnahme
Sieben neue Tagesmütter für Selm

16 Teilnehmerinnen aus Selm, Werne und Lünen haben jetzt erfolgreich die Qualifikation zur Kindertagespflegeperson in der Familienbildungsstätte Selm abgeschlossen. Der Kurs, in Kooperation mit den Städten Werne und Lünen, war am Anfang Januar 2018 in Selm gestartet. Pädagogik, Psychologie, Ernährung, Recht sowie ein Praktikum und ein Erste-Hilfe-Kurs speziell auf Kinder abgestimmt waren die Inhalte der mehr als 160 Stunden umfassenden Qualifizierung. Zum Abschluss mussten die...

  • Selm
  • 25.04.19
Rivalitäten spielen an einem Tag wie Samstag keine Rolle. Emma und Erwin schrieben viele Autogramme.
11 Bilder

Stammzellspender gesucht
Typisierung: Hunderte helfen Papa Marco

Bratwurst-Duft liegt in der Luft. Kinder toben über den Hof. Die Szene wirkt wie ein fröhliches Fest - hat aber einen ernsten Hintergrund. In Bergkamen unterstützten Samstag Hunderte die Suche nach einem Lebensretter. Marco Füllenbach schüttelt an diesem Nachmittag viele Hände. Der Trubel um seine Person ist dem Familienvater sichtlich unangenehm, aber klar, er freut sich über alle Besucher. Die Nachbarin, der Freund aus dem Fußballverein oder einer von den vielen Unbekannten - jeder könnte...

  • Lünen
  • 23.03.19
  •  2
  •  1
Ein Baum krachte am Samstag im Sturm auf die Wehrenboldstraße.
4 Bilder

Eberhard auf dem Weg
Wetterdienst warnt Sonntag vor Orkan

Samstag schon fegte Sturm über den Kreis Unna - doch das war unter Umständen nur ein Vorgeschmack. Der Deutsche Wetterdienst warnt ab dem Nachmittag vor einem heftigen Unwetter. Die Wetter-Experten veröffentlichten vor wenigen Minuten eine erste Information zu einem möglichen Unwetter mit Orkanböen für den Kreis Unna. Vorhersagen nach erwarte man die stärksten Böen am frühen Nachmittag. Orkanstärke habe das Unwetter dann zwischen einer und drei Stunden und schwäche sich dann ab auf Sturm....

  • Lünen
  • 10.03.19
Blick auf die reparierte Hauptwasserleitung an der Gahmener Straße.
3 Bilder

Rohrbrüche am Donnerstag
Wasserleitung zeigt lange Risse

Müdigkeit liegt am Morgen auf den Gesichtern, die Spuren einer langen Nacht bei Sturm und Regen. Das Ziel haben sie aber erreicht: Die Wasserrohrbrüche sind repariert, die Gahmener Straße ist frei für den Verkehr. Die Sperrung ist seit dem frühen Morgen pünktlich zum Berufsverkehr wieder aufgehoben, auch die Busse fahren nach Plan. Stadtwerke Lünen und Lüner Tiefbau waren seit dem Nachmittag im Einsatz, legten die Leitungen frei, tauschten in einem nächtlichen Großeinsatz die beschädigten...

  • Lünen
  • 08.03.19
Dennis Gentsch vom Bauverein zu Lünen freut sich mit Leon, Mama Angela und Schwester Lena Sophie über die neue Wohnung.

Happy End nach langer Suche
Bauverein hilft Leon und seiner Familie

Mama Angela lacht, ihre Erleichterung ist fast mit Händen zu greifen - endlich hat die lange Suche nach einer neuen Wohnung ein Ende! Der Lüner Anzeiger hatte im Januar über den kleinen Leon berichtet, der Vierjährige hat mehrere Behinderungen, fast rund um die Uhr betreut ihn Zuhause eine Pflegekraft. Die Suche nach einer neuen Wohnung, in der auch Schwester Lena Sophie ein eigenes Zimmer hat, war für seine Mama Angela Göhlich eine Herausforderung. "Ein Kind mit einer Behinderung ist für...

  • Lünen
  • 05.03.19
Montag erwarten die Meteorologen eine Sturmlage, auch mit Regen.

Wetter an Rosenmontag
Sturm auf dem Weg: Karneval in Gefahr?

Narren denken beim Blick auf die Wetter-Vorhersage mit Schrecken an den Rosenmontag vor drei Jahren:  Sturm stoppte da viele Karnevalszüge. Meteorologen erwarten für Montag nun wieder viel Wind - ist Karneval in Gefahr? "Wetter-Modelle sprechen im Moment für eine Sturmlage am Montag", erklärt Malte Witt, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Essen, am Samstagmittag im Gespräch mit dem Lüner Anzeiger. Sturmböen der Stärke acht bis neun seien nach den aktuellen Vorhersagen vor allem vom...

  • Lünen
  • 02.03.19
Marco Füllenbach, seine Frau Myriam und seine Kinder Jil und Luc hoffen auf viele neue Stammzellspender.

Marco braucht Hilfe
Typisierung ist seine Chance auf Leben

Sekunden sind es nur für die Menschen, die sich als neue Stammzellspender registrieren lassen - doch dieser winzige Moment ist für Marco Füllenbach vielleicht die Chance auf ein neues Leben. In Bergkamen gibt es im März eine Typisierungsaktion für den schwer kranken Familienvater. Blutkonserven und Trombozyten-Transfusionen gehören für Marco Füllenbach im Augenblick zum Alltag, doch Heilung verspricht nur eine Stammzellspende, denn sein Knochenmark produziert kein frisches Blut. Freunde und...

  • Lünen
  • 25.02.19
Marco Füllenbach lächelt, doch wie seine Frau Myriam und die Kinder Jil und Luc, macht auch er sich Sorgen um seine Gesundheit und die Zukunft.

Stammzellspender gesucht
Papa Marco braucht einen Lebensretter

Marco Füllenbach räumt im Job mit dem Bagger die dicksten Brocken aus dem Weg, doch für den Stein, den ihm das Schicksal in den Weg gelegt hat, gibt es keine Maschine. Marco braucht einen Stammzellspender! Von Geburt an hat Marco, der mit seiner Frau Myriam und den beiden Kindern Jil und Luc in Bergkamen lebt, Thrombozytopenie. Im Blut gibt es einen Mangel an den so wichtigen Blutplättchen, den Trombozyten, das verbirgt sich hinter dem komplizierten Namen. Marco lebte viele Jahre mit der...

  • Lünen
  • 15.02.19
  •  1
Len Mette gastierte am Samstag im Kunst-Café Lünen.
10 Bilder

Auftritt in Lünen
Len Mette lacht der Depression ins Gesicht

Witze über Depressionen zu machen, das gehört sich nicht, sagt der Verstand. Musiker und Buchautor Len Mette macht es in seiner aktuellen Tour und er darf es auch, denn er war selbst ein Psycho! Samstag gastierte er vom Lüner Anzeiger präsentiert im Kunst-Café Lünen. Psycho, das ist auch so ein Wort aus dem Bereich der Sprache, den der Normalsterbliche besser nicht betreten sollte, doch aus Len Mettes Mund klingt das nicht nach Beleidigung. "Ich war ein Psycho und bin es ein bisschen wohl...

  • Lünen
  • 11.02.19
  •  3
  •  2
Sonntag kommt zum Wind dann auch noch eine Menge Regen.

Warnung am Wochenende
Sturm zieht auf im Kreis Unna

Kuscheldecke, Tee und ein gutes Buch sind die ideale Ausstattung für dieses Wochenende! Im Kreis Unna erwarten die Meteorologen Sturm, der Sonntag fällt dann komplett ins Wasser. Viel Wind wehte schon in der vergangenen Nacht, doch am Samstag legt das Wetter den Vorhersagen nach - es gibt eine offizielle Warnung des Deutschen Wetterdienstes - noch einen Gang zu: Böen ziehen auf und die gewinnen bis zum Abend an Stärke. Der Sonntag bringt dann noch eine Menge Wasser - vom Morgen bis zum Abend...

  • Lünen
  • 09.02.19
  •  1
Bauarbeiten bahnen sich an der Kreuzung der Borker Straße mit der Konrad-Adenauer-Straße.

SCHÄDEN IM ASPHALT
Fahrbahn-Reparatur dauert zwei Wochen

Im Berufsverkehr war es die böse Überraschung zum Start in die neue Woche: Sperrungen auf einer der wichtigsten Kreuzungen in Lünen führten am Montag zu langen Staus - und das war erst der Anfang. Schäden an der Fahrbahn erforderten am Wochenende schnelles Handeln. Die Polizei hatte den Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes über ein relativ tiefes Loch im Asphalt an der Kreuzung der Konrad-Adenauer-Straße mit der Borker Straße informiert, der kümmerte sich dann aus Sicherheitsgründen um die...

  • Lünen
  • 04.02.19
Fabian Lindner zieht seinen Kollegen Julian Offen aus dem Eisloch auf ein sogenanntes Spineboard.
5 Bilder

Rettung aus dem Wasser
Feuerwehr übt Ernstfall auf dem Eis

Mittwoch riefen Spaziergänger die Feuerwehr aus Sorge um Jugendliche auf dem Eis zum Cappenberger See. Donnerstag rückten die Retter wieder an - dieses Mal aber für eine Übung.  Wenn Menschen aus dem eiskalten Wasser gerettet werden müssen, dann drängt die Zeit und so nutzte die Feuerwehr die Gelegenheit für eine Übung.  Brandmeister Julian Offen ist heute das Opfer, er wird gleich durch das Eis in den See einbrechen, ein spezieller Anzug, er schützt ihn vor dem eiskalten Wasser. Im...

  • Lünen
  • 24.01.19
Das Brot mit der Chemikalie brachte die Anzeigenerstatterin mit zur Polizei.

Ermittlungen der Polizei
Unbekannte schütten Chemikalie auf Brot

Lebensmittel vor dem Müll zu retten ist ihre Mission - doch im Kreis Unna sorgt nun ein Vorfall an einem der Verteiler-Punkte für Unruhe und Wut bei den Foodsharing-Aktiven. Menschen, die Lebensmittel im Überfluss haben, können diese mit anderen Menschen teilen, die Verwendung dafür haben - das ist die Idee hinter Foodsharing.  In Unna aber verunreinigten Unbekannte vermutlich zwischen Freitag und Sonntag an dem Verteiler-Punkt an der Friedrich-Ebert-Straße Toastbrot mit einer stark...

  • Lünen
  • 21.01.19
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Menschen zweiter Klasse?

Menschen mit Behinderung gehören zu unserer Gesellschaft wie du und ich - ist das wirklich so oder ist das nur nettes Gerede? Erlebnisse eines jungen Familie geben Grund zu Zweifeln. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Leon liegt auf der Couch und hört Musik, ein ganz entspannter Junge, trotz seiner schweren Behinderungen. Vom Sofa springen und wild durch die Wohnung toben, alles das kann er nicht, vermutlich niemals in seinem Leben. Leon müsste doch - um es ganz böse zu sagen - der Traum...

  • Lünen
  • 12.01.19
  •  1
  •  2
Angela Göhlich und ihr Verlobter Dennis Wittler lächeln, doch die beiden haben Sorgen. Die Familie muss umziehen - schon für den schwer behinderten Leon.

Junge hat schwere Behinderungen
Leon und seine Familie brauchen Hilfe

Platz hatte die Familie genug, die Wohnung in Gahmen war vor allem für das besondere Leben mit Leon Pascal ein Glücksfall. Der Vierjährige hat schwere Behinderungen. Im Herbst aber starb der Vermieter und nun ist die Familie wieder auf der Suche nach einem neuen Heim. Dennis Wittler fällt der Schritt in die Öffentlichkeit nicht leicht und doch macht er ihn, denn was ihn antreibt ist die Hoffnung auf Hilfe. Im August erst zog er mit seiner Verlobten Angela Göhlich und ihren beiden Kindern in...

  • Lünen
  • 11.01.19
  •  2

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.