Nachrichten - Sonsbeck

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

235 folgen Sonsbeck
Natur + Garten
Das Team der Wichern-Schule auf der Projektwiese.
3 Bilder

Die Gewinner des Sonsbecker Klimaschutzpreises 2020
KiTa "Lichtgarten", Grundschule und Heimatverein

Die DRK KiTa Lichtgarten hat den ersten Platz und damit 500 Euro beim Klimaschutzpreis von Westenergie gewonnen. Die KiTa Lichtgarten fördert bereits seit vielen Jahren die Umweltbildung der Kinder, indem Themen wie Müllsortierung, Rohstoffschonung, Wertstoffrecycling und viele mehr auf spielerische Art und Weise und durch verschiedene Experimente vermittelt werden. Mit der Hilfe von „Wurzelzwergs klein‘ Häuschen“, ein Gartenhaus auf dem KiTa-Gelände, und diversen anderen altersgerechten...

Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Gelungene Adventsaktion der KLJB Sonsbeck

Sonsbeck. Am 29. November 2020 fand die neu ins Leben gerufene Adventsaktion der Katholischen Landjugendbewegung aus Sonsbeck statt. In den vergangenen Jahren organisierten die KLJBler am ersten Advent immer einen Nachmittag für Jung und Alt, der aufgrund der Corona Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden konnte. Deshalb kam die Idee auf, den Sonsbecker SeniorInnen trotzdem eine Freude zu bereiten. Bis zum 20. November konnte für diese, von Verwandten und Bekannten, ein Adventstütchen in...

LK-Gemeinschaft

Leseraktion für Betroffene - Schildern Sie uns Ihre Corona-Erfahrungen
"Meine Quarantäne": Was Sie während der behördlichen Zwangsisolation erlebt haben

Keine angenehme Sache, so eine Quarantäne! Und doch lassen die aktuell vom Kreisgesundheitsamt gemeldeten Infektionszahlen darauf schließen, dass es recht viele Menschen in der Umgebung trifft. Tja - und da sitzen sie jetzt zuhause und wissen zum Teil vor lauter Langeweile nicht, wie sie dem Budenkoller entgehen sollen. Keine Sorge, unsere Redaktion bietet Ihnen ein mögliches "Ventil" an: Schreiben Sie uns Ihre Quarantäne-Erlebnisse auf! So kann's gehen ...Vielleicht gehören Sie zu...

Reisen + Entdecken
20 Bilder

Städtetripp Münster
von den Alpen an den See

Direkt hinter dem Schloss liegt der Eingang zum Botanischen Garten. Über verschlungene Wege von Münsters Alpen zum Freilichtmuseum Mühlenhof und von dem es hier einen kleinen Überblick gibt. Bei meinem Besuch leider geschlossen. Auf fünf Hektar zeigt es in unmittelbarer Nähe zum AaSee bäuerliche und handwerkliche Kultur der Region aus vier Jahrhunderten. Eins ist sicher, ich komme wieder  :-) bleibt gesund!

Ratgeber
Hier ist noch alles in Ordnung!!!

Wie soll das nur weitergehen?
Unsere Glasfaser-Verbindung funktioniert seit Allerheiligen nicht mehr!!!

Ich gehöre keinesfalls zu den "ewigen Nörgler*innen", aber das, was unsere Internet-Verbindung durch den Anbieter  "Deutsche Glasfaser" anbelangt, muss ich doch einmal meinen Unmut äußern.  Aber nicht nur das!!! Ich darf auch ein "fättes" Kompliment an besagten Internetanbieter aussprechen: Nach einer kurzfristig beantragten Genehmigung durch die Stadt Xanten hat das Unternehmen umgehend die Stelle, an der der Schaden vermutet wurde, aufbrechen lassen. Fehlanzeige! Eine zweite...

Ratgeber
Seit zwei Jahren gibt es ETUB bereits in Wesel.

Rückblick und Ausblick nach zwei Jahren Beratungsarbeit
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderung in Wesel

Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz/„BTHG“) soll in vielen Bereichen die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung oder wenn sie von einer Behinderung bedroht sind, verbessern. Für eine verbesserte Beratung betroffener Menschen wurden bundesweit sogenannte ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstellen (EUTB) eingerichtet. So auch in der Stadt Wesel. Seit August 2018 beraten in einem Büro in der Viktoriastraße zwei Fachkräfte betroffene Menschen und...

  • Wesel
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Gelungene Adventsaktion der KLJB Sonsbeck

Sonsbeck. Am 29. November 2020 fand die neu ins Leben gerufene Adventsaktion der Katholischen Landjugendbewegung aus Sonsbeck statt. In den vergangenen Jahren organisierten die KLJBler am ersten Advent immer einen Nachmittag für Jung und Alt, der aufgrund der Corona Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden konnte. Deshalb kam die Idee auf, den Sonsbecker SeniorInnen trotzdem eine Freude zu bereiten. Bis zum 20. November konnte für diese, von Verwandten und Bekannten, ein Adventstütchen in...

  • Sonsbeck
  • 30.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft
Thomas Kolaric, Geschäftsführer des DeHoGa Nordrhein.

Restaurants und Gaststätten am Niederrhein warten bislang vergeblich aufs Geld
Thomas Kolaric (DeHoGa): "Null Cent Novemberhilfe bei 100 Prozent Kosten"

 Auf Anordnung der Politik mussten Restaurants und Gaststätten im November ihre Betriebe zum wiederholten Male schließen. Bars, Clubs und Diskotheken sind seit März durchgehend geschlossen. Hotels dürfen keine Touristen beher-bergen, das Tagungsgeschäft ist zum Erliegen gekommen. Die Event- und Veranstaltungsgastronomie hat seit März keine Einnahmen mehr. Die entstehenden Umsatzeinbußen sind dementsprechend massiv. Um dieses Sonderopfer, das von der Gastronomie und Hotellerie im Sinne des...

  • Wesel
  • 30.11.20
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus / 70-Jähriger in Voerde verstorben
Neue bedenkliche Marke durchbrochen: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt aktuell bei 200,7

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Hierbei handelt es sich um einen 70-jährigen Mann aus Voerde. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 45. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 5.354, Stand 30.11.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 27.11.2020, 12 Uhr = 5.044...

  • Wesel
  • 30.11.20
Kultur
V. l.: Kristin Hendriksen (Regionalmanagerin LAG Niederrhein) und Christopher Tittmann (Klimaschutzmanager der Gemeinde Sonsbeck) mit den Bildern.

Malwettbewerb
Kinder in der LEADER-Region malen bunte Traumgärten

Viele Kinder aus den Kommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten haben an einem Malwettbewerb im Rahmen des LEADER-Projektes „Bunt statt Grau“ teilgenommen. Die Kinder waren aufgerufen kreative Bilder von ihren Traumgärten zu malen. Als Dankeschön erhalten alle Kinder einen Naturführer zum Thema „Insekten“. Das Buch hilft beim Erkennen und Bestimmen von verschiedenen Tieren, die in einem insektenfreundlichen Garten leben. Die Johann-Hinrich-Wichern Grundschule und die Kindertagesstätte...

  • Sonsbeck
  • 29.11.20
Vereine + Ehrenamt

Tannenbaumverkauf der KLJB Sonsbeck

Sonsbeck. Wie in jedem Jahr verkauft die Katholische Landjugendbewegung aus Sonsbeck auch dieses Mal Nordmanntannen in verschiedenen Größen. Die Aktion wird am 12.12. von 10 bis 15 Uhr auf dem Neutorplatz in Sonsbeck stattfinden. Gegen einen Aufpreis bieten die KLJBler an, die Tannenbäume im Gemeindegebiet Sonsbeck nach Hause zu liefern. Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation werden die Kunden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wer mindestens 16 Jahre alt ist und Interesse an...

  • Sonsbeck
  • 28.11.20
Politik

Kreis Wesel prüft die Niederrheinhalle als potentiellen Impfzentrum-Standort
Krisenstabsleiter Lars Rentmeister: "Das Gebäude bietet viele Dinge, die ein Impfzentrum benötigt"

Die Kreise und kreisfreien Städte in NRW wurden mit Schreiben vom Mittwoch, 25. November, durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) aufgefordert, mögliche Liegenschaften für die zeitnah aufzubauenden Impfzentren zu melden. Der Kreis Wesel fasst aktuell die Niederrheinhalle Wesel ins Auge. „Das Gebäude bietet viele Dinge, die ein Impfzentrum benötigt“, so Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister, „unter anderem eine gute Erreichbarkeit...

  • Wesel
  • 27.11.20
  • 1
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 170
Zwei weitere Todesfälle in Voerde und Wesel

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um eine 94-jährige Frau aus Voerde und eine 83-jährige Frau aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 44. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 4.898, Stand 26.11.2020, 12 Uhr. Zum...

  • Wesel
  • 26.11.20
LK-Gemeinschaft

Leseraktion für Betroffene - Schildern Sie uns Ihre Corona-Erfahrungen
"Meine Quarantäne": Was Sie während der behördlichen Zwangsisolation erlebt haben

Keine angenehme Sache, so eine Quarantäne! Und doch lassen die aktuell vom Kreisgesundheitsamt gemeldeten Infektionszahlen darauf schließen, dass es recht viele Menschen in der Umgebung trifft. Tja - und da sitzen sie jetzt zuhause und wissen zum Teil vor lauter Langeweile nicht, wie sie dem Budenkoller entgehen sollen. Keine Sorge, unsere Redaktion bietet Ihnen ein mögliches "Ventil" an: Schreiben Sie uns Ihre Quarantäne-Erlebnisse auf! So kann's gehen ...Vielleicht gehören Sie zu...

  • Wesel
  • 25.11.20
Blaulicht

Unbekannter belästigte Xantenerin / Zeugen gesucht
Wer kennt den Mann mittleren Alters mit "kräftiger Statur und dunkelgrüner Jacke"?

 Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, belästigte am Samstag gegen 19.40 Uhr ein Unbekannter in einem Discounter an der Sonsbecker Straße eine 24-jährige Xantenerin. Während die Frau Waren auswählte spürte sie plötzlich, dass ein Unbekannter ihr Gesäß berührte und anfasste. Als sie sich umdrehte und lautstark beschwerte, flüchtete der Mann. Personenbeschreibung: Ca. 40-50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige Figur. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelgrünen Jacke. Sachdienliche...

  • Xanten
  • 24.11.20
Ratgeber
Landrat Ingo Brohl sowie die Gleichstellungsbeauftragten Petra Preuß und Jeanette Romich setzen sich gegen Gewalt ein.

Am 25. November
Gewalt ist keine Privatsache – Kreis Wesel zeigt Flagge

Am 25. November werden im Kreis Wesel wieder vor den Rathäusern die Flaggen gegen Gewalt an Frauen und Kindern von Terres des Femmes wehen. Sie sollen auch in diesem Jahr wieder auf ein viel zu wenig beachtetes Thema aufmerksam machen. Auch Landrat Ingo Brohl setzt ein Zeichen gegen häuslichen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel und lässt vor dem Kreishaus flaggen. „Häusliche Gewalt an Frauen und Kindern ist ein großes Problem in unserer Gesellschaft – vor allem während der...

  • Alpen
  • 23.11.20
Politik
5 Bilder

Erstes Update der 48. Kalenderwoche in Sachen Covid-19-Erkrankungsfälle
92-Jährige aus Voerde übers Wochende verstorben / Aktuelle Inzidenz liegt bei 162,2

Der Niederrhein ist noch weit davon weg, in eine Phase der Entspannung einzutreten! Die neuesten Zahlen des Kreisgesundheitsamtes bezüglich des Corona-Infektionsgeschehens eignen sich kaum als ein Grund zum Aufatmen. Die Pressestelle des Kreises teilt mit: Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Dabei handelt es sich um eine 92-jährige Frau aus Voerde. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen...

  • Wesel
  • 23.11.20
Wirtschaft
Der Reeser Andreas Linssen ist neuer Leiter des Berufsbildungsbereiches der Lebenshilfe Unterer Niederrhein.

Andreas Linssen (50) arbeitet 23 Jahre für das Sozialunternehmen, seit 12 Jahren kennt er seinen Verantwortungsbereich
Neuer Leiter des Berufsbildungsbereiches der Lebenshilfe Unterer Niederrhein

Der Reeser Andreas Linssen hat schon viele Bereiche der Lebenshilfe Unterer Niederrhein kennengelernt. Seit 23 Jahren ist er für das Sozialunternehmen tätig. Nun übernimmt der 50-jährige die Leitung des Berufsbildungsbereiches. Im August 1997 kam Andreas Linssen zur Lebenshilfe. Dass hier Personal gesucht wurde, erfuhr er über einen Kollegen aus der Ausbildung zum Industriemechaniker in der Isselburger Hütte. „Der Kontakt bestand immer mal wieder. Irgendwann kam dann die Job-Info“, erklärt...

  • Wesel
  • 23.11.20
Vereine + Ehrenamt
V. l.: Christopher Tittmann (Klimaschutzmanager der Gemeinde Sonsbeck), Johannes Hanßen (1. Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins) und Manfred Hegmann (Geschäftsführer) vor dem Rathaus.

Klimaschutzpreis 2020
Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck ausgezeichnet

Der Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck wurde ausgezeichnet mit dem Klimaschutzpreis 2020 von Westenergie und der Gemeinde Sonsbeck. Mit dem eingereichten Projekt erreichte der Verein den dritten Platz und konnte sich damit über 200 Euro Gewinn freuen. Der HVV wurde für sein ,,Engagement für ein nachhaltiges Sonsbeck" in Sachen Klima- und Umweltschutz geehrt.

  • Sonsbeck
  • 22.11.20
Blaulicht
Wer vermisst ein Gartengerät?

Polizeimeldung
Einbruchsopfer können prüfen, ob es sich um ihre Gartengeräte handelt

Daumen hoch: Alle Menschen mit einem grünen Daumen, die seit August nach Diebstählen auf ihre Gartengeräte verzichten mussten, haben nun die Chance, sie wiederzubekommen. Denn die Polizei Wesel hat einen Xantener festgenommen, der in ein Gartenhaus eingebrochen war und seine Beute auf einer Internetplattform verkaufen wollte. Als Polizisten seine Wohnung durchsuchten, fanden sie Elektro-Gartengeräte und Elektrowerkzeuge, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch aus Einbrüchen stammen. Dazu...

  • Xanten
  • 22.11.20
Wirtschaft
Ein Bewegungsparcours wird im Winkelschen Busch errichtet.

Ab dem 24. November
Aufarbeitung der Trimm-dich-Pfad Wegedecke und Errichtung eines Bewegungsparcours im Winkelschen Busch

Die Gemeinde Sonsbeck beginnt am Dienstag, 24.November, mit den Bauarbeiten zur Aufarbeitung der Trimm-dich-Pfad Wegedecke sowie mit der Errichtung eines Bewegungsparcours im Winkelschen Busch. Die durchgängige Nutzung des Trimm-dich-Pfades ist ab dem 24. November für voraussichtlich zwei Tage nicht gegeben. Die Arbeiten finden als Wanderbaustelle im Bereich eines etwa 2.000 Meter langen Teilstücks des Weges statt. Die Bauarbeiten für den Bewegungsparcour beeinträchtigen die Nutzung des...

  • Sonsbeck
  • 22.11.20
Kultur
V. l.: Thomas Ahls (Bürgermeister Gemeinde Alpen), Leo Giesbers (Vorsitzender LAG Niederrhein), Thomas Görtz (Bürgermeister Stadt Xanten) und Heiko Schmidt (Bürgermeister Gemeinde Sonsbeck) mit ihren Fahrrädern.
2 Bilder

Einweihung ist erfolgt
Neuer Grenzstein markiert das 3-Kommunen-Eck zwischen Alpen, Sonsbeck und Xanten

Mitten in der typisch niederrheinischen Landschaft, zwischen landwirtschaftlichen Flächen, Wiesen und Feldern, verbirgt sich ein geografisch besonderer Punkt, denn hier treffen die Grenzen der drei LEADER-Kommunen Alpen, Sonsbeck und Xanten aufeinander. Ziemlich genau an der Stelle, an der die Grenzdycker Straße nach Sonsbeck und Xanten führt und der Grenzdyck in die andere Richtung nach Alpen verläuft, markiert fortan ein Grenzstein die interkommunale Schnittstelle. Um den Grenzstein am...

  • Alpen
  • 22.11.20
  • 1
Kultur
V. l.: Jörg Giesen (Gemeinde Sonsbeck), Bürgermeister Heiko Schmidt und Katja Ververs (Vorsitzende des Kinderschutzbund Xanten/Sonsbeck) vor dem Wunschbaum.

Freude machen
Wunschbaumaktion in Sonsbeck ist gestartet

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie wird auch in diesem Jahr der Wunschbaum aufgestellt. Seit dem 16. November hängen die „Wunschhände“ zur Abholung am Tannenbaum, der von Jörg Giesen gespendet wurde, und in diesem Jahr vor dem Eingang des Rathauses steht. Die Präsente für die Kinder dürfen circa 25 Euro kosten. Lebensmittelkörbe oder ähnliches werden ebenfalls entgegengenommen. Insgesamt werden vom Kinderschutzbund in Xanten/Sonsbeck 19 Familien unterstützt. Rund 120 Wünsche werden so...

  • Sonsbeck
  • 22.11.20
Wirtschaft
V. l.: Bauhofsleiter Gregor Daniels, Bürgermeister Heiko Schmidt und Klimaschutzmanager Christopher Tittmann präsentieren das neue E-Auto vor dem Rathaus.

Das lange Warten hat ein Ende
Gemeinde Sonsbeck fährt nun elektrisch

Nach langem Warten hat die Gemeinde Sonsbeck nun ihr neues E-Auto erhalten. Was lange währt wird endlich gut. Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat sich die Anschaffung des neuen E-Autos für die Gemeinde lange hingezogen, seit der ersten Novemberwoche ist es aber endlich so weit: Der kommunale Fuhrpark wurde um einen Renault Kangoo Z.E. des Autohauses Pimingstorfer erweitert, welcher auch vom Team des Gemeinde-Bauhofs genutzt wird. Knapp 1,2 Tonnen CO2 werden gespart„Sonsbeck setzt somit...

  • Sonsbeck
  • 22.11.20
Sport
2 Bilder

LSB, angeschlossene Verbände und Kreissportbund Wesel geben das unmissverständliche Motto v
Auch digital kann man sich fit halten - mit dem online-Angebot Wir machen #trotzdemSPORT

Wir machen #trotzdemSPORT - so hallt es durch den digitalen Blätterwald. Deshalb ruft der KSB Wesel alle Sportler*innen und Vereine auf - passend zum offiziellen Start der gleichnamigen Initiative des LSB- einen Beitrag für diese landesweite Offensive zu leisten. Ziel ist es, die aktuellen Aktionen und sportlichen Aktivitäten (wie es nach aktueller Corona-Schutz-Verordnung erlaubt ist) über die Social Media-Kanäle (Twitter, Facebook, Instagram, etc.) zu verbreiten. Dies können u.a. kurze...

  • Wesel
  • 20.11.20
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 161,5
Ansteckungsquote steigt noch immer bedenklich / 86-jährige Frau aus Moers verstorben

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Dabei handelt es sich um eine 86-jährige Frau aus Moers. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 40. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 4.265, Stand 20.11.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 19.11.2020, 12 Uhr = 4.116...

  • Wesel
  • 20.11.20
Natur + Garten
Das Team der Wichern-Schule auf der Projektwiese.
3 Bilder

Die Gewinner des Sonsbecker Klimaschutzpreises 2020
KiTa "Lichtgarten", Grundschule und Heimatverein

Die DRK KiTa Lichtgarten hat den ersten Platz und damit 500 Euro beim Klimaschutzpreis von Westenergie gewonnen. Die KiTa Lichtgarten fördert bereits seit vielen Jahren die Umweltbildung der Kinder, indem Themen wie Müllsortierung, Rohstoffschonung, Wertstoffrecycling und viele mehr auf spielerische Art und Weise und durch verschiedene Experimente vermittelt werden. Mit der Hilfe von „Wurzelzwergs klein‘ Häuschen“, ein Gartenhaus auf dem KiTa-Gelände, und diversen anderen altersgerechten...

  • Sonsbeck
  • 20.11.20
Ratgeber

Sondermüllsammlung am 1. Dezember in Sonsbeck
Schadstoffmobil steht vormittags in Hamb und Sonsbeck, nachmittags in Labbeck

Am Dienstag, 1. Dezember, erfolgt im Bereich der Gemeinde Sonsbeck wieder eine Einsammlung von Sonderabfällen aus privaten Haushalten. Es besteht llaut Presseinfo der Verwaltung auch die Möglichkeit, an diesem Tag Elektrokleingeräte am Schadstoffmobil abzugeben. Aufgrund des neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektrG) dürfen am Schadstoffmobil nur Kleingeräte bis zu einer Kantenlänge von 20 cm abgegeben werden. Typische Kleingeräte dieser Art sind Rasierapparate, Föne,...

  • Sonsbeck
  • 20.11.20
Politik
2 Bilder

Quarantäne endet nach zehn Tagen (Neufassung Allgemeinverfügung Kreis Wesel)
Gültig für Positiv-Getestete und deren Angehörige ab Bekanntwerden des Testergebnisses

Seit dem 3. November gilt für Bewohnerinnen und Bewohner des Kreises Wesel, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden sowie für deren Haushaltsangehörige ab dem Bekanntwerden des Testergebnisses eine häusliche Quarantäne. Nun hat der Kreis Wesel eine Neufassung dieser Allgemeinverfügung veröffentlicht, die ab Freitag, 20. November, in Kraft tritt. In Bezug auf die bis dahin geltende Allgemeinverfügung enthält sie ergänzende Hinweise zu abweichenden Quarantänezeiträumen und einen...

  • Wesel
  • 20.11.20
LK-Gemeinschaft
Gut drauf - das Team der lokalen Abstrichnehmer!
12 Bilder

So läuft es am Corona Abstrichzentrum des Roten Kreuzes Kamp-Lintfort ab
Mittwochs und samstags nur für Selbstzahler

Mittwoch, 14.30 Uhr am ehemaligen Mitarbeiter Parkplatz der Ruhrkohle AG in Kamp-Lintfort. Ich stehe mit meinem PKW vor dem provisorischen Tor des DRK Abstrichzentrums Niederrhein. Hier kann sich Mittwochs und Samstags jeder auf das Corona Virus SARS CoV-2 testen lassen, ob er Symptome hat oder nicht, ist unerheblich. Allerdings ist dieser Test ausschließlich für Selbstzahler, kostet 79 Euro und muss noch vor Ort per EC Karte beglichen werden. Barzahlung ist nicht möglich. Eine Mitarbeiterin...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.11.20
  • 2
Ratgeber

Wartungsarbeiten durch das KRZN am kommenden Wochenende
Gesundheitsamt des Kreises Wesel ist am Sonntag, 22. November, zeitweise nicht erreichbar

Am Sonntag, 22. November finden durch das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) Wartungsarbeiten an zentralen IT-Systemen statt, die auch die Kreisverwaltung Wesel betreffen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die notwendigem Arbeiten bereits so weit wie möglich reduziert. Trotzdem wird die Kreisverwaltung Wesel und damit auch das Gesundheitsamt des Kreises Wesel am Sonntag, 22. November 2020, von 7 – 13 Uhr per Email nicht direkt erreichbar sein. Während dieser Zeit eingehende Emails...

  • Wesel
  • 18.11.20
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19): 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 153,9
Zwei weitere Todesfälle in Kamp-Lintfort und Sonsbeck

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Dabei handelt es sich um einen 83-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort und einen 88-jährigen Mann aus Sonsbeck. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 39. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 3.834, Stand 17.11.2020, 12 Uhr....

  • Wesel
  • 17.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

NABU-Kalender 2021
Brillante Natur-Impressionen

13 faszinierende Naturfotos schmücken den neuen, großformatigenNABU-NiederrheinNatur-Kalender 2021.  Jedes Kalenderblatt erzählt von Naturerlebnissen pur. Einfach eintauchen und sich verzaubern lassen. Am Niederrhein. Auf dem Titelbild schwimmt ein balzrufender Teichfrosch mit aufgeblasenen Backen, alle viere-von-sich-streckend, auf der Suche nach weiblichen Fröschen. Auf dem  Februarmotiv ergießt sich ein imposanter, sonnendurchfluteter Hochwasserstrudel vom Rhein ins Naturschutzgebiet...

  • Wesel
  • 16.11.20
Politik
Von links: Rainer Keller, René Schneider und Ludger Hovest.
5 Bilder

Rainer Keller geht zur Bundestagswahl 2021 für die SPD im Wahlkreis 113 an den Start

Der Weseler SPD-Partei- und Fraktionschef Ludger Hovest und der Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes, René Schneider (MdL) aus Kamp-Lintfort stellten den neuen von der Findungskommission vorgeschlagenen Bundestagskandidaten Rainer Keller vor. Der Aspirant soll antreten im Wahlkreis 113 (Wesel 1), der die Kommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde, Wesel und Xanten.  „Rainer Keller ist nicht nur in Wesel sondern kreisweit bekannt. Es müsste mit dem...

  • Wesel
  • 16.11.20
Politik
Die gute Nachbarschaft wolle man weiter pflegen und intensivieren, sind sich die Bürgermeisterkollegen einig

Bürgermeister-Initiative
Diese Kommunen bleiben auch in Zukunft gute Nachbarn

Auf Initiative von Alpens Bürgermeister Thomas Ahls und Xantens Bürgermeister Thomas Görtz trafen sich die Bürgermeister der vier Nachbarkommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten im Alpener Rathaus zu einem ersten Gespräch nach der Kommunalwahl, insbesondere natürlich, um den neu gewählten Rheinberger Verwaltungschef Dietmar Heyde „auf Abstand“ unter Corona gerechten Rahmenbedingungen näher kennenzulernen. Alpen/Rheinberg/Sonsbeck/Xanten. Bei selbst gebackenem Kuchen aus dem Hause Ahls...

  • Xanten
  • 16.11.20
Politik

Update nach dem zweiten Lockdown-Wochenende / Aktuelle Neuansteckungsszahlen im Kreis Wesel
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 151,1

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 3.683, Stand 16.11.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 13.11.2020, 12 Uhr = 3.522 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 151,1. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Wesel
  • 16.11.20
LK-Gemeinschaft
Wer bei Punktesalat die Zutaten für den gewinnträchtigsten Salat sammelt, gewinnt die Runde.
Aktion Video 2 Bilder

Hier gewinnt die ganze Familie
Pegasus verlost zwei brandneue Familienspiele

Bei seiner Gründung 1993 war Pegasus Spiele in erster Linie eine Vertriebsgesellschaft für Kennerspiele aus aller Welt. Längst jedoch hat sich das hessische Unternehmen von Karsten Esser und Andreas Finkernagel nicht nur als Vertrieb, sondern auch als Verlag erfolgreicher Gesellschaftsspiele etabliert – was sich insbesondere in der nicht abreißenden Folge einflussreicher Nominierungen und Auszeichnungen widerspiegelt. Deshalb werden die Neuheiten von Pegasus von Spieleliebhabern immer neugierig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.20
  • 3
  • 3
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall bei Sonsbeck
Zwei Schwerverletzte durch Zusammenstoß an der Kreuzung Achterhoecker-/Kevelaerer Straße

Ein folgenschwerer Unfall ereigente sich am Freitagm 13. November, gegen 13:10 Uhr  auf der Kevelaerer Straße / Wildpaßweg. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Emmerich befuhr die Achterhoecker Straße in Fahrtrichtung Kevelaerer Straße und beabsichtigte die Kevelaerer Straße zu queren und seine Fahrt auf dem Wildpaßweg fortzusetzen. Die Polizei schildert den Hergang so: Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit einer 55-jährigen Pkw-Fahrerin aus Kevelaer, welche die Kevelaerer Straße in...

  • Sonsbeck
  • 13.11.20
Politik
3 Bilder

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Covid-19: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 130,4
170 gemeldete Neuinzifierte innerhalb von 24 Stunden / Die Lage bleibt unübersichtlich

Wenn das so weitergeht, dann wird es zum Dezember hin kein Lockdown-Ende im Kreis Wesel geben: Die Corona-Inzidenz ist von gestern auf heute gefährlich stark angestiegen. Der Kreis Wesel teilt mit: Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 3.522, Stand 13.11.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 12.11.2020, 12 Uhr = 3.392 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei...

  • Wesel
  • 13.11.20
Kultur

Kalender 2021 des niederrheinischen Künstlers
Im Himmel überm Niederrhein

„Im Himmel überm Niederrhein“ heißt der Kalender 2021 des niederrheinischen Kleinkünstlers und Fotografen Christian Behrens, und er ist in Zeiten von Corona, wo man sich das Abstandhalten so schön wie möglich machen soll, ein Botschafter der Leichtigkeit des Seins. Alle Motive sind Luftbilder vom Niederrhein, die Christian Behrens aus dem Gasballon seines Freundes Volker Kuinke gemacht hat. Den Kalender mit dem Format 42 x 29,7 Zentimeter bekommt man zum Preis von 25 Euro unter anderem bei der...

  • Xanten
  • 13.11.20
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Kurzarbeitergeld: Jetzt Anzeige auf Verlängerung stellen

Ab sofort können verkürzt arbeitende Unternehmen und Betriebe in den Kreisen Wesel und Kleve bei Vorliegen der Voraussetzungen Kurzarbeitergeld für bis zu 24 Monate erhalten. Dazu muss bei der Agentur für Arbeit Wesel eine Verlängerungsanzeige gestellt werden. Das geht formlos, wichtig für eine reibungslose Bearbeitung ist es allerdings, wichtige Angaben unbedingt zu machen. Im Oktober hatte die Bundesregierung die maximale Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld auf bis zu 24 Monate verlängert....

  • Wesel
  • 12.11.20
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 122,4
Die Lage bleibt ernst, Erkrankungskurve steigt an / Zwei weitere Todesfälle im Kreis Wesel

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Dabei handelt es sich um einen 80 Jahre alten Mann aus Voerde mit Vorerkrankungen und eine 91 Jahre alte Frau aus Kamp-Lintfort mit Vorerkrankungen. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 37. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt...

  • Wesel
  • 12.11.20
Politik

Leserbrief einer Corona-Betroffenen, die erst nach acht Tagen ihr Testergebnis bekam
Keine Antwort - Finger wund gewählt - besetzt.

Die Sache mit dem Corona-Text läuft nicht ganz so geschmeidig, wie Manche sich das vorstellen. Eindeutige Hinweise auf ein Hakel-Verfahren liefert der Leserbrief von Andrea Strüder. Sie schreibt ... Ja, wie kann sowas sein?Ich habe nach über einer Woche endlich mein Testergebnis vom Corona Test bekommen! Zum Glück, negativ! Letzte Woche, Dienstag, 3.11., bin ich nach vorheriger Absprache mit meiner Hausarzt-Praxis zum Corona Test gegangen! Mein Enkelkind war positiv auf Corona getest...

  • Wesel
  • 12.11.20
Blaulicht

Polizei sucht mit Fotos nach Tankstellenräuber (1. Oktober, Alpener Straße)
Wer erkennt den Täter oder weiß, wo er sich aufhält?

 Die Polizei sucht mit Fotos nach einem Mann, der am 01.10.2020 gegen 21.30 Uhr eine Tankstelle an der Alpener Straße überfallen hat. Der Unbekannte betrat mit Mund-Nasen-Bedeckung den Verkaufsraum und forderte von dem Angestellten unter Vorhalt einer Pistole Geld. Der Täter flüchtete mit einem Beutel mit Geldscheinen. (Meldung nach Überfall: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4722936) Wer erkennt den Täter oder weiß, wo er sich jetzt (heute) aufhält? Oder wer hat im...

  • Sonsbeck
  • 11.11.20
Politik
2 Bilder

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 117,8
Die Situation bleibt brisant: 134 neu registrierte Covid-19-Infektionen über Nacht

Sie warten auf einen Anlass zur Entspannung? Die aktuellen Coronazahlen geben jedenfalls keinerlei Anlass dafür. Das Kreisgesundheitsamt meldet besorgniserregende Zahlen ... Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 3.260, Stand 11.11.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 10.11.2020, 12 Uhr = 3.126 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 117,8. Die...

  • Wesel
  • 11.11.20
Blaulicht

93-jährige Weselerin reagierte goldrichtig auf Betrugsversuch und informierte die Polizei
"Bei mir ist nichts zu holen!"

Gestern reagierte eine 93-jährige Weselerin genau so, wie es sich die Polizei wünscht und immer wieder dazu rät: Das Telefon der Frau klingelte Montagnachmittag und eine angebliche Polizeibeamtin erzählte, dass man in der Nachbarschaft in der Nacht Einbrecher festgenommen habe. Bei einem der Einbrecher habe man einen Zettel gefunden, auf der der Name der Weselerin stände. Die Polizei berichtet dazu: Als die Unbekannte die alte Dame anschließend nach Vermögen und Werten im Haus und auf der...

  • Wesel
  • 10.11.20
Blaulicht

Betrüger nutzen Corona-Pandemie für Straftaten aus
Polizei warnt vor falschen Polizisten

KREIS WESEL. Als falsche Polizeibeamte, vermeintlich erkrankte Angehörige oder Behördenmitarbeiter - so treten Kriminelle seit Beginn der Corona-Pandemie auf. Oft fordern sie ihre Opfer unter dem Vorwand des Corona-Virus auf, Geld zu bezahlen. Die Polizei klärt deshalb verstärkt darüber auf, wie Bürger sich vor einem solchen Betrug schützen können. "Seien Sie immer misstrauisch, wenn Fremde oder angebliche Angehörige Geld an der Haustür, am Telefon und im Internet von Ihnen verlangen",...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 09.11.20
Politik
Gleisbauer arbeiten an den Verkehrswegen von morgen. Durch die wirtschaftlichen Folgen der 
Corona-Pandemie könnten nun wichtige Zukunftsinvestitionen auf der Strecke bleiben, warnt die 
Gewerkschaft IG BAU.
Foto: IG Bau

IG-Bau mahnt: „Zukunftsinvestitionen in Krisenzeiten nicht verschleppen“
Kreis Wesel investierte 250 Euro pro Kopf in Infrastruktur

KREIS WESEL.Trotz sinkender Steuereinnahmen durch die Corona-Pandemie soll der Kreis Wesel wichtige Zukunftsinvestitionen nicht verschleppen. Dazu hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) die  Verantwortlichen in der Kommunalpolitik aufgerufen. Im vergangenen Jahr investierte der Kreis laut Kassenstatistik 115 Millionen Euro in öffentliche Infrastruktur – das sind 250 Euro  pro Kopf, wie eine Abfrage der Gewerkschaft bei den Statistikämtern der Länder ergab. „Dieses Level...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 09.11.20
Politik

Wie man bei der Suche nach amtlich-medizinischer Hilfe jämmerlich scheitern kann
Die Corona-Sorgen und Nöte einer Mutter, oder: über den Gegensatz zwischen Anspruch und Realität

Leserin Nadine Maas brauchte schnelle Hilfe, weil ihre Tochter krank ist. Was die Weselerin bei dem Versuch erlebte, medizinische Unterstützung zu erhalten, lesen Sie unten. Mit Ihrem Brief wendet Sie sich auch auf diesem Wege an den frisch ins Amt eingeführten Landrat des Kreises Wesel ... "Sehr geehrter Herr Brohl, ich wende mich mit einem Anliegen an Sie, welches mich wütend und traurig macht. Meine Tochter (18) ist seit letzter Woche Mittwoch krank. Hohes Fieber, Kopfschmerzen,...

  • Wesel
  • 09.11.20
  • 2
  • 2
Politik
Der neue Landrat im Kreis Wesel,  Ingo Brohl, wurde im Amt vereidigt.
2 Bilder

Konstituierende Sitzung des neuen Kreistages /Kreisausschuss besteht weiterhin aus 16 Mitgliedern
Ingo Brohl als neuer Landrat im Kreis Wesel im Amt vereidigt

In der konstituierenden Sitzung des neuen Kreistages Wesel wurde Landrat Ingo Brohl im Amt vereidigt. Aufgrund des großen Plenums konnte die Kreistagssitzung unter Corona-Bedingungen nicht im Kreishaus stattfinden, sondern wurde in den Veranstaltungssaal auf der Grav Insel verlegt. „Für mich ergibt sich die Würde des Amtes nicht aus dem Ort, an dem man vereidigt wird, sondern aus dem Umgang miteinander“, so Brohl. Auch an den Sitzplätzen galt Maskenpflicht. Landrat Ingo Brohl verzichtete...

  • Wesel
  • 09.11.20
Natur + Garten
Goldschakal und Waschbär
2 Bilder

DJV legt zum siebten Mal aktuelle Monitoring-Daten für gebietsfremde Arten vor
Waschbär, Marderhund und Mink breiten sich aus

Der nordamerikanische Waschbär kommt inzwischen in 57 Prozent der deutschen Jagdreviere vor - eine leichte Steigerung gegenüber 2017 und mehr als eine Verdopplung im Vergleich zu 2006. Der ostasiatische Marderhund lebt in 38 Prozent der Reviere. Das sind knapp drei Viertel mehr Reviere mit Sichtungen (+74 Prozent) als noch 2006. Per Pressemitteilung lässt der DJV wissen: Weniger stark verbreitet ist der aus Nordamerika stammende Mink. Er ist an Gewässer gebunden und kommt bundesweit gesehen...

  • Wesel
  • 07.11.20
Natur + Garten
Katja Berke und Nils Tscherner lassen den Schwan am Auesee frei.

Mein lieber Schwan – Tiere nach aufwendiger Pflege wieder in die Natur entlassen
Mit viel Fingerspitzengefühl und Sachkenntnis

In einem strahlenden Blau spiegelt der Auesee Wesel den Herbsthimmel wider. Katja Berk und Nils Tscherner entlassen ihren Zögling, einen prächtigen Höckerschwan, wieder in die Freiheit. Über 4 Wochen haben die Naturschützer vom NABU mit viel Feingefühl den stolzen Wasservogel gesund gepflegt. Dabei sah es anfangs gar nicht gut aus für das Tier. Es ging um Leben und Tod für den weißen Schönling. Der Schwan war von aufmerksamen Naturfreunden am Tauchereinstieg des Auesees in einem elenden...

  • Wesel
  • 07.11.20
Blaulicht

Blitzableiter in Labbeck gestohlen / Polizei sucht Zeugen
Dreiste Diebe demontierten das Schutz-Gerät von der St. Gerebernus-Kirche am Dasseldaler Weg

Diebe am Niederrhein machen offenbar vor nichts mehr halt. Selbst vor einer Wallfahrtskirche nicht. In Labbeck stahlen Unbekannte laut Polizeibericht von Dienstag auf Mittwoch einen Kupfer-Blitzableiter, der an der Kirche St. Gerebernus am Dassendaler Weg angebracht war.Anschließend flüchteten sie unerkannt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420, zu melden.

  • Sonsbeck
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Gabriele van Royen koordiniert die Nachbarschaftshilfe in der Gemeinde Sonsbeck und zieht eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit
2 Bilder

Nachbarschaftsberatung der LEADER Region „Niederrhein – natürlich lebendig“
Gabriele van Royen koordiniert das Netzwerk in der Gemeinde Sonsbeck

Nicht ganz zwei Jahre gibt es sie nun,die Nachbarschaftsberatung der LEADER Region „Niederrhein – natürlich lebendig“ für die Kommunen Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten. Ziel des Projektes war bei der Gründung Anfang 2019 die Koordination nachbarschaftlicher Hilfe in den betreffenden Regionen. „Es handelt sich nicht um eine Nachbarschaftshilfe“, erklärte seinerzeit Beate Pauls, die Regionalmanagerin der Leader Region. Vielmehr gehe es darum, Hilfen zu koordinieren, Hilfsbedürftige und...

  • Sonsbeck
  • 05.11.20
Politik
Soldaten im Einsatz für die Gesundheit.

Bundeswehr unterstützt Kreisgesundheitsamt bei Corona-Abstrichen
Soldaten helfen beim Auswerten der Proben

Am Montag, 2. November 2020, sind insgesamt neun Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Kreis Wesel eingetroffen, um bei der Bewältigung der Pandemie zu unterstützen. Der erste Einsatztag der Soldatinnen und Soldaten bestand darin, die Örtlichkeiten und Abläufe kennenzulernen. Seit Dienstag arbeiten sie mit dem Kreisgesundheitsamt zusammen: In drei Teams unterstützen sie an den Teststellen des Kreises und bei mobilen Abstrichen. „Ich bin sehr dankbar, dass die Bundeswehr unserem...

  • Wesel
  • 05.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.