Der Reiterverein Graf Haeseler Sonsbeck lädt zum traditionellen Oster-Renntag ein
Im vollen Galopp über die Waldrennbahn

Spektakulär geht es zu, wenn die Galopper um das Rund der Rennbahn flitzen. Hier fiebern die Besucher besonders mit. Archivfoto: CP
2Bilder
  • Spektakulär geht es zu, wenn die Galopper um das Rund der Rennbahn flitzen. Hier fiebern die Besucher besonders mit. Archivfoto: CP
  • Foto: CP
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Der Tradition verpflichtet fühlt sich der Vorstand des Reitervereins Graf Haeseler Sonsbeck. Seit Monaten sind die Vorsitzende, Ulla Neu-Horenkamp und der gesamte Vorstand dabei den österlichen Renntag zu organisieren.

Sonsbeck. Es ist schon eine besondere logistische Herausforderung den 2.000 erwarteten Besuchern einen reibungslosen Ablauf und einen besonderen Renntag zu bieten.
"Dabei wäre so ein Event ohne die ehrenamtliche Hilfe der Mitglieder und die Unterstützung der Sponsoren gar nicht zu bewältigen", weiß Vorstandsmitglied Tim Tischner.
Am Ostersonntag, 21. April, um 13 Uhr fällt der Startschuss zum ersten Rennen auf der 650 Meter langen Amateurrennbahn im Winkelschen Busch. Wie es sich für einen Renntag gehört, kann man über den Totalisator auch wieder auf das richtige Pferd setzen.

Minitraber

Am Ostersonntag können die Besucher nicht nur auf Trab- und Galopprennen setzten, sondern auch ihr Glück bei Pony- und Kaltblutrennen versuchen. Nach der geglückten Premiere im letzten Jahr, werden auch in diesem Jahr wieder die Minitraber (Stockmaß bis 107 Zentimeter) mit ihren Sulkys und ihren jungen Fahrern über die Waldrennbahn preschen.
Für spannende Rennbahn-Atmosphäre sorgt seit eh und je Ansager Detlef Orth, der in diesem Jahr auch wieder Unterstützung von Andrea Franken bekommen wird, die die Zuschauer mit Randinformationen und Interviews versorgt. Da werden sogar Laien zu richtigen Pferdekennern.
Der Renntag lässt nicht nur Zockerherzen höher schlagen, sondern hat sich längst zu einem richtigen Familienevent mit abwechslungsreichem Programm entpuppt.
Dafür sorgen unter anderem eine Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen sowie ein Zauberer.
Der allseits beliebte Grillstand und das Kuchenzelt mit großer Auswahl an allerlei Leckereien sowie der Getränkepavillion lassen keine Wünsche offen. Der Reiterverein freut sich auch in diesem Jahr die Tradition bewahren zu können und auf die zahlreichen Besucher aus dem näheren Umfeld, dem Ruhrgebiet und den benachbarten Niederlanden. 

Hintergrund

Aktuelle Infos auch unter "www.rv-sonsbeck.de".
Der Renntag findet am Reitzentrum Sonsbeck, Graf Haeseler Weg statt.

Spektakulär geht es zu, wenn die Galopper um das Rund der Rennbahn flitzen. Hier fiebern die Besucher besonders mit. Archivfoto: CP
Flotte Traber ziehen die Aufmerksamkeit der Rennbahnbesucher auf sich.
Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen