Alljährliche Schrottsammlung der KLJB-Sonsbeck

Sonsbeck. Durch die Karnevalszeit wird die jährliche Schrottsammlung der Katholischen Landjugendbewegung Sonsbeck (KLJB) leicht verschoben.
Anstatt des ersten Samstags im März findet sie dieses Jahr am 09.03.19 statt.
Aus diesem Grund treffen sich ihre Mitglieder um 8 Uhr am Schweinemarkt um mit Hilfe der Treckergespanne die Gebiete in und um Sonsbeck, Labbeck und Hamb ab zu fahren.

Aus diesem Grund bittet die Landjugend darum, dass der Schrott um 9 Uhr heraus gestellt wird, insbesondere in den Innenbezirken Sonsbecks.

In den letzten Jahren kam es leider immer öfter vor, dass private Schrotthändler diesen Tag nutzen, um ebenfalls den Schrott einzusammeln. Deshalb wird darum gebeten darauf zu achten, dass der Schrott nicht von einem Privathändler eingesammelt wird. Gegebenenfalls kann ein gut sichtbares Schild mit der Aufschrift „Für KLJB“ positioniert werden, die hilft ebenfalls um eventuelle Verwechslungen mit Deko zu verhindern.

Auch wenn die Landjugend sich über jedes Teil freut, wird darauf hingewiesen, dass keine Autos, Ölverschmierten Gegenstände, Kühlschränke, Reifen oder alle nach Abfallverordnung als Sondermüll anzusehenden Stoffe und Gegenstände eingesammelt werden dürfen.

Die Mitglieder würden sich über eine kleine Spende freuen um Kosten wie die Versicherung, Kraftstoff und die Verpflegung der Helfer zu decken.
Diese kann vor Ort bei den Helfern in eine Sammeldose abgegeben werde.

Der Erlös aus dem Verkauf des Schrotts wird für Projekte der KLJB, wie z.B. den Nachmittag für Alt und Jung, verwendet.

Die nächste große Landjugend Veranstaltung stellt das Osterfeuer am 21.04.19 da.
Weiter Infos werden zeitnah folgen.

Wer mindestens 16 Jahre alt ist und gerne mal bei der Landjugend vorbeischauen möchte, kann bei Aktionen wie der Schrottsammlung vorbei kommen und sich auf unserer Facebook-Seite und unserer Internetseite informieren.
http://www.kljb-sonsbeck.de/

Autor:

Kirsten Poorten aus Sonsbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.