Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Sprockhövel-Haßlinghausen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

V. l.: Finn Holländer, Oliver Tollnick, Anke Rottmann und Sabine Noll freuen sich über den Weihnachtsbaum.

Bürgerbüros Haßlinghausen
Stadtverwaltung bedankt sich für Weihnachtsbaumspende

Das Team des Bürgerbüros Haßlinghausen freut sich über die alljährliche Spende eines Weihnachtsbaumes von Vesper Garten- und Landschaftsbau. Bereits seit vielen Jahren spendet Vesper Garten- und Landschaftsbau zur Adventszeit einen Weihnachtsbaum, der im jährlichen Wechsel in einem der beiden Bürgerbüros in Niedersprockhövel und Haßlinghausen aufgestellt wird und dort für weihnachtliche Stimmung sorgt. Auch der Weihnachtsbaumschmuck wurde vor einigen Jahren durch das Einrichtungsgeschäft...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 02.12.20
Der liebevoll geschmückte Weihnachtsbaum leuchtet wieder.

Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz in Sprockhövel
Er leuchet wieder!

Der Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz in Sprockhövel soll auch in Zeiten wie diesen Licht in die dunklen Tage bringen. Anders als in den Jahren zuvor wurde er nicht wie üblich von Kindern geschmückt. Der kleine Festakt mit Musik musste ausfallen. Das Basteln der Herzen, Sterne und Weihnachtsengel haben sich die Kinder aus den Sprockhöveler Kindergärten und Tagesstätten aber nicht nehmen lassen. Die Dekoration brachten städtische Gärtner an. Nun leuchtet die Tanne hell auf und bringt...

  • Sprockhövel
  • 26.11.20
23 Bilder

Gotha live
Erst waren es ja einfach nur Steine . . .

Dann initiierte Cordula Bischof, Leiterin der Ernstrodaer Musikschule „Fröhlich“, das legen eines Steinpfades bis hin zur „Ev, Kindertagesstätte ‚Kirchbergknirpse‘ Ernstrodas“. Die Beteiligung war ebenso erfreulich wie die so verschiedenen Bemalungen von Steinen – großen und kleinen - von Großen und Kleinen! So wurden aus den einfachen Steinen kleine Kunstwerke, die sich willkürlich aneinander reihten. Mit Sommerabschluss wurden sie eingesammelt und in einen Bottich der Kindertagesstätte...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 22.11.20
Vorweihnachtszeit in Hattingen ohne Frau Holle? Das geht nicht! Und so schüttelt sie in diesem Jahr digital ihre Kissen aus.

"Hattinger Advent": Online-Adventskalender für Groß und Klein
Digitales Kissenschütteln

Auf Frau Holle, die ab dem 1. Dezember auf dem nostalgischen Weihnachtsmarkt wieder täglich ihre Kissen schütteln wollte, haben sich viele Hattinger bereits das ganze Jahr über gefreut. Corona-bedingt müssen jedoch sowohl der Weihnachtsmarkt als auch der Auftritt von Frau Holle in diesem Jahr ausfallen. Diese Nachricht betrübte den Hattinger Unternehmer Hendrik Siegeln (Integration Matters) und seine Familie so sehr, dass er einen Weg suchte, wie trotzdem Weihnachtsstimmung für Familien und...

  • Hattingen
  • 22.11.20
5 Bilder

Gotha live
„Steine – Projekt“ fertig für die „Evangelische Kindertagesstätte ‚Kirchbergknirpse‘ Ernstroda“

Es gab einen Steine-Pfad, den die Kinder dieser Tagesstätte gelegt hatten. Lauter bunt bemalte Steine mit und ohne Beschriftung – einfach eine Herzensangelegenheit in Stein. Davon erfuhr ich und auch, dass sie nun eingesammelt in einem Behälter darauf warten, was mit ihnen noch geschehen wird. Da hatte ich die Idee des „Steine – Projekt“, diese Steine zu Buchstaben zu legen, zu fotografieren und die Fotos so aufzubereiten, dass man beispielsweise die Überschrift einer Einladung oder den...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 20.11.20

Gotha live
Zwei Frauen in Gotha-West – „noch hinter Gittern“

Vor einiger Zeit, als ich große Hausbemalungen Gothas in einem Beitrag vorstellte, wurde mir zugeflüstert, dass bald eine weiitere große Giebelseite am „Coburger Platz“ mit einem Gemälde versehen würde. Das Hochhaus am Coburger Platz“ wurde eingerüstet. Mehrwöchige Arbeiten wurden verrichtet. Und plötzlich sah man hinter Gerüst und Verhüllung ein Gemälde entstehen. Das Gemälde „Blütezeit“ des in Gotha geborenen Berliner Künstlers Sokar Uno alias Kevin Kandetzki nahm immer mehr Gestalt an....

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 09.11.20
Für den Bürgermeister Claus Jacobi gab es eine gerahmte Ballade der Schülerin Margarita Tzani und für die Schüler 50 Euro für die Klassenkasse. Der Lehrerin Frau Wakenhut-Dreßler wurde ein Blumenstrauß überreicht.

Erschlagener Erzbischof Engelbert
Gevelsberger Schüler widmen sich zum 795. Todestag dem spannenden Kriminalfall aus dem Jahr 1225

Am heutigen Samstag, 7. November, jährt sich zum 795sten Mal ein Ereignis, dass auch Jahrhunderte später noch die junge Generation in den Bann ziehen kann. Gevelsbergs bedeutendstes Ereignis liegt inzwischen 795 Jahre zurück, denn am 7. November 1225 wurde im Hohlweg am „Gievilberch“ der Kölner Erzbischof und Reichsverweser Engelbert, Graf von Berg, von einem Verwandten, dem Grafen von Isenberg, überfallen und erschlagen. An der Todesstelle wurde etwa um 1230 ein Sühnekloster errichtet, das...

  • wap
  • 07.11.20
Die Webinare der VHS könenn auch trotz Corona stattfinden.

Webinar "Sicherheit der Informationstechnik"
Jetzt den Vortrag der VHS Ennepe-Ruhr-Süd von zu Hause aus genießen

Wer sich auch während der Corona-Krise informieren oder weiterbilden möchte sowie sich mit anderen austauschen, muss die Wohnung nicht verlassen. An den  Webinaren der VHS Ennepe-Ruhr-Süd kann man bequem und effizient teilnehmen, wo immer man sich gerade befinden. Man hält Abstandsregeln und Quarantäne ein und spart die Anfahrt. Die VHS Ennepe-Ruhr-Süd bietet den Webvortrag „Sicherheit der Informationstechnik“ von Prof. Dr. Rüdiger Grimm am Montag, 9. November, von 19 – 20 Uhr an. Die Gebühr...

  • wap
  • 01.11.20
Tonmeister Philipp Knop ist am Freitag zu Gast in Ennepetal.

Vortrag bei der Kulturgemeinde Ennepetal
Hinter den Kulissen der klassischen Musikproduktion

Ob Sinfoniekonzert, Kammermusik, Oper oder Crossover-Event: Wie gelingt es, Musikdarbietungen aller Art mit modernster Technik so aufzunehmen, dass der Hörer in seinem Wohnzimmer, unterwegs im Auto oder mit Smartphone-Kopfhörer das Gefühl hat, „live“ dabei zu sein? Und wie geht man mit einer Operndiva um, die kurz vor der Liveübertragung ein Mikrofon verweigert? Philipp Knop gewährt am Freitag, 30. Oktober ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Ennepetal einen spannenden Einblick hinter...

  • wap
  • 28.10.20
Das KiBiWo-Team legte sich bei der Vorbereitung des Gottesdienstes ins Zeug.

Kleinformat als KiBiWo-Ersatz
Minigottesdienst der Ev. Gemeinde Schwelm am Sonntag online

Für alle Kinder und Erwachsenen, die in dieser Woche die jährliche Kinderbibelwoche im Paulus-Gemeindehaus vermisst haben, ist ab Sonntag, 25 Oktober, dem ursprünglichen Termin des Abschlussgottesdienstes, ein besonderer Minigottesdienst auf dem YouTube-Kanal der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm zu finden. Außer den üblichen Mitwirkenden um die beliebten Handpuppen "Paul und Paula" legt sich diesmal das KiBiWo-Team ins Zeug, um den Frust zu begrenzen und die Vorfreude auf eine nächste...

  • wap
  • 25.10.20

Gotha live
Ausgezeichnet als „Bibliothek des Jahres 2020 in kleinen Kommunen und Regionen“ ist die "Stadtbibliothek Heinrich Heine" (Gotha)

[ Aus der Pressemitteilung des Deutschen Bibliotheksverband e. V. (dbv) vom 16.6.2020: ] "Erstmals war in diesem Jahr die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2020 in kleinen Kommunen und Regionen“ ausgeschrieben. Diese Auszeichnung erhält die Stadtbibliothek in Gotha (46 000 Einwohner*innen; Thüringen), die sich durch ihre hervorragende, auf sehr unterschiedliche Zielgruppen abgestimmte Bildungs- und Medienarbeit hervorhebt. Dazu gehören u. a. das modular aufgebaute Kinder- und...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 24.10.20
Die nächste Kultgarage ist bereits diesen Samstag, den 24.Oktober und findet wie gewohnt im Haus Ennepetal statt. Zu Gast ist Ole Lehmann .
2 Bilder

Änderungen am Hygienekonzept der Kultgarage in Ennepetal
Ole Lehmann mit "Homofröhlich" zu Gast

Die nächste Kultgarage ist bereits diesen Samstag,  24.Oktober, und findet wie gewohnt im Haus Ennepetal statt. Zu Gast ist Ole Lehmann mit seinem Programm „Homofröhlich“. Der Einlass ist um 19 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Info im Haus Ennepetal, bei der Rathaus-Info und über www.reservix.de für 15 Euro sowie an der Abendkasse für 17 Euro erhältlich. Maskenpflicht während des Events Aufgrund der Allgemeinverfügung des...

  • wap
  • 22.10.20
45 Bilder

Gotha live
Keramik-Ausstellung in „VERWEBTES“

Ab dem 15. Oktober (bis 18. November) kann man „keramische Linien – sinnlich – verspielt – klar – formvollendet – nutzbar“ der Keramikerin Annekatrin Räthe-Schönert bewundern. Ihre Ausstellungsstücke fügen sich harmonisch-ergänzend in die Modewelt des Geschäfts „VERWEBTES“ von Cathleen Kempe (Ecke des Gothaer Hauptmarktes). Zahlreiche Interessierte, Neugierige und Gratulanten dieser beeindruckenden Exponate wie der sie umrahmenden Modesachen waren zur Eröffnung gekommen. Leider konnte...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 16.10.20
Am Donnerstag lädt das filmriss kino zu einem besonderen Kinonachmittag.

Kaffee, Kuchen und Kino im filmriss kino
Gevelsberger Kino lädt zum besonderen Kinonachmittag ein

Am Donnerstag, 8. Oktober, lädt das filmriss kino gevelsberg in Kooperation mit der Confiserie und Konditorei Kartenberg zu einem besonderen Kinonachmittag. Um 15 Uhr öffnet das Café im Foyer des Kinos und bietet Kuchen von der Konditorei Kartenberg und Kaffee für drei Euro an. Im Anschluss wird der Film „Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat“ gezeigt. Das Kino bittet um Anmeldungen an die E-Mailadresse kontakt@filmriss.de oder als Nachricht auf Band unter Tel.: 02332 - 75 90 700....

  • wap
  • 07.10.20
Das „Human Art Net“ der 4c der Grundschule Wassermaus soll darauf aufmerksam machen, dass wir nur gemeinsam Probleme lösen können. Das Pop-Up-Kunstwerk besteht aus Neonfäden.
2 Bilder

Kinder machen Kunst
Ennepetaler Grundschüler tasten sich mit sinnreichen Pop-Up-Projekten an Kunst heran

Seit einigen Wochen geschehen in der Grundschule Wassermaus mit ihrem Teilstandort Rüggeberg eigenartige, bunte Dinge. Grund dafür ist, dass der Ennepetaler Künstler Markus Nottke in diesem Schuljahr die Klasse 4c über das Programm "Kultur macht Schule" begleitet. In den ersten Wochen haben sich die Schüler über die Grundfarben an das Thema Kunst auf eine andere Art und Weise herangetastet. Grundlage für die Weiterarbeit war die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen...

  • wap
  • 04.10.20
In seiner Heimatgemeinde in Herz Jesu Ennepetal feierte der neugeweihte Daniel Baldus seine erste Messe als Priester, gemeinsam mit seinem geistlichen Begleiter Klaus Kleffner, Propst Norbet Dudek und dem neugeweihten Diakon Peter Schlippe.
2 Bilder

Frisch geweihter Priester
Daniel Baldus feiert erste Messe in seiner Heimatgemeinde Herz Jesu Ennepetal

Unlängst hat Daniel Baldus seine Priesterweihe im Essener Dom durch Bischof Franz-Josef Overbeck empfangen. Nun durfte er als Hauptzelebrant seine erste Heilige Messe in Herz Jesu feiern. „Was mir am Freitag bei meiner Priesterweihe im Essener Dom widerfahren ist, war einfach wunderschön, mir fehlen jetzt noch die Worte. Ebenso berührend ist es heute in meiner Heimatgemeinde meinen erste Heilige Messe zu leiten.“ Mit diesen Worten bedankte sich Daniel Baldus bei der gesamten Gemeinde, allen...

  • wap
  • 02.10.20
Dr. Bärbel Jäger im angeregten Museumsgespräch mit interessierten Besuchern.
2 Bilder

Durch die Linse
In der Fotoausstellung im Haus Martfeld gibt es viel zu entdecken

Ein Einrad, festgekettet an einem alten gusseisernen Laternenmast, Portraits bekannter Persönlichkeiten in schwarz-weiß, farbenfrohe Impressionen vom Karneval in Venedig, zwei in den Himmel aufragende Granitblöcke – höchst spannend sind die Bildwelten, die sich den Betrachtern in der Fotoausstellung „Durch die Linse“ im Schwelmer Haus Martfeld öffnen. Vier Mitglieder des Bundes Bildender Künstler Bergisch Land zeigen in der ersten Ausstellung während der Corona-Krise ihre sehr individuellen...

  • wap
  • 02.10.20
Kirchenmusiker Ludger Janning gab zwei Konzerte in Ennepetal und eins in Gevelsberg. Bei der Orgelmusik in der Liebfrauenkirche war ihm die Freude an den heiteren Orgelstücken deutlich anzumerken.

Orgelvielfalt ohnegleichen
Auch der 13. Orgelherbst Schwelm–Gevelsberg-Ennepetal war ein voller Erfolg

Die Kirchenmusik in den Evangelischen und Katholischen Gemeinden war von März bis August beinahe zum Erliegen gekommen. Kontaktbeschränkungen ließen viele geplante Konzerte ausfallen, Chöre und Gemeindemitglieder dürfen bis heute nicht singen. Doch Kantorin Konstanze Pfeiffer und ihre drei Kirchenmusiker-Kollegen Ulrich Isfort, Ludger Janning und Gerhardt Marquardt setzten viel Zeit und Engagement ein, um auch in diesem Jahr einen Orgelherbst zu gestalten. Konzerte von ganz...

  • wap
  • 30.09.20
Die Evangelische Christuskirche in Schwelm.

Andere Zeiten
Sommersynode des Kirchenkreises Schwelm

Die Sommersynode des Kirchenkreises Schwelm war geprägt von Aufbruchsstimmung und einem Neubeginn in sich ändernden Zeiten. Sie begann mit einem Gottesdienst, in dem Armin Kunze, Scriba und Pfarrerin Ennepetal-Voerde, über den Zusammenhalt unter den Urchristen predigte. Superintendent Andreas Schulte begrüßte Landeskirchenrätin Monika Pesch, die vor einem Jahr als Bildungsdezernentin die Nachfolge von Dr. Wolfram von Moritz bei der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) angetreten hat....

  • wap
  • 27.09.20
Für das Theaterstück mit Saskia Valencia als Katja Vorberg, Ralf Komorr als Peter Vorberg und Michael von Au als Anton Rother gibt es noch Karten.

"Abschiedsdinner" zum Start
Turbulente Chaos-Komödie im Reichenbach-Gymnasium

Herzhaft gelacht werden darf bei dem Auftakt der Theatersaison mit der Komödie "Abschiedsdinner", am Samstag, 3. Oktober, im Reichenbach-Gymnasium. Was tun, wenn die Treffen mit früheren Freunden zu lästigen Pflichtübungen werden? Wenn immer dieselben alten Geschichten aufgetischt werden und hinter dem Rücken der anderen nur noch übereinander hergezogen wird? Dann sollte man sich besser ganz von der Freundschaftspflege verabschieden. Das finden jedenfalls Peter und Katja Vorberg, die...

  • wap
  • 26.09.20
Torsten Laux spielt die Orgel.
2 Bilder

Orgel-Herbst heute in Ennepetal
Konzert für Trompete und Orgel

Am heutigen Freitag, 25. September, macht der 13. Orgel-Herbst ab 20 Uhr Station in der Ev. Kirche Ennepetal-Milspe. Der Eintritt zum Konzert für Trompete und Orgel ist frei, allerdings gibt es entgegen der ursprünglichen Planung eine Programmänderung. Eigentlich sollte in diesem Konzert neben Torsten Laux an der Orgel der Flötist Klaus-Peter Riemer musizieren. Aus Krankheitsgründen musste er allerdings leider seine Mitwirkung absagen. Zum Glück gelang es Laux mit dem Trompeter David Tasa...

  • wap
  • 25.09.20
Nächste Woche findet auch im EN-Kreis die "Woche der Vielfalt" statt.

Woche der Vielfalt
40 Programmpunkte ab Samstag

Von Samstag, 26. September, bis Sonntag, 4. Oktober, findet im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder die "Woche der Vielfalt" statt. Aktionsreich und bunt wird es bei der dritten Auflage der "Woche der Vielfalt" dank der Mitarbeit von 30 Akteuren, die über 40 Programmpunkte geplant und organisiert haben. Schauplätze sind unter anderem Ennepetal, Gevelsberg, Schwelm und Sprockhövel. Die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten ist kostenfrei. Das Programmheft liegt in allen teilnehmenden Institutionen...

  • wap
  • 24.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.