Gotha live
Adventsnachmittag – (m)eine ehrenamtliche Tradition schon über 14 Jahre

Mein erzgebirgischer Adventstisch
2Bilder

Als ich in Kassel arbeitet, fühlte ich mich am Ende des ersten Jahres irgendwie krank – mir fehlte etwas. Was das war, wurde mir im zweiten Jahr klar: Mir fehlte mein Engagement zur Adventszeit, wie ich es von DDR-Zeiten gewohnt war.
Damals bereits mit meiner Veranstaltung „Musikalisches LiteraturCAFÉ“ in der Volkssolidarität Gotha monatlich aktiv, überlegte ich mir, einen Adventsnachmittag zu gestalten.

So bot ich an, am 24.12. einen solchen Nachmittag in der Volkssolidarität durchzuführen. Das wurde einerseits erstaunt begrüßt, wie es andererseits verwunderlich erschien, gerade diesen Tag anzubieten.
Schießlich gab es 2004 meinen ersten Adventsnachmittag am 23.12. (für diejenigen gedacht, welche Weihnachten in Familie feiern können) und auch am 24.12. für diejenigen, die vielleicht an diesem Tag allein sein oder sich einsam fühlen würden.
Weihnachtliche Stimmung beim Kerzenschein, Schwibbogen, Pyramide, Rauchermännchen, mit Stollen und Kaffee ergaben einen sehr gut angenommenen Nachmittag. Der Saal war mit über 40 Besuchern gut gefüllt. Gedichte, Geschichten und gemeinsames Singen vervollkommneten dieses Zusammensein.
Dass dies nur noch 2005 so wiederholt werden konnte, bedauere ich sehr, lang nicht an mir, wurde terminlich auf einen Nachmittag vor Weihnachten gelegt.

Ab 2008 wechselte ich in den Saal der BGG (im Westviertel Gothas). Zum Start kamen allerdings nur 12 Interessenten, wenngleich unmittelbar nebenan ein Wohnhaus mit vielen Alleinstehenden regelrecht einladend war (und auch noch heute ist).
Doch ließ ich mich nicht entmutigen und biete in diesem Jahr dieses adventliche gemütliche Zusammensein zum zehnten Mal an.

Alle Jahre war ich bemüht, neben meinem Vortrag, den Gedichten und Geschichten, Weihnachtsbräuchen auch Musikschulen zu gewinnen, etwas zu spielen, so dass dieser Nachmittag ein vielfältiges wie bleibendes Erlebnis werden konnte.

Nun wird es dieses Jahr (am 12.12.) bereits zum vierten Mal, dass Schüler der Kreismusikschule „Louis Spohr“ ein kleines Kulturprogramm gestalten. Verständlich, dass mich das auch mit Stolz erfüllt, den Besuchern so hohe musikalische Qualität anbieten zu können.

Seit vergangenem Jahr habe ich mich auch gefreut, dass eine Akkordeongruppe der Musikschule „Fröhlich“ zum Abschluss des Beisammenseins spielt.
Das ist aber mehr, als es klingt, weil ich damit eine früher mit erlebte Tradition, in der Weihnachtszeit eine Gruppe der Volkssolidarität zu erfreuen, fortsetzen möchte. Gern bekam ich die Zusage und werden diese Akkordeonspieler kommen.
So kann zu meiner Tradition eines Adventsnachmittags auch deren Tradition wieder/weiter leben, wodurch die Kinder den Besuchern eine besondere Freude bereiten und von denen die Hochachtung ihrer Leistungen spüren.

Nun mag der Leser vielleicht denken, wer das alles bezahlt?
Erst in den letzten beiden Jahren bat ich die BGG, mich finanziell etwas zu unterstützen. Das wird auch dieses Jahr wieder gegeben. So wurde aus einer vollständigen meine bleibende 70%ige ehrenamtliche Finanzierung. Geblieben sind auch alle Besorgungen, Programmgestaltung, der Weihnachtstisch mit der Blicke anziehenden Pyramide sowie Engel+Bergmann, Nussknacker, Rauchermännlein, Schwibbogen, Obst und Nüssen – alles, was ich gerne gebe und womit ich gleichzeitig mein jährliches Wohlbefinden zur Weihnachtszeit garantiere.
Nicht unerwähnt lassen möchte ich, dass alle jugendlichen Musiker (nebst ihren mitkommenden Lehrern) freilich eine weihnachtliche Aufmerksamkeit geschenkt bekommen.

Über die Jahre kommen zwischen 25 und 40 Interessenten, bestätigen den Erfolg meines Anliegens und kommen einige sogar schon über mehrere Jahre.
Vielleicht kann ich auch Sie einmal bei mir begrüßen!

Mein erzgebirgischer Adventstisch
Saal der BGG 2017 (Weihnachtsbaum der BGG)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen