Gottesdienst mit dem Evangelischen Kindergarten

3Bilder

Am 28.11. feierte die evangelische Gemeinde in Niedersprockhövel ihren Gemeindetag. Der Gottesdienst, der den großen Tag einleitete, wurde von Pfarrer Martin Funde gehalten und von den Großen der Kleinen aus dem Evangelischen Kindergarten mitgestaltet.
Pfarrer Funde hielt einen sehr kurzweiligen, heiteren und sprichwörtlich bewegten Gottesdienst, in dem er die Kindergartenkinder und auch die gesamte Gemeinde mit einbezog.
Ihren Auftritt hatten die Kinder des KiGa ungefähr zur Halbzeit des Gottesdienstes. Sie stellten der Gemeinde in einer Aufführung die Geschichte des Adventskranzes. Zusammen mit Pfarrer Funda bestückten sie danach ein großes Wagenrad mit den entsprechenden Kerzen, wie es erstmals 1839 von Johann Hinrich Wichern getan wurde.
Im weiteren Verlauf fand noch eine Taufe statt und zum Ende des Gottesdienstes wurde die gesamte Gemeinde nach draußen gebeten. Vor der Kirche erlebten wir ein kleines Konzert vom Turm der Zwiebelkirche. Dort, ganz oben, spielten 2 Aida Trompeten Weihnachtslieder für Niedersprockhövel.

Autor:

Michael Goltz aus Sprockhövel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.