Gotha live
EinBlick in die Nachhilfe

Die erste Ferienwoche war etwas ganz Besonderes. Täglich zwei Kurse mit Schülern der 11. Klasse. Sie werden bald ihr letztes Schuljahr beginnen und ich sie in Mathematik begleiten dürfen und wollen.
Für mich ist jeder Tag eine große Freude, mein Wissen weitergeben zu können, jungen Menschen heranzuführen, wie man Probleme löst, eigenes Wissen dabei besonders hilfreich und wichtig ist, eigenes Können selbst Freude an Mathematik vermitteln kann. Mein Beitrag, sie damit auch mit vorzubereiten, spätere Lebensaufgaben erfolgreich in Angriff zu nehmen, Lösungsmethoden mit einfließen zu lassen.

Wenn alle ihre Schularbeiten machen, Aufgaben lösen, neue Themen verstehen lernen wollen, ich nicht gefragt werde und still neben ihnen sitze, da versuche ich gedanklich in sie einzudringen. Da sitzen Jugendliche, die mehrere Sprachen sprechen, Geschichte und Deutsch zu ihren Lieblingsfächern zählen und ein Wissen in Physik oder Chemie haben, was mir deutlich macht, wie weit diese Fächer und mein eigenes Abitur bereits zurück liegen.

Jeder ist ein Könner auf einem Gebiet, was ihm mitunter gar nicht als etwas Tolles bewusst ist. Im Nachhilfekurs sitzt er, weil ihm der Weg zu Mathematik verborgen scheint. Überwiegend stelle ich aber fest, dass sehr oft wohl „nur ein kleiner Knacks“ die Sicht verbirgt.
Diesen zu finden und vor allem das Verständnis für mathematische Denkformen zu entwickeln, sehe ich als meine Aufgabe. Dabei ist das Rechnen selbst nur ein Moment, welcher durch eigene Übung geschafft werden kann und nicht das Hauptaugenmerk meiner Nachhilfe bestimmt.

In meinen ersten Jahren als Nachhilfelehrer legte ich vornehmlich mein Augenmerk eben auf das jeweilige Thema der Mathematik. Die letzten Jahre hat sich da etwas geändert, muss ich feststellen: Es gehört zur Nachhilfe auch das Kennenlernen der Freuden, Erlebnisse und auch anderen Schwierigkeiten des Jugendlichen. Die Nachhilfe, das jeweilige Zusammensein weniger Schüler in einem Kurs, bietet diese Möglichkeit und öffnet dadurch ein besseres Kennen lernen des Jugendlichen. Dies ist eine wunderbare Hilfe, meinerseits eine bessere Form zu wählen, auf den Jugendlichen einzugehen – auch nicht selten Worte zu finden, mit denen ein gemeinsam behandeltes Thema näher gebracht werden kann.
So kann nicht selten ein besserer Zugang zum Wollen statt Müssen gefunden werden, die Angst vor der „verteufelten“ Mathematik genommen und eine gute Voraussetzung für bessere Noten geschafft werden.

Einen meiner Erfolge erfuhr ich jüngst durch den Chef unserer Gothaer Schülerhilfe, der mich von einem Elterngespräch in Kenntnis setzte: Dabei gab ein Mädel ihrer Freude Ausdruck, wohl einen Zugang zu Mathematik gefunden zu haben. Ja, es mache ihr fast Freude. Auch die Noten wurden besser Ihre Mutti vernahm das mit sichtlichem Erstaunen über ihre Tochter und war zu Tränen gerührt.

Für mich ein weiterer Grund, die Nachhilfe und vor allem deren Schüler als besonders wertvoll zu betrachten. Eine Motivation für mein weiteres Engagement.
So nimmt es nicht Wunder, dass ich über ein Jahr eine Art „Hilfe-Katalog“ ausgearbeitet habe, den ich im neuen Schuljahr anbieten werde. Viel daraus habe ich bereits ausschnittsweise an Schüler weitergegeben (gedruckt bzw. abfotografiert auf ihr Handy) und ihn bestätigt bekommen.

Autor:

Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.