Alle guten Dinge sind drei ? - zweifelhaft !

(Immer wieder liebevoll gestaltet in Gothas "VERWEBTES")

.

Wenn in Gotha drei "Kreativmärkte" schier unmittelbar hintereinander angeboten werden, ist das schlechte Organisation für die Stadt, die damit zeigt, wie wichtig es ist/wäre, eine Veranstaltungskoordinierung zu realisieren.

Das bezieht sich nicht alleine auf die Kreativmärkte (vor kurzem im "Der Londoner"/ nun im Mehrgenerationshaus / am 24.-25.11.2017 in der Orangerie).

Doch will ich die Gelegenheit wahrnehmen, auf "Kunsthandwerk trifft Mode" Freitag/Samstag kommender Woche aufmerksam zu machen, handelt es sich dabei doch um einen Markt echter Kunsthandwerker - neben dem Angebot an Speise und Trank sowie Kultureinlagen.
Die Orangerie gibt dafür die passende Atmosphäre.

Hier nochmals die Erinnerung ganz konkret hier:

"KUNSTHANDWERK trifft MODE" - wohl schöner als im vergangenen Jahr

Autor:

Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen