Freibadsaison ist in Sprockhövel eröffnet

Foto: Strzysz

Zumindest in Sprockhövel ist die Freibadsaison bereits eröffnet. Pünktlich am 1. Mai machte das Freibad an der Bleichwiese auf und auch in diesem Jahr strahlte die Sonne dabei von einem tiefblauen Himmel. Bis 13 Uhr war der Eintritt kostenlos und das lockte zahlreiche Besucher zur Party. Live-Musik sorgte für Open-air-Stimmung und die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen informierte die Besucher über die aktuelle Kampagne der Aktion Mensch. Der Förderverein des Freibades war selbstverständlich auch vertreten und hatte eine Tombola mit schönen Gewinnen vorbereitet. Bei 24 Grad Wassertemperatur konnte man die noch kühlen Außentemperaturen gut ertragen.
Einen Wermutstropfen gibt es in dieser Saison, über den der STADTSPIEGEL auch schon berichtet hat: Aus Kostengründen bleibt das Freibad montags außerhalb der Ferienzeit geschlosssen. Auch Frühschwimmer haben schlechte Karten, denn das Bad öffnet immer erst um 10.30 Uhr und schließt um 20 Uhr.
Diese Zeiten gelten außerhalb der Ferien. Positiv gesehen bleibt das Bad den Sprockhövelern wenigstens noch erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen