Gemischte Bilanz bei den Senioren

Herren 65 Bezirksliga

Ahlener TC 75 : TG Hiddinghausen 2:4

Zweiter Erfolg des Aufsteigers und somit direkter Klassenerhalt mit der Tabellenführung. Auch in Ahlen konnten die Herren um Mannschaftsführer Günter Abendroth feiern, so war das Glück auch auf Seiten der TGH, so konnte Abendroth an Position 1 im Match-Tie-Break mit 13:11 Punkten, zwei weitere Einzelpunkte steuerten mit 2 Satzsiegen Wolfgang Müller und Alexander Mentz bei. In den Doppeln wurde es dann noch mal Spannend, so konnte der siegbringende Punkt erst im 2 Doppel im Match-Tie-Break mit 10:3 bejubelt werden. So ist man als einziges Team noch verlustpunktfrei und kann einen Blick Richtung Aufstieg richten.
Einzel: Günter Abendroth 6:4/4:6/13:11 Wolfgang Müller 6:2/6:1, Ulrich Sauer 4:6/6:7, Alexander Mentz 6:1/6:3 Doppel Müller/Vogel 4:6/4:6, Sauer/Sassenberg 6:1/6:7/10:3

Herren 70 Kreisliga
SU Witten Annen : TG Hiddinghausen 5:1

Bei den Nachbarn in Witten war das Glück nicht auf Seiten der TGH, erneut musste man sich in den Match-Tie-Breaks geschlagen geben. So konnte an Position 1 Sieghardt Westerhoff den Punkt mit 10:7 für die TGH sichern, Paul Vratny musste mit 10:12 seinem Gegner gratulieren. Ebenfalls knapp waren die Niederlagen von Ulrich Weiss und Günther Taetz. Das nach dem 1:3 noch alles offen war, bewiesen die Doppel, auch diese gingen beide in den Match-Tie-Break und die beiden 7:10 und 8:10 Niederlagen waren mehr als unglücklich. Doch auf diese Leistungen können wir aufbauen, so Mannschaftsführer Westerhoff.
Einzel: Sieghardt Westerhoff 0:6/6:4/10:7, Ulrich Weiss 4:6/4:6, Günther Taetz 6:7/6:7, Paul Vratny 1:6/6:3/10:12 Doppel Westerhoff/Taetz 5:7/6:2/7:10, Weiss/Vratny 4:6/6:2/8:10

Herren 75 Westfalenliga
TG Hiddinghausen – RV Rauxel 3 1:5

Unglückliche Auftaktniederlage in der höchsten Spielklasse. Das deutliche Endergebnis spiegelt nicht den Verlauf wieder, so gingen einige Sätze erstim Tie-Break verloren. Im Spitzeneinzel musste Winfried Langewische seine Niederlage erst im Match-Tie-Break mit 10:12 hinnehmen. Im anschließenden Doppel mit Partner Franz Danowski konnte er aber dann den Ehrenpunkt in 2 Sätzen für die TGH sichern.
Einzel: Winfried Langewische 4:6/7:6/10:12, Horst Heckmann 4:6/6:7, Klaus Peschke 6:7/1:6, Siegfried Kämper 0:6/2:6 Doppel Danowski/Langewische 6:2/6:3, Westenburg/Peschke 1:6/2:6

Alle Infos zur TGH gibt es auf www.tg-hiddinghausen.de und auf der Anlage an der Albringhauserstraße.

Autor:

Stephan Rath aus Sprockhövel-Hiddinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen