Feuerwehr übte den Ernstfall in Hasslinghausen

Sorgfältig wurde das Zubehör für die Brandbekämpfung aufgebaut.
  • Sorgfältig wurde das Zubehör für die Brandbekämpfung aufgebaut.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Am Samstag übte der Löschbereich 1, der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel, bestehend aus den Löschgruppen Schmiedestraße und Hiddinghausen sowie dem Löschzug Haßlinghausen, an der Mittelstraße.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte wie bei einem echten Einsatz über die Funkmeldeempfänger durch die Leitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm.
Das Einsatzstichwort lautete "Gebäudebrand Mittelstraße 61". Einige Minuten nach der Alarmierung fuhren die ersten Löschfahrzeuge vor. Die schnelle Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass es im Kellerbereich des Gebäudes zu einer Gasexplosion gekommen war. Durch die Explosion waren mehrere Wohnungen und Geschäftsräume sowie eine Kindertagesstätte in dem Gebäude betroffen. In dem Gebäude befanden sich 26 Personen. Die meisten Personen waren Kinder der Kindertagesstätte. Diese konnten sich auf einen Balkon in der ersten Etage retten. Die anderen vermissten Personen befanden sich verteilt im ganzen Gebäude.
Eine Person drohte, aus Angst von einem Balkon zu springen. Mit mehreren Steckleitern und einer Drehleiter wurde umgehend die Menschenrettung eingeleitet. Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung aus Unterflurhydranten aufgebaut, um mit der Brandbekämpfung beginnen zu können. Zur Absicherung der Person, die zu springen drohte, wurde ein Sprungpolster aufgebaut.
Um die Übung realitätsnah zu gestalten, wurde das Gebäude verraucht und mit einem Brandsimulator ausgestattet. Erschwerend zur Personensuche kam hinzu, dass das Gebäude von innen sehr verschachtelt war, die Feuerwehrkameraden mussten sich ihren Weg über viele Treppen und Zwischengänge suchen.
Nach etwa 50 Minuten waren alle 26 Personen sicher aus dem Gebäude gerettet. Die Personen wurden am verletzten Sammelplatz dem Rettungsdienst übergeben. Nachdem auch der Brand gelöscht war, wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Rauch befreit.
Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger verfolgten die Einsatzübung. Ein Dank gilt der Stadt Sprockhövel / ZGS die das Üben in dem städtischen Gebäude ermöglicht hatte.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.