Schwerer Stand für die Senioren
Kein Erfolg in der Woche

Herren 65 Ruhr-Lippe-Liga
TG Hiddinghausen – TC RW Bochum Werne 0:6

Leider sind unsere Herren um Mannschaftsführer Günter Abendroth noch nicht in der Liga angekommen bzw. durch altersbedingte Abgänge und Verletzungen nicht mit der stärksten Mannschaft vertreten.
So musste man auch dem 2.Gegner aus Bochum Werne gratulieren. In den Einzeln und Doppel konnte man zum Teil in den Sätzen mithalten und sogar den Tie-Break ausgeglichen gestalten, zu einem Satzgewinn reichte es dann aber leider nicht. In den weiteren Partien hofft man aber mit stabileren Leistungen zu Punkten.
Einzel: Günter Abendroth 2:6/1:6, Ulrich Sauer 4:6/2:6, Alexander Mentz 4:6/0:6, Ulrich Weiss 3:6/2:6, Doppel: Abendroth/Sauer 6:7/3:6, Mentz/Weiss 1:6/2:6

Herren 75 Verbandsliga
TC Buer SWG - TG Hiddinghausen 6:0

Bei Aufstiegsaspiranten in Gelsenkirchen konnten die Herren um Kapitän Horst Heckmann nach nach der Auftaktpleite zwar personell aus dem Vollen schöpfen, mussten aber die Stärke der Gastgeber anerkennen. So konnte nach den klaren Einzelniederlagen einzig das Doppel Langewische/Peschke mit dem Satzgewinn für einen Lichtblick sorgen. In den letzten beiden Spielen geht es jetzt um den Klassenerhalt, da die Mannschaft aus Siegen zurück gezogen wurde.
Einzel: Winfried Langewische 4:6/1:6, Klaus Peschke 2:6/2:6, Horst Heckmann 2:6/1:6, Franz Danowski 1:6/0:6, Doppel, Langewische/Peschke 4:6/6:4/9:11, Kämper/Vratny 1:6/1:6

Alle Infos zur TGH gibt es auf www.tg-hiddinghausen.de und auf der Anlage an der Albringhauserstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen