Städtewertung gemeinsam für Gevelsberg und Witten

2Bilder

9.EN-Tennis-Einzel- Kreismeisterschaft 2013

Am Samstag, d.21.09. wurden in 19 Konkurrenzen auf der Anlage des TC Bommern in Witten bei schönem Wetter die Kreismeister ermittelt. Die mehr als erfreuliche Beteiligung von über 200 Akteuren ist erneut ein Erfolg für den Tennissport im EN-Kreis. Ein erneut gutes Ergebnis, so Werner Volk von der Organisation in Sprockhövel. In diesem Jahr war das Leistungsniveau sehr hoch - Spieler/innen aus Westfalen- und Verbandsligen starteten - sodass an einem Finaltag den zahlreichen Zuschauern hervorragender Tennissport geboten wurde.
Es ist immer schwierig ein Spiel besonders hervorzuheben, wobei in der Herren A –Klasse mit Marc- Stefan Göge (TC Eintracht Dortmund LK 3) und Philip Steinberg (TC Blau- Weiß Schwelm LK 4) sich zwei hochklassige Spieler gegenüber standen, die hervorragenden Sport boten, bei dem Marc Göge mit 6:4, 7:6 die Oberhand behielt.
Bei den Damen A setzen sich die Geschwister Martina und Viktoria Navratilova (TC GW Silschede) in den Vorrundenspielen unerwartet gegen gesetzte Spielerinnen durch. In einem vorgezogenen Finale – beide mussten am Samstag zur Westfalenmeisterschaft in Lüdenscheid antreten- behauptete sich Viktoria mit 7:5, 6:3
Ein spannendes fast 3 stündiges Match lieferten sich die Herren 70. Hart umkämpft war diese Partie zwischen Franz Danowski(TG Hiddinghausen und Winfried Langewiesche (TC BW Schwelm). Mit 7:6, 4: 6 und 10:7 im Match-tie- break war Danowski der glückliche Sieger.
3 Titel sicherte sich Familie Steinbach aus Gevelsberg. Stefan Seriensieger bei den Herren 40 in den letzten Jahren verteidigte erfolgreich seinen Titel gegen Gordon Woronka (TC Breckerfeld). Henrike wurde Kreismeisterin bei den Damen 30 gegen Corina Tsiokas (TC GW Ennepetal) und Ulrich war bei den Herren 50 der Sieger gegen Volker Kuhls (TC RW Hardenstein).
Erstmals ging die Städtewertung an 2 Städte. Ein Ergebnis, das unterstreicht, wie ausgeglichen das Leistungsverhältnis zwischen den Bezirken Südwestfalen und Ruhr- Lippe ist, wenngleich bei den Kreismeistern Südwestfalen einen Vorsprung verbuchte.
Als Ehrengäste konnte Volk den stv. Landrat Herrn Willibald Limberg, die 1.stv. Bürgermeisterin Beate Gronau der Stadt Witten, Ingo Trudrung Kreissportbund Ennepe-Ruhr und den Fachschaftsleiter Tennis Witten Jörg Kemper begrüßen. Volk bedankte sich bei den Sponsoren, dem Gastgeber Bommern, Bernhard Kondziolka, Frithjof Höhfeld seinen vielen Helfern für die vorzügliche Bewirtung und den Verantwortlichen an den einzelnen Spielorten für den reibungslosen Ablauf der Vorrundenspiele sowie den Organisatoren aus Sprockhövel, insbes. Michael Hilligloh und Stephan Rath.
Allen Siegern und Vizemeistern überreichten die Ehrengäste Wertgutscheine von Sport Krön, Medaillen und den Damen einen Blumenstrauß.
Den Wanderpokal Städtewertung des KSB übergab Ingo Trudrung an Ulrich Steinbach Gevelsberg und Jörg Kemper Witten, die erstmals gemeinsam die Städtewertung gewannen.
In einem Schlusswort richtete W. Volk erneut die Bitte an alle, in ihren Städten und Vereinen für die Kreismeisterschaften zu werben, um 2014- Jubiläum mit den 10.Kreismeisterschaften- dieses Meldeergebnis erneut zu erreichen, damit sich der Aufwärtstrend im Ennepe- Ruhr- Kreis fortsetzt.
Gleichzeitig wies er auf die Hallen-Kreismeisterschaften im Doppel und Mixed hin, die wieder Anfang März 2014 in Hattingen im Sportpark Ruhrtal ausgetragen werden.

Autor:

Stephan Rath aus Sprockhövel-Hiddinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen