Löschzug Niedersprockhövel - mit Video
Patiententransport mit Drehleiter-Einsatz

Eine Patientin wurde mittels Drehleiter aus einem Dachgeschoss übernommen und dann dem Notarzt und den Kräften des Rettungsdienstes am Boden übergeben.
4Bilder
  • Eine Patientin wurde mittels Drehleiter aus einem Dachgeschoss übernommen und dann dem Notarzt und den Kräften des Rettungsdienstes am Boden übergeben.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Am heutigen Mittwoch wurden kurz nach Mittag die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr des Löschzuges Niedersprockhövel alarmiert. Notarzt und Rettungsdienst hatten von einer Einsatzstelle aus für einen schonenden Patientransport die Drehleiterbesatzung angefordert.

Homeschooling wurde unterbrochen, das Mittagessen blieb stehen, der Arbeitsplatz wurde verlassen, der Mittagschlaf nach der Frühschicht fiel aus, als die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr schon wenige Minuten nach der Alarmierung mit Ihrem Löschzug vom Feuerwehrhaus an der Hiddinghauser Straße aus mit Sondersignal ausrückten.

An der Einsatzstelle angekommen, bewährten sich wieder die oft geübten Rettungstätigkeiten. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht, die Trage zum Patiententransport vorbereitet - rundum, jeder Handgriff saß.

Innerhalb weniger Minuten fuhr dann der Drehleiter-Maschinist seine Drehleiter an das Dachfenster des Hauses, aus dem die Patientin schonend transportiert werden musste.
Auch der Rest war oft geübte Routine. Die Feuerwehrkräfte unterstützen den Rettungsdienst, aus der Rettungstrage der Drehleiter wurde die Patientin kurze Zeit später auf dem Boden dem Notarzt und den Rettungskräften übergeben, die die Betreuung fortsetzten und die Patientin dann in ein Krankenhaus transportierten.
Die Polizei hatte während des Einsatzes die Straße abgesperrt, viele Nachbarn verfolgten interessiert die Tätigkeiten der freiwilligen Feuerwehrkräfte.
Einsatzleiter Stadtbrandinspektor Frank Welling rückte dann mit seinen Einsatzkräften wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge für den nächsten Einsatz wieder her.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen