Update 3: Kriminaldauerdienst beendet Ermittlungen
Toter auf dem Bürgersteig in Niedersprockhövel

Am Samstagabend bemerkten Spaziergänger in Niedersprockhövel, dass auf dem Bürgersteig eine leblose Person lag. Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet.

Es muss ein Schreck in der Dunkelheit gewesen sein, als Spaziergänger auf dem Bürgersteig der Straße Am Becker im Ortsteil Osterhöfgen eine leblose männliche Person vorfanden.
Der abgesetzte Notruf alarmierte Rettungsdienst, Notarzt und Polizei. Der Notarzt konnte dann an der Einsatzstelle nur noch den Tod des 51-jährigen Mannes feststellen.
Die Polizeibeamten alarmierten, wie üblich in solchen unklaren Todesfällen, den Kriminaldauerdienst (KDD), der schon kurze Zeit später am Auffindeort der leblosen Person eintraf und erste umfangreiche Untersuchungen und Ermittlungen vornahm.
Ein Bestatter wurde danach hinzugezogen, der den Abtransport des Toten durchführte.
Die Beamten des Kriminaldauerdienstes führten dann später noch beim Bestatter eine Leichenschau durch, um weitere Erkenntnisse über die Umstände zu gewinnen, die zum plötzlichen Tod des Mannes geführt hatten. Alle weiteren Maßnahmen sind nämlich vom Ergebnis der Leichenschau abhängig.
"Nach durchgeführter Leichenschau sahen die Beamten des KDD in der Nacht keine Notwendigkeit, eine Mordkommission einzuschalten", teilte die Polizei-Pressestelle am Sonntag dem Stadtspiegel auf Nachfrage mit. Es handelt sich somit um einen internistischen Notfall, der zum Tod des 51-Jährigen führte.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen