"Spechtamsel"

Aus dem Archiv

Im Januar 2009 präparierte ich ein Stück einer gefällten Birke mit dem üblichen Fettfutter um dort Spechte, Kleiber, Meisen usw. fotografieren zu können.
Wie am Stamm zu erkennen ist wurde eifrig am Futter genascht.
Eines Tages konnte ich ein Amselweibchen beobachten das sich fast in Spechtmanier am Fettfutter zu schaffen machte. Wenige Augenblicke konnte es sich am Stamm halten, lange genug um bei jedem Anflug etwas Fett zu erwischen.

Die Borke von alten Birken ist grob genug um dort Fettfutter einstreichen zu können.

Autor:

Werner Eigelshofen aus Sprockhövel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.