IG Metaller Jugend hilft Geflüchteten

Die Teilnehmer des Jugendbildungskongresses im Bildungszentrum der IG Metall haben 340 Euro für die Flüchtlingshilfe Sprockhövel gespendet.
Das Geld ermöglicht einen weiteren Danke-Schön-Ausflug für ehrenamtliche Helfende unter den Geflüchteten. Er soll in das Freilichtmuseum in Hagen gehen.
Das IG-Metall-Bildungszentrum hatte am Wochenende unter den ehrenamtliche Jugend-Bildungsreferenten und -referentinnen gesammelt, die am Jugendbildungskongress 2016 teilnahmen. Die IG Metall und die Flüchtlingshilfe Sprockhövel arbeiten schon länger zusammen. Das Bildungszentrum beschäftigt derzeit drei Geflüchtete als Praktikanten, Dilsoz Bilal und Osama Al Issa in der Haustechnik und Hassan Shoukat als Koch. Außerdem unterstützt das Bildungszentrum mit seiner Druckerei die Arbeit der Flüchtlingshilfe und stellt Räume für Sprachunterricht zur Verfügung.

Autor:

Levin Nawrat aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.