Sprockhövel - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Auch Schwelm hofft auf baldige Öffnungsschritte.

Luca-App schon bald in Schwelm
Stadtmarketing und Werbegemeinschaft stehen in den Startlöchern

Verantwortungsvolle Übermittlung von Kontaktdaten - ob Dienstleister, Einzelhandel, Gastronomie, Freizeiteinrichtung, Arztpraxis, Apotheke oder Verein. Alle können teilnehmen und mit Hilfe der digitalen Nachverfolgung über die Luca-App helfen, Infektionsketten zu brechen und dem städtischen Leben den Weg zur Normalität zu öffnen. Sobald die Inzidenzen Öffnungen wieder zulassen, wird die Luca-App in Schwelm als eines der drei Instrumente zu Pandemiebekämpfung - Testen, Impfen und Kontakte...

  • wap
  • 02.05.21
Die Kreisverwaltung und der Betreiber und Entwickler der Luca-App haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Corona im EN-Kreis
Kreis legt Grundstein für digitale Kontaktverfolgung

Die Kreisverwaltung und der Betreiber und Entwickler der Luca-App (culture4life GmbH) haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Dieser macht es den neun kreisangehörigen Städten, Bürgern, Unternehmen, Verbänden und Kultureinrichtungen möglich, die App bis zum 31. August kostenfrei für das Verfolgen von Kontakten zu nutzen. "Trotz der aktuell hohen Infektionszahlen und der damit verbundenen Einschränkungen in allen privaten und beruflichen Lebenslagen schreiben wir der App für die...

  • wap
  • 27.04.21
Nach Angaben der Arbeitsagentur beschäftigt die Landwirtschaft im Ennepe-Ruhr-Kreis rund 330 Menschen.

Hohe Corona-Infektionsgefahr
IG BAU fordert besseren Schutz von Erntehelfern

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Bochum-Dortmund hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt. „Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Ein Großteil der Erntehelfer ist nach wie vor in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Genauso gefährlich ist es, wenn Beschäftigte in Sammeltransporten zu den Feldern gefahren werden“, kritisiert...

  • Hattingen
  • 26.04.21
ProCity Gevelsberg hilft Unternehmen und Bürgern bei der Einrichtung der Luca-App.

Luca kommt nach Gevelsberg
ProCity hilft Unternehmen und Bürgern bei der Einrichtung der App

Vor kurzem gab der Kreis zusammen mit der EN-Agentur bekannt, dass in Kürze eine Test-Phase der Luca-App bis zum 31. August 2021 beginnt. „Die erste große Hürde ist genommen – unsere Initiative zur Einführung der Luca-App im Kreis war erfolgreich“, so ProCity Vorsitzender Andreas Niehues. Sämtliche Geschäfte, Unternehmen, Dienstleister, Praxen, Vereine und Einrichtungen sollen schnellstmöglich die Luca-App einrichten und verwenden. Für die einen ist die eigenständige Einrichtung leicht und in...

  • wap
  • 25.04.21
Bürgermeisterin Sabine Noll, Klimaschutzmanagerin Ioanna Ioannidou, VPF-Geschäftsführer Ralf Waltmann und AVU-Vorstand Uwe Träris vor der neuen Photovoltaik-Anlage auf dem Firmendach in luftiger Höhe (v.li.).
4 Bilder

Sprockhövel im „Wattbewerb“
Klimaschutz - Mehr Photovoltaik-Anlagen in Sprockhövel

Die Stadt Sprockhövel beteiligt sich jetzt am „Wattbewerb“, einem Städte-Vergleich zum Ausbau der Photovoltaik. Dabei wird das Ziel verfolgt, die lokale Energiewende durch den Ausbau von Photovoltaik voranzutreiben und eine Verdoppelung der bisherigen Kapazitäten von Solarstrom zu erreichen. Die Energiewende braucht dringend neuen Schwung. Dem stagnierenden Ausbau von erneuerbaren Energien soll ein Impuls Richtung Ausbaubeschleunigung gegeben werden. Der „Wattbewerb“, der bundesweit am 21....

  • Sprockhövel
  • 13.04.21
Starke Nachfrage nach den Bauobjekten im neuen Baugebiet Im Beisenbruch in Niedersprockhövel

Niedersprockhövel - Baugebiet Im Beisenbruch
Starke Nachfrage nach Häusern und Wohnungen

Wir berichteten bereits über das neue Baugebiet Im Beisenbruch in Niedersprockhövel. Der Investor Ten Brinke errichtet hier Häuser und Wohnungen und berichtet über eine starke Nachfrage von Interessenten. 48 Häuser und 28 Wohnungen in zwei BauabschnittenDer Investor hat 48 Doppelhaushälften mit Keller sowie zwei Gebäude mit insgesamt 28 Eigentumswohnungen vorgesehen. Die Wohnungsgrößen betragen 55 bis 158 Quadratmeter. Das gesamte Bauvorhaben wird in zwei Bauabschnitten realisiert. „Die 14...

  • Sprockhövel
  • 23.03.21
So soll das neue Gebäude, der frühere Bunker, einmal aussehen.
3 Bilder

Hattingen hat - Neue Bauvorhaben
Reschop Bunker – 26 neue Wohneinheiten

Der Reschop-Bunker soll nach Jahren des tristen Daseins jetzt umgebaut und 26 neue Wohneinheiten sollen hier errichtet werden. Der Bauantrag wurde zwischenzeitlich gestellt. Eine zeitgeschichtliche Epoche am Reschop geht zu Ende. Nachdem auf dem benachbarten Gelände des früheren Central-Kinos zwischenzeitlich ein Wohn- und Geschäftsgebäude errichtet wurde, gibt es jetzt auch Bewegung am Reschop-Bunker. Der Betonklotz an der Einfahrt zur Stadt ist nicht gerade ein Schmuckstück, nachdem auch die...

  • Hattingen
  • 16.03.21
Annette Müller darf wieder ihr Ladengeschäft öffnen. Foto: Pielorz
2 Bilder

Geschäfte dürfen endlich wieder Kunden begrüßen
Shoppen mit Termin

Wer shoppen gehen möchte, muss sich in der Regel aktuell erstmal einen Termin holen. Doch die Einzelhändler sind froh, dass es überhaupt wieder losgeht. Dabei gelten höchst unterschiedliche Regeln für die einzelnen Branchen. Schreibwarengeschäfte, Buchhandlungen, Blumengeschäfte und Gartenmärkte dürfen in NRW in der Inzidenz zwischen 35 und 100 pro 100.000 Einwohner jetzt unter den gleichen Bedingungen öffnen, wie beispielsweise Lebensmittelgeschäfte, Apotheken oder Drogerien: Nicht mehr als...

  • Sprockhövel
  • 13.03.21
Schwelms Kämmerin Marion Mollenkott freut sich über die gute Nachricht, die im Rathaus eingetroffen ist: Die Bezirksregierung in Arnsberg hat die Prüfung des Haushaltssanierungsplans 2021 abgeschlossen und die Planungen der Stadt Schwelm genehmigt.

Plan bewilligt
Bezirksregierung Arnsberg genehmigt Schwelms Haushaltssanierungsplan

Im Schwelmer Rathaus sind gute Nachrichten eingetroffen: Die Bezirksregierung in Arnsberg hat die Prüfung des Haushaltssanierungsplans 2021 abgeschlossen und die Planungen der Stadt Schwelm genehmigt. Damit hat Schwelm erneut seine streng gesteckten Haushaltsziele klar erreicht. Schwelm hatte zum sechsten Mal in Folge einen ausgeglichenen Haushalt vorgelegt. Die Genehmigung erfolgte nur 14 Tage, nachdem der Rat der Stadt den Haushalt verabschiedet hatte, der in den darauffolgenden Wochen von...

  • wap
  • 13.03.21
 Restaurants, Kneipen und Hotels sind seit Monaten im Lockdown.

54 Prozent weniger Gäste
Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten

Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Den Ennepe-Ruhr-Kreis haben im vergangenen Jahr nur noch rund 101.000 Gäste besucht – ein Minus von 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen sank um 43 Prozent auf 329.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich hierbei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamts. „Das Gastgewerbe erlebt eine historisch einmalige Krise, die auch die Beschäftigten mit voller Wucht trifft....

  • Hattingen
  • 26.02.21
Am Beginn der Glückauf-Trasse sieht man dieses gutgemeinte Banner, allerdings längst überholt.
2 Bilder

Sprockhövel
Langsam wird`s peinlich - Adventsgrüße immer noch nicht entfernt

Wir berichteten bereits am 2. Februar über die auch nach zehn Wochen immer noch nicht entfernten bzw. ausgewechselten Werbebanner des Stadtmarketing und Verkehrsvereins Sprockhövel e.V.. Trotz entsprechender Zusage sind die Schilder auch am heutigen Tage noch nicht ausgewechselt. "Sprockhövel ärgert sich", kann man inzwischen zu Recht behaupten, wenn man Bürgerinnen und Bürger zu den vorhandenen gutgemeinten Grüßen und Wünschen zur Adventszeit, allerdings zeitlich längst überholt, am Anfang der...

  • Sprockhövel
  • 18.02.21
Elektro Seyock/Schöneborn zieht in diesem Jahr auf die gegenüberliegende Straßenseite um.
2 Bilder

Update1 : Sprockhövel
Elektro Seyock/Schöneborn zieht um

Das seit Jahrzehnten in Niedersprockhövel auf der Hauptstraße ansässige Elektrofachgeschäft Seyock/Schöneborn wechselt im Sommer dieses Jahres seinen Standort. Der Umzug erfolgt auf die gegenüberliegende Straßenseite in das Gebäude der dort noch vorhandenen Filiale der Firma KIK. Der Rat der Stadt Sprockhövel will am kommenden Donnerstag über die Einleitung einer Änderung des Bebauungsplanes Nr. 63 Hauptstraße beraten und beschließen. Der Verwaltung liegt laut Tagesordnung eine Anfrage zur...

  • Sprockhövel
  • 15.02.21
Tobias Schmidt ist Abteilungsleiter Ausbildungsberatung und Nachwuchswerbung bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund.

„Ausbildung im Handwerk ist zukunftssicher“
Drei Frage an ... Handwerkskammer-Abteilungsleiter Tobias Schmidt

Die Ausbildungssituation ist in Corona-Zeiten durchaus angespannt. Zwar gibt es aktuell 1.252 freie Ausbildungsplätze, die in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund in den unterschiedlichsten Berufen angeboten werden, doch wie kommen Bewerber und Betriebe gut zusammen? Wie lässt sich das Matching möglichst optimal gestalten? Dazu drei Fragen an Tobias Schmidt, Abteilungsleiter Ausbildungsberatung und Nachwuchswerbung bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Warum lohnt es sich...

  • Ennepetal
  • 15.02.21

Sprockhövel
Jumbo 747 weckte Einwohner

In der letzten Nacht wurden kurz nach drei Uhr viele Bürger in Sprockhövel vom Lärm eines Flugzeuges geweckt. Wir haben bei der Lärmbeschwerdestelle des Flughafens in Düsseldorf und bei der deutschen Flugsicherung diesbezüglich nachgefragt. Der für NRW zuständige Sprecher der Deutschen Flugsicherung teilte nach Recherche mit, dass in der letzten Nacht um 2:52 Uhr ein Fracht-Jumbo 747 in Lüttich (Belgien) gestartet ist, um nach China zurückzufliegen. Noch über Sprockhövel befand sich der Jumbo...

  • Sprockhövel
  • 12.02.21
Gute Nachricht für Existenzgründer auch in Hattingen: Die chip GmbH, die in Hattingen das Technologie- und Gründerzentrum betreibt und an der die Stadt Hattingen Mitgesellschafter ist, hat einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 8,4 Millionen Euro für den Neubau eines Technologiezentrums auf Bochumer Stadtgebiet erhalten. Hier: Chip-Geschäftsführung Holger Stoye, Dr. Joachim Grollmann, Martin Serres, Ralph Hiltrop.

Stärkung der Gründungsaktivitäten in der Region und damit auch in Hattingen
Hattingen: Technologiezentrum erhält Millionenförderung

Gute Nachricht für Existenzgründer auch in Hattingen: Die chip GmbH, die in Hattingen das TGH Technologie- und Gründerzentrum an der Werksstraße betreibt und an der die Stadt Hattingen Mitgesellschafter ist, hat kürzlich von Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 8,4 Millionen Euro für den Neubau eines Technologiezentrums auf Bochumer Stadtgebiet erhalten. Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser freut sich, dass so die Gründungsaktivitäten in der...

  • Hattingen
  • 11.02.21
Längst überfällig ist das Auswechseln dieses gutgemeinten Werbebanners am Rande der Bahntrasse.
2 Bilder

Sprockhövel
"Und wenn das zehnte Lichtlein brennt", ...

...sollten die gutgemeinten Grüße und Wünsche zur Adventszeit auf zwei Bannern im Stadtgebiet von Niedersprockhövel eigentlich ausgewechselt sein. "Sprockhövel befindet sich doch gar nicht mehr im Winterschlaf, vielmehr herrscht doch positive Vorfrühlingsstimmung", meinte Isolde P., die wir auf der Hauptstraße vor dem Werbebanner antrafen. Viel Arbeit im Rathaus Im Rathaus ist in diesen Wochen viel zu tun. Morgen beschäftigt sich der Ausschuss für Jugendhilfe und Schule mit dem Ergebnis der...

  • Sprockhövel
  • 02.02.21
26 neue Wohneinheiten und Büroflächen sollen in einigen Gebäuden der früheren Zeche Alte Haase entstehen.
2 Bilder

26 neue Wohneinheiten in Niedersprockhövel
Zeche „Alte Haase“ wird umgebaut

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Denkmalschutz stimmte jetzt einstimmig einem vorliegenden Antrag zu, den Malakowturm, die früheren Werkstätten und die frühere Maschinenhalle der ehemaligen Zeche „Alte Haase“ umzubauen, sofern auch alle Fachbehörden ihre Zustimmung erteilen. Es sind 26 neue Wohneinheiten, Büroflächen und eine Tiefgarage geplant. Der Verwaltung liegen insgesamt vier Bauanträge für die Umnutzung mehrerer Gebäudeteile der Ehemaligen Zeche „Alte Haase“ sowie die Errichtung...

  • Sprockhövel
  • 29.01.21
So wird der neue Baukörper aussehen.
2 Bilder

Sprockhövel
Neuer Aldi-Markt in Niedersprockhövel

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Denkmalschutz stimmte am Montagabend einstimmig dem Neubau eines Lebensmitteldiscounters mit einer Kita im Obergeschoss an der Bahnhofstraße 7 zu. Der frühere Lebensmittelmarkt mit Kindertagesstätte wird inzwischen abgerissen. Als Interimslösung während der Bauzeit ist der Lebensmitteldiscounter ALDI in das Gebäude des ehemaligen Lebensmittelmarktes "Kaisers" an der Hauptstraße eingezogen. Die Kita wurde in einer Containeranlage an der Bahnhofstraße 13...

  • Sprockhövel
  • 25.01.21
Bürgermeister Stephan Langhard gratulierte dem Schwelmer Unternehmer und SIHK-Präsident Ralf Stoffels, der soeben zum neuen Präsidenten der IHK NRW gewählt wurde.

Herzlichen Glückwunsch!
Schwelms Bürgermeister gratuliert neuem Präsidenten der IHK NRW

Soeben ist Ralf Stoffels aus Schwelm, Unternehmer und seit 2016 Präsident der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer, zum neuen Präsidenten der Industrie- und Handelskammer NRW gewählt worden. Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard gratulierte ihm dazu persönlich im Schwelmer Rathaus mit Blumen und einem Glückwunsch-Schreiben. „Mein Glückwunsch“, so Schwelms Stadtoberhaupt, „gilt einem Mann von großer Tatkraft, der sowohl als erfolgreicher Unternehmer als auch als Präsident der SIHK...

  • wap
  • 24.01.21
Die Stadt Ennepetal setzt die Elternbeiträge und Gebühren im Januar aus.

Stadt Ennepetal teilt mit
Elternbeiträge für Januar werden erlassen

Um Familien während des Corona-Lockdowns zu entlasten, setzt die Stadt Ennepetal die Elternbeiträge und Gebühren im Januar für die Betreuung in Kitas, in der Kindertagespflege und im offenen Ganztag aus. Von einer Abbuchung der Beiträge wurde seitens der Verwaltung abgesehen. Für Eltern, die den Januarbeitrag überwiesen haben, erfolgt eine automatische Rückerstattung.

  • wap
  • 19.01.21
In Januar werden in Schwelm die Elternbeiträge für Kinderbetreuung ausgesetzt.

Keine Zahlung im Januar
Stadt Schwelm verrechnet Elternbeiträge in Folgemonaten

Mit Schreiben des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen an die Leitungen der Jugendämter vom 7. Januar wurde darüber informiert, dass die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung für den Monat Januar ausgesetzt werden. Dies gilt analog für die Betreuung in den OGS. Das Verfahren der Beitragserstattung wird aktuell geklärt; dies kann jedoch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Es ist beabsichtigt, die Elternbeiträge für den Monat Januar in den...

  • wap
  • 17.01.21
Eine nicht alltägliche, gut gelungene Lärmschutzwand am Rande der neuen L70N in Niedersprockhövel.
2 Bilder

Niedersprockhövel
Lärmschutzwand von Sprockhöveler Künstlerin gestaltet

Viele Einheimische und Auswärtige freuen sich über die schön gestaltete Lärmschutzwand entlang der Bahntrasse, die den Schulhof von der neuen L70 N abgrenzt. "Vor zwei Jahren erhielt ich den Gestaltungsauftrag vom Landesbetrieb Straßen NRW", sagte die Sprockhöveler Künstlerin Bettina Bülow-Boll auf Nachfrage zum STADTSPIEGEL. Vorausgegangen war eine Diskussion in den Arbeitskreisen, wie diese Lärmschutzwand gestaltet werden könnte. "Da habe ich damals unsere örtliche Künstlerin vorgeschlagen",...

  • Sprockhövel
  • 14.01.21
11 helle und moderne Wohnungen hat die ZGS an der Hattinger Straße gebaut.
7 Bilder

Neues aus Niedersprockhövel
13 neue Wohnungen bezugsfertig – Neuer Raum für Feuerwehr-Musikzug

Was seit 2018 geplant ist, steht kurz vor der Fertigstellung. Die Zentrale Gebäudebewirtschaftung der Stadt Sprockhövel (ZGS) hat an der Hattinger Straße rechts neben der Zeche Alte Haase ein Gebäude mit 13 neuen Wohnungen errichtet. Die Wohnungen werden im Februar bezogen. 11 Wohnungen sind dabei für Einzelhaushalte bzw. als Singlewohnungen deklariert, 2 Wohnungen sind für Großfamilien gedacht. Es handelt sich um eine Maßnahme des öffentlich geförderten Wohnungsbaus, daher müssen die Nutzer...

  • Sprockhövel
  • 07.01.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.