Stadt Herne - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Polizei nimmt Verdächtige fest
Automat gesprengt

Zwei Jugendliche stehen im Verdacht, am vergangenen Samstag einen Zigarettenautomaten an der Laubenstraße gesprengt zu haben. Zeugen hatten einen lauten Knall gehört und gesehen, wie die Verdächtigen sich an dem Automaten zu schaffen machten und schließlich davonrannten. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung gelang es den Beamten, zwei Herner im Alter von 16 und 17 Jahre vorläufig festzunehmen. Sie trugen zahlreiche Zigarettenschachteln bei sich.

  • Herne
  • 21.05.19

Überfall
Räuber flieht im Twingo

Nach einem Überfall am Sonntag hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Am frühen Abend wurde ein 26-Jähriger von einem ihm unbekannten Mann an der Grundschule an der Jean-Vogel-Straße bedroht. Der Täter drohte seinem Opfer Schläge an und forderte Bargeld. Der Herner kam dieser Aufforderung nach. Der Räuber rannte mit seiner Beute zu einem Parkplatz nahe der Flottmannstraße. Dort stieg er in einem schwarzen Twingo und fuhr davon. Der Verdächtige soll südosteuropäisch aussehen, etwa 25...

  • Herne
  • 20.05.19
Vier Radfahrer erwischten die Polizei bei der Fahrt durch die Fußgängerzone, einen auf dem Gehweg. Ein weiterer Radler nutzte während der Fahrt unerlaubt sein Handy. 
Foto: Polizei Bochum

Polizei führte umfangreiche Kontrollen in Wanne durch
Radfahrer im Visier

Massive Kontrollen für mehr Sicherheit: Auf einen Aktionstag gegen die Handynutzung am Steuer ließ die Polizei 24 Stunden später Kontrollen des Schwerlastverkehrs und von Radfahrern in Wanne folgen. Das Fahrrad erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Immer mehr Menschen treten auf ihrem Weg zur Arbeit, zur Universität oder Schule in die Pedale. E-Bikes und Pedelecs sind heute im Straßenverkehr weit verbreitet. Sie ermöglichen auch Senioren ein hohes Maß an Mobilität. Die Schattenseite dieser...

  • Herne
  • 14.05.19
Bei dem turnusmäßigen Treffen stand unter anderem die Verkehrslage rund um den ersten Cranger Weihnachtszauber im Fokus. Foto: Frank Dieper/Stadt Herne

Gemeinsame Beratungen von Stadt Herne und Polizei
Verkehr im Blick

Bereits zum fünften Mal haben sich die Leitungsebene des Polizeipräsidiums Bochum und der Verwaltungsvorstand der Stadt zu turnusmäßigen Beratungen getroffen. Oberbürgermeister Frank Dudda begrüßte die Delegation im Rathaus. „Die Treffen sind für uns wichtig, um gemeinsame Themen zu erörtern, die Polizei und Verwaltung betreffen. Sie sind aber auch Ausdruck des guten Miteinanders beider Behörden“, betonte der Oberbürgermeister. Andreas Dickel von der Polizeidirektion in Bochum, der die...

  • Herne
  • 14.05.19

Polizei ermittelt verdächtigen Essener
Festnahme nach Vergewaltigung

Frau in ihrer Wohnung überfallen Die Polizei hat einen Mann in seiner Wohnung in Essen festgenommen, der im Verdacht steht, am Abend des 5. Mai eine 37-Jährige in ihrer Wohnung in Baukau überfallen zu haben. Konkret wird wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und eines schweren sexuellen Übergriffes ermittelt. Am späten Freitagabend führten die Ermittlungen zur Festnahme des Verdächtigen. Durch Hinweise konnten Personen ermittelt werden, die den Mann identifizieren konnten. Er wurde am Samstag...

  • Herne
  • 13.05.19

Mitarbeiter von Tankstelle überfallen
Attacke mit Reizgas

Ein Angestellter einer Tankstelle an der Dorstener Straße ist am vergangenen Montag von zwei Personen überfallen worden. Zunächst bat ein Mann das Opfer um eine Auskunft, unmittelbar darauf sprühte dessen Begleiterin dem 39-Jährigen Reizgas ins Gesicht und forderte Bargeld. Das Opfer kam dieser Aufforderung nicht nach, die Täter zogen sich daraufhin zurück. Im Rahmen der Fahndung konnte eine tatverdächtige Frau (29) ermittelt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die Täter vor...

  • Herne
  • 09.05.19
Fahren kann man auch auf drei Reifen: Der 23-Jährige verursachte einen Schaden in fünfstelliger Höhe. Foto: Polizei

23-Jähriger ohne Führerschein beschädigt neun Autos
Trunkenheitsfahrt endet an mobiler Toilette

Neun beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz einer Fahrt unter dem Einfluss von Alkohol. Bei dem Unfallverursacher, der Fahrerflucht beging, wurden 1,78 Promille gemessen. Den Führerschein konnte die Polizei dem 23-Jährigen allerdings nicht abnehmen, denn er besaß keinen. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag um kurz nach Mitternacht auf der Horsthauser Straße. Beim Abbiegen in die Scharnhorststraße verlor der junge Mann die Kontrolle über das von ihm gelenkte Auto. Zwei parkende...

  • Herne
  • 03.05.19
geschafft... Oberirdisch kaum was zu sehen nach der erfolgreichen Sprengung der 250kg-Bombe! Da kann man nur dem Kampfmittelräumdienst nur gratulieren! Tolle Leistung! Foto:Feuerwehr Bochum
10 Bilder

Feuerwehr-Chef Simon Heußen informierte gerade...
Kampfmittelverdacht in Hofstede - Bombenfund bestätigt. -- Nachtrag : Alles gutgegangen! Siehe Anhang unten...

An der Bergmannstraße in Hofstede hat der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung eine britische 250 Kilo-Bombe (5 Zentner) freigelegt. Das Kampfmittel verfügt über einen Säure-Langzeitzünder und muss noch heute entschärft werden. Der genaue Evakuierungsradius wird derzeit mit dem Kampfmittelräumdienst abgestimmt, muss aber voraussichtlich auf mindestens 600 Meter erweitert werden. Ab sofort ist das Bürgertelefon der Stadt Bochum unter 910 - 5555 erreichbar. Weiterer...

  • Herne
  • 02.05.19
  •  9

Im Supermarkt: Angriff auf Detektiv
Diebstahl wird zum Raub

So schnell wird aus einem Ladendiebstahl ein räuberischer Diebstahl: Am vergangenen Samstag beobachtete ein Ladendetektiv in einem Supermarkt an der Unser-Fritz-Straße einen Mann, der Ware in seiner Hose versteckte, die Preisschilder hatte er vorher entfernt. Als der Mann das Geschäft verlassen wollte, wurde er vom Detektiv aufgehalten. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem der Mann seine Bauchtasche verlor. In dieser befand sich unter anderem ein Foto, mit dem der Dieb, der der Polizei bereits...

  • Herne
  • 29.04.19

Beziehungsstreit: 39-Jährige in Haft
Lebensgefahr nach Messerstich

Beziehungsstreit mit schlimmen Folgen: Am Ostermontag verletzte eine 39-Jährige nach Angaben der Staatsanwaltschaft Bochum ihren Freund (53) in einer Wohnung an der Straße "Im Ochsenkamp" mit einem Küchenmesser lebensgefährlich. Im Krankenhaus stellte sich heraus, dass durch den Stich in den Bauch unter anderem eine Arterie verletzt worden war. Nur durch eine Notoperation konnte der Mann von den Ärzten gerettet werden. Sein Zustand war am Tag nach der Tat laut Polizeibericht stabil. Nach der...

  • Herne
  • 24.04.19

Neue Betrugsmasche per Telefonanruf
Krimineller hat einen Vogel

Kriminelle lassen sich immer wieder neue Geschichten einfallen, um unter einem Vorwand in die eigenen vier Wände potenzieller Opfer zu gelangen. Das Polizeipräsidium Bochum weist nun auf eine neue Masche hin, die am vergangenen Freitag in Herne bekannt wurde. Mehrere Personen erhielten in den Nachmittagsstunden einen Telefonanruf. Ein Mann, der akzentfrei Deutsch sprach, gab sich am Hörer als Mitarbeiter einer Artenschutzbehörde aus. In den Gesprächen ging es um einen artgeschützten Vogel, der...

  • Herne
  • 16.04.19
Symbolfoto

Zeugen gesucht
Einbrecher wüten in Matthäus-Kirche in Herne-Baukau

Zu einem Kircheneinbruch ist es zwischen dem 14. April (Sonntag), 11.45 Uhr, und 15. April (Montag), 17.40 Uhr, in Herne-Baukau gekommen. Die Polizei sucht Zeugen. Durch Einschlagen einer Scheibe zur Nebensakristei gelangten die Kriminellen in das Innere der Kirche an der Bismarckstraße 98. Gewaltsam rissen sie einen Kollekte-Behälter von der Wand - einen weiteren zerstörten die Täter und entnahmen das darin befindliche Geld. Darüber hinaus wurden auch mehrere Schränke aufgebrochen. Mit der...

  • Herne
  • 16.04.19

Detektiv erwischt 19-Jährige auf frischer Tat
Trickdiebin im Bekleidungsgeschäft

Mit einem Trick versuchte eine Taschendiebin im Stadtzentrum Kunden eines Kleidungsgeschäfts zu bestehlen. Ein Kaufhausdetektiv stellte sie. Bei der Durchsuchung fand die Polizistin tatsächlich Beute und zwar versteckt in einem Büstenhalter. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag in einem Geschäft an der Bahnhofstraße. Gegen 17 Uhr wurde der Detektiv auf die vermeintliche Kundin aufmerksam. Sie hatte sich mehrere Kleidungsstücke über den Arm gelegt und versuchte mit der...

  • Herne
  • 15.04.19
Festnahme - Symbolfoto

Drei Männer vorläufig festgenommen
Trio raubt Mann (30) in der Herner Innenstadt aus

Nach einem Raubdelikt in der Herner Innenstadt am Samstagmorgen, 13. April, sind drei Männer vorläufig festgenommen worden. Gegen 2.50 Uhr wurde ein 30-jähriger Herner an der Ecke Poststraße/Bahnhofstraße von drei Männern angegriffen. Sie rissen dem Herner die Jacke vom Körper und entwendeten dessen Mobiltelefon und Geldbörse. Im Rahmen der Fahndung konnten drei Männer (20/27/30 Jahre, jeweils ohne festen Wohnsitz in Deutschland) vorläufig festgenommen werden. Beute im Gebüsch...

  • Herne
  • 15.04.19
Auf einem Grundstück an der Koniner Straße soll in den kommenden Monaten ein modernes Gerätehaus entstehen. Im Bild (vorne von links): Frank Burbulla, Uwe Kappel, Frank Dudda, Andreas Spahlinger und Sylvia Ludwig; (hinten von links): Andreas Sülzner (Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr) sowie die Löschzugführer Martin Mehring, Hardy Kuhlmann, Löschzug und Markus Lakomy. Foto: Stefan Kuhn

Ein Haus als Meilenstein

Feuerwehr ab 2020 an der Koniner Straße beheimatet Die Feuerwehr erhält ein neues Haus an der Koniner Straße. Investor Uwe Kappel erhielt kürzlich die Baugenehmigung. Anfang kommenden Jahres soll das Gebäude bezugsfertig sein. Dann ziehen dort die Löschzüge Mitte, Süd und Holsterhausen ein, die bislang eher unzureichend unter anderem an der Germanenstraße untergebracht waren. "Was lange währt, wird endlich gut”, beschrieb Oberbürgermeister Frank Dudda das Vorhaben. Für Frank Burbulla,...

  • Herne
  • 10.04.19

Unfälle
Fußgänger von Autos erfasst

Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten ereigneten sich am vergangenen Freitag. Am Morgen kam es auf der Heerstraße zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger, der gerade die Straße überqueren wollte. Der Mann wurde leicht verletzt. Etwa zwei Stunden später ereignete sich ein Unfall auf der Hauptstraße. Hier erfasste ein Lastwagen in Höhe des Sportparks einen Sechsjährigen, der gerade über die Straße lief.

  • Herne
  • 09.04.19

Weißer Ring: Bei jedem zweiten Fall handelt es sich um Stalking oder häusliche Gewalt
Zahl der Opfer leicht gestiegen

Alle drei Tage ein neues Opfer: Mehr als 120 Menschen baten im vergangenen Jahr den Weißen Ring in Herne um Hilfe. Ihre Zahl lag damit in etwa auf dem Niveau von 2017. Genauer gesagt: Die Zahl der Opfer die sich hilfesuchend an den Weißen Ring wandten, stieg von 120 auf 124. Brigitte Grüning und ihre Mitarbeiter halfen, wo zu helfen war. Präventive Maßnahmen nahmen einen großen Teil der Arbeit ein: "Wir haben mit Vorträgen und Info-Ständen vor den Gefahren gewarnt." Bedrückend findet Grüning...

  • Herne
  • 08.04.19

Bevorzugte Beute: Mobiltelefone
Zwei Überfälle in Bahnhofsnähe

Im Umfeld des Bahnhofs Herne und des Hauptbahnhofs Wanne-Eickel kam es in den vergangenen Tagen zu mehreren Überfällen. So wurde einer 23-Jährigen aus Gladbeck am Bahnhof Herne am vergangenen Freitagnachmittag ihr Smartphone geraubt. Nach Auskunft der Polizei wurde sie an der Gleisunterführung gestoßen, dabei verlor sie das Telefon. Drei Personen im Alter von 20 bis 25 Jahren rannten mit der Beute davon. Sie sollen 1,70 bis 1,80 Meter groß und dunkelhaarig sein. Einer der Verdächtigen hatte...

  • Herne
  • 03.04.19

Blaulicht!
Radfahrerin von Fahrzeug erfasst

Eine 13-Jährige wurde am vergangenen Dienstagmorgen auf der Kantstraße Opfer eines Verkehrsunfalls. Nach Angaben der Polizei stieg das Mädchen kurz vor der Einmündung zur Mont-Cenis-Straße von seinem Rad ab und wurde unmittelbar darauf von einem Auto erfasst. Der Fahrer des Wagens hielt an, sprach mit dem Kind und setzte anschließend seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Die junge Hernerin machte sich auf den Weg zur Schule, wo der Vorfall bekannt und letztlich die Polizei hinzugezogen...

  • Herne
  • 20.03.19

Zeugen gesucht
Autofahrerin fährt Herner Jungen (11) an und weigert sich, Polizei zu rufen

Nach einem Unfall mit einem Herner Schüler (11) entfernte sich eine ältere Autofahrerin unerlaubt vom Unfallort - laut Zeugenaussagen hatte sie es abgelehnt, die Polizei zu rufen. Wer kann Angaben zu diesem Vorfall am Dienstagmorgen, 26. Februar, machen, fragt die Polizei. Gegen 8.40 Uhr überquerte der Elfjährige den Herner Hölkeskampring an der Grün zeigenden Fußgängerampel, als die Autofahrerin von der Mont-Cenis-Straße aus abbog und das Kind erfasste. Die Frau blieb stehen, stieg aus und...

  • Herne
  • 01.03.19

Zeugin gibt gute Personenbeschreibung
Auto geknackt

Gut, dass es aufmerksame Zeugen gibt. So konnte die Polizei in am frühen Sonntagmorgen einen mutmaßlichen Autoknacker schnell festnehmen. Eine Zeugin hatte den Mann gegen 5.30 Uhr auf dem Parkplatz des Krankenhauses an der Wiescherstraße bemerkt. Dort zerschlug die Person die Scheiben eines Autos, beugte sich in das Fahrzeug und rannte anschließend in Richtung Düngelstraße davon. Die Frau informierte über den Notruf die Polizei und gab eine gute Personenbeschreibung des Mannes ab. Wenige...

  • Herne
  • 25.02.19

Brand mutmaßlich gelegt

Nach dem dritten Kellerbrand binnen zehn Tagen in einem Mehrfamilienhaus am Westring hat die Polizei einen jungen Tatverdächtigen festgenommen. Bewohner hatten das Feuer am Dienstagmittag bemerkt. Polizeibeamte nahmen den tatverdächtigen 16-Jährigen vor Ort vorläufig fest. Im Rahmen der Ermittlungen wird geprüft, ob der junge Herner für weitere Brände im Stadtgebiet verantwortlich ist. Die Ermittlungen des dauern an. Foto: Stefan Kuhn

  • Herne
  • 21.02.19
Guido Rölleke arbeitete acht Jahre lang am Bergmannsheil in Bochum. Foto: EvK

Guido Rölleke leitet Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Neuer Chefarzt

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Evangelischen Krankenhaus hat einen neuen Chefarzt: Guido Rölleke übernimmt die Leitung von Professor Ulrich Eickhoff, der im Dezember in den Ruhestand getreten ist. Bevor er ans Evangelische Krankenhaus kam, war Guido Rölleke acht Jahre lang als Oberarzt am Bergmannsheil in Bochum tätig. Seine Spezialität ist die Hüft- und Beckenchirurgie. Gerade bei älteren Patienten kann es aufgrund von Sturzereignissen zu komplizierten Frakturen kommen,...

  • Herne
  • 19.02.19
  •  3
  •  2

Beiträge zu Blaulicht aus