Herne: Politik

1 Bild

Für eine bessere Zukunft

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | vor 9 Stunden, 57 Minuten

Die Stadt und die Emschergenossenschaft haben eine Kooperationserklärung unterzeichnet. Sie legten die Inhalte der Initiative „Wasser in der Stadt von morgen“ fest. Die Stadt hatte im Mai 2014 im Rahmen der Unterzeichnung der gemeinsamen Absichtserklärung der Emscherkommunen, der Emschergenossenschaft und des Landes ihre Mitwirkung an der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“ erklärt. Aus dieser Erklärung ist...

1 Bild

Frage der Woche: Aufnahmestopp für Nichtdeutsche – Handelt die Essener Tafel legitim? 94

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Süd | vor 1 Tag

Essen: Essener Tafel | Die Kollegin Christina Wandt von der WAZ stieß bei einer Recherche auf die Info. Die Essener Tafel nimmt seit Januar nur noch deutsche Neukunden in ihre Kartei auf, Menschen ohne deutschen Pass werden bis auf Weiteres abgewiesen. Ein Skandal? Der Vorsitzende Jörg Sator begründet die Entscheidung der Tafel mit einem langsamen Prozess der Veränderung. Zuletzt seien rund 75 Prozent der insgesamt 6.000 Tafel-Kunden Ausländer...

1 Bild

Geringer Zuwachs an Beschäftigten in Herne

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | vor 3 Tagen

Immer mehr Betriebe im Ruhrgebiet immer mehr Menschen. So arbeiteten im Jahr 2016 in der Region rund 1,6 Millionen Beschäftigte in 185 Betrieben, Landwirtschaft und öffentliche Verwaltung nicht mitgezählt. Beide Zahlen sind im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent gestiegen. Herne hinkt der Entwicklung etwas hinterher. Das haben Statistiker des Regionalverbandes Ruhr (RVR) auf Basis des NRW-Unternehmensregisters...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

VRR-Stationsbericht: Schlechte Noten für Bahnhof in Börnig

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | vor 4 Tagen

Bereits zum elften Mal dokumentiert der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) mit seinem jährlich erscheinenden Stationsbericht den Zustand der Bahnhöfe und Haltepunkte im Verbundraum. In Herne wurden vor allem am Bahnhof in Börnig große Mängel festgestellt. Der VRR informiert detailliert, wie es um die 296 Stationen in der Region bestellt ist: Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Situation leider verschlechtert: Deutlich mehr...

1 Bild

Diskussion zur Zukunft der Wanner Innenstadt

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | vor 4 Tagen

Der SPD-Ortsverein Wanne lädt zu einer Diskussionsrunde ein. Es geht dabei um eine Belebung der Wanner Innenstadt. So entzündet sich zum Beispiel die Kritik am Zustand der Fußgängerzone an hohen Leerständen, einem schmalen Warenangebot und einer insgesamt geringen Attraktivität. Trotz verschiedener städtebaulicher Maßnahmen sei die Lage immer noch schlecht. Gleichzeitig sei der Traum von neuen großen Kaufhäusern oder...

1 Bild

Gewerkschaft kritisiert Anstieg der Überstunden

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 18.02.2018

Überstunden, Arbeiten am Wochenende und in der Nacht: Für die Beschäftigten im Gastgewerbe sowie der Ernährungsindustrie ist das alles andere als ungewöhnlich. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fürchtet um die Folgen dieser Last. Damit die Belastung jedoch erträglich bleibt, schreibt das Arbeitszeitgesetz maximale Arbeitsstunden und Ruhepausen vor. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) warnt davor, dass...

1 Bild

Mehr Geld für den Sport

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 18.02.2018

Gute Nachrichten für den Sport: Die Landesregierung und der Landessportbund haben sich auf gemeinsame Förderziele für die kommenden fünf Jahre geeinigt. Damit soll den Sportlern und Vereinen in den Kommunen deutlich unter die Arme gegriffen werden. Vorrangiges Ziel ist es, möglichst vielen Menschen die Teilnahme an Sport- und Bewegungsangeboten in den Vereinen zu ermöglichen. Um dem gemeinnützigen Sport bei der Erfüllung...

1 Bild

SPD-Ortsverein Pantringshof stellt sich neu auf

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 17.02.2018

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Pantringshof wurde ein neuer Vorstand gewählt. Als Vorsitzender führt zukünftig Matthias Bluhm den Ortsverein. Er löst den langjährigen Vorsitzenden Thomas Spengler ab. Spengler kandidierte nicht mehr. Er bleibt weiterhin Bildungsbeauftragter, Stadtverordneter und Bezirksvertreter. Bluhm steht der ebenfalls neu gewählte Stellvertreter Detlev Biewald zur Seite. Biewald ist...

7 Bilder

Weihnachtskirmes 6

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 16.02.2018

Wo bleibt da noch unsere besinnliche Zeit??? Weihnachtskirmes in Crange, ein frontal Angriff auf unsere christliche Grundeinstellung. Gerade die besinnliche Vorweihnachtszeit sollte nicht durch Kaufrausch und Klamauk noch weiter in den Sumpf gezogen werden. Im September beginnt bereits der Einzelhandel mit dem Weihnachtsgebäck und weiteren Süßigkeiten. Der Herner Weihnachtsmarkt in unserer City kämpft ums Überleben,...

1 Bild

Gefährdet Kirmes den Weihnachtsmarkt? 1

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 16.02.2018

Welche Folgen hätte eine Weihnachtskirmes auf Crange für konkurrierende Veranstaltungen in unserer Stadt? Auf diese Frage, die durch entsprechende Überlegungen des Münchener Schaustellers Sebastian Küchenmeister aufkam, reagiert nun die Interessengemeinschaft Herne-City. Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt werde selbstverständlich wie gewohnt stattfinden. Dies gelte auch für den Fall, dass die Pläne zur Winterkirmes...

1 Bild

Projekte zur Integration

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 15.02.2018

Das Mulvany-Berufskolleg und die Caritas bieten Projekte an, die zugewanderte junge Menschen dabei unterstützen, die Schule und eine Ausbildung erfolgreich abzuschließen und eine Arbeitsstelle zu finden. Sprache sei der Schlüssel zur Integration, meint Dezernentin Gudrun Thierhoff Mit den Projekten will die Stadt eine lückenlose Bildungskette aufbauen: Vom Lernen der Sprache über die Ausbildung bis zum Beruf. „Wichtig ist,...

2 Bilder

Umfrage: Essen als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr? 24

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Süd | am 14.02.2018

Um die Luftqualität in den Großstädten zu verbessern, will die Bundesregierung mit dem "Sofortprogramm saubere Luft" vor allem die Abgase durch den Autoverkehr minimieren. Das soll durch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) funktionieren. Essen wurde hier als "Lead-City" ausgewählt.  Soweit, so gut. Doch bringt das auch wirklich was? Und wer soll das bezahlen? Ist das als "Sofortprogramm"...

2 Bilder

IHK Mittleres Ruhrgebiet lud zum Neujahrsempfang

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 12.02.2018

Bunte Luftballons, die wie ein Feuerwerk den Raum des Bochumer Schauspielhauses erfüllten. Zwei Moderatoren, die schon vor ihrem Auftritt aus dem Off für Staunen bei den Gästen sorgten. Und vier Gäste, die an vielen Stellen der Diskussion einen tiefen Blick in ihr persönliches Ich zuließen... 600 Repräsentanten aus Wirtschaft und Politik sowie Wissenschaft und Verwaltung erlebten den traditionellen Jahresempfang der...

1 Bild

Neue Richtlinien für Wohnraumförderung

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 11.02.2018

Seit Beginn des Monats gelten die neuen Förderbestimmungen für den öffentlich-geförderten Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt stehen vorläufig vier Milliarden Euro von 2018 bis 2022 zur Verfügung. Ab 2020 ist das Land alleine für die Wohnraumförderung verantwortlich. Dann wird das Land die jährlichen 97 Millionen Euro aus der bisherigen Bundesbeteiligung aus dem Landeshaushalt finanzieren. Das Programm umfasst...

1 Bild

Viel Potenzial für grüne Dächer

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 09.02.2018

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat gemeinsam mit der Emschergenossenschaft ein Gründachkataster für das Ruhrgebiet erstellen lassen. Die Einfärbung der Dachflächen zeigt an, wie sehr sich ein Haus für ein Gründach eignet. Über eine Detailanalyse können auch die eingesparte Abwassermenge, die CO2-Absorption und der gehaltene Feinstaub pro Jahr geschätzt werden. Die Analyse des Katasters durch den RVR hat gezeigt, dass mehr...

1 Bild

Kommentar: Städte im Ruhrgebiet neu planen

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 09.02.2018

Höher, schneller, weiter: Den prognostizierten Bevölkerungsrückgang im Ruhrgebiet bewerten wir gerne vorschnell als negative Entwicklung. Warum eigentlich? Keine Frage, in ländlichen Regionen birgt eine solche Entwicklung durchaus Probleme. In vielen Dörfern schließen aus diesem Grund Geschäfte und Praxen. In Ballungsräumen hingegen bieten sich durch weniger Menschen auch Chancen. So könnte zum Beispiel unattraktiver...

1 Bild

Frage der Woche: Wie glaubwürdig ist der mögliche Außenminister Schulz? 128

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 08.02.2018

Nach zähen Tagen des Verhandelns und mit einer Nacht Verspätung haben sich CDU, CSU und SPD geeinigt. Sie wollen in einer Großen Koalition weiter regieren. Jetzt müssen "nur" noch die Mitglieder der SPD zustimmen. Das rückte gestern allerdings in den Hintergrund, als die Personalien der möglichen neuen Regierung bekannt wurden. So soll Martin Schulz Außenminister werden. Eben jener Martin Schulz, der am Tag der Wahl eine...

4 Bilder

Bahnhöfe im Revier 5

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 06.02.2018

Warum treten wir den Service mit Füßen? Lassen wir die großen Bahnhöfe Düsseldorf, Duisburg, Essen, Dortmund und Bochum, die ich noch vor kurzem aufgesucht habe, einmal außen vor und beurteilen die vielen kleinen Bahnhöfe und Haltepunkte dann bleibt die Erkenntnis: Kalt, schmutzig bis ekelhaft, schlechter bis gar kein Service und häufig hilflose Reisende die nach Informationen hecheln! Kein Service-Personal, keine...

1 Bild

Wohnraumförderung: Stadtteile geraten in Schieflage

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 06.02.2018

Änderungen bei der Wohnraumförderung bereiten Gelsenkirchen und Herne Sorgen. Das Landesministerium für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung plant, beide Städte in eine niedrigere Förderstufe einzuordnen. Das hätte für Investoren unmittelbar Folgen auf die Höhe der Grundförderung, die Darlehenskonditionen und mögliche Tilgungsnachlässe beim Bau von Mietwohnungen. Viele Investitionen würden sich nicht mehr...

1 Bild

Zahl der Menschen im Ruhrgebiet nimmt ab

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 06.02.2018

Mehr als 48000 Kinder kamen im Jahr 2016 im Ruhrgebiet zur Welt. Es handelt sich hierbei um die höchste Zahl der vergangenen zehn Jahre. In ganz Nordrhein-Westfalen war nach Angaben des Landesamtes IT.NRW ein Anstieg zu beobachten.  Im Ruhrgebiet stieg die Zahl der Geburten gegenüber 2015 um 9 Prozent und damit tatsächlich noch etwas höher als im landesweiten Durchschnitt. Einen regelrechten Baby-Boom erlebte Mülheim mit...

1 Bild

Herne will den Kita-Preis

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 05.02.2018

Herne will den Deutschen Kita-Preis gewinnen. In der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung“ gehört das Netzwerk der Herner Familienzentren zu zehn Finalisten. Kürzlich reisten zwei Bewerter an und nahmen das Bündnis unter die Lupe. Das Herner Netzwerk rund um den Fachbereich Kinder-Jugend-Familie bot alles auf, um die Prüfer zu überzeugen. Angereist waren Katarina Fuchs und Stefan Clotz von der Deutschen Kinder- und...

2 Bilder

Wilde Müllkippen 8

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 04.02.2018

Kupferdiebe? Nur die schnelle Mark zählt! Säcke voll mit entkernten Stromkabeln wurden hier auf Kosten der Natur wild entsorgt.

1 Bild

Wer das Essen teilt

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 04.02.2018

Kinder sind unbefangen. Ein schönes Beispiel lieferte jetzt mein Sohn beim Bummel durch die Bochumer Innenstadt ab. Auf der Kortumstraße kam der Dreieinhalbjährige mit einem Bettler ins Gespräch, während sein Vater in gebührendem Abstand wartete. Das Thema war die Tafel Schokolade, die der Bettler bei sich hatte. Schließlich kam mein Sohn zu mir: "Der Mann würde mir was abgeben, aber ich soll dich vorher fragen." Ich sagte...

1 Bild

Dem Bau fehlen schon jetzt Fachkräfte 1

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 04.02.2018

Die Bauwirtschaft in Herne steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 78 Stellen in der Branche blieben im vergangenen Jahr durchschnittlich länger als drei Monate unbesetzt – mehr als doppelt so viel wie 2016. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) veröffentlichte kürzlich Zahlen, die auf einen sich abzeichnenden Fachkräftemangel hinweisen. Sie beruft sich dabei auf eine Sonderauswertung der...

1 Bild

Frage der Woche: Wann sind Tierversuche vertretbar? 89

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 02.02.2018

Wo sind die Grenzen des Testbaren? Denn irgendwo muss eine Grenze sein, auch für Wirtschaftslobbyisten. Die unter anderem von VW organisierten Abgas-Versuche an Affen zeigen das deutlich. Bevor ein Medikament in Deutschland für den Markt zugelassen wird, durchlaufen damit sowohl Tiere als auch Menschen eine Vielzahl an Tests. Jedenfalls soll das so sein. Aber auch jede Art von Forschung muss ethisch reflektiert sein. In...