Castrop-Rauxel: Politik

1 Bild

Falschparker sorgen oft für Stillstand von Einsatzfahrzeugen

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | vor 17 Stunden, 49 Minuten

Die oftmals "wilde" Parksituation rund um das Freibad an der Recklinghauser Straße ist seit geraumer Zeit Thema bei Anwohnern und in der Stadtverwaltung (Stadtanzeiger berichtete). Jetzt macht ein Anwohner der Malterscheidtstraße, der wiederholt beim Verlassen seines Grundstücks durch Falschparker behindert wird, auf ein anderes "Folgeproblem" der "Wildparkerei" aufmerksam: "Was ist denn, wenn die Feuerwehr nicht durchkommt?...

GeWo II: Kooperation mit der Sparkasse? – Neuer Vorschlag der Verwaltung

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 19 Stunden, 23 Minuten

Die Diskussion darüber, ob die Stadt eine Wohnungsbaugesellschaft gründet, nimmt eine neue Wendung. Wie der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt am Donnerstag (20. September) im Bauausschuss erläuterte, hat die Verwaltung Kontakt zur Sparkasse Vest aufgenommen, um eventuell eine Grundstücksentwicklungsgesellschaft zu gründen. Dabei wäre die Stadt Mehrheits- und die Sparkasse Minderheitseigentümer. Als Beispiele für eine...

1 Bild

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen? 46

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 2 Tagen

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Waffenexporte in nahen Osten und Golfstaaten genehmigt – richtig oder falsch? 13

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 2 Tagen

Die Bundesregierung hat weitere Waffenexporte deutscher Unternehmen genehmigt. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gestern in einem Brief mit. Unter den Belieferten werden auch Staaten sein, die aktuell in den Krieg im Jemen verwickelt sind. Dem Schreiben Altmaiers zufolge werde Saudi-Arabien vier Aufklärungsradarsystemen für Artilleriegeschütze erhalten. Seit 2015 führt das Königreich militärische...

1 Bild

Wasser und Strom? – FDP hinterfragt Infrastruktur des Kulturplatzes Leo

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

Gibt es am Kulturplatz Leo, der auch für Veranstaltungen genutzt wird, keine Strom- und Wasseranschlüsse? Eine Anfrage zur Infrastruktur des Platzes in der Altstadt stellt die FDP-Fraktion heute (19. September) im Betriebsausschuss 1. Hintergrund der Anfrage sei, dass den Liberalen die Information vorliege, dass die Stadtverwaltung "potentiellen Veranstaltern auf Anfrage mitteilt, dass der Kulturplatz weder über ein...

2 Bilder

Bücherkompass: Donald Trump und die USA 16

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 5 Tagen

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Seit anderthalb Jahren spaltet die Präsidentschaft von Donald Trump die amerikanische Gesellschaft. In dieser Woche präsentiert der Bücherkompass zwei Titel, die sich den USA unter Trump widmen. Jan-Philipp Burgard: Ausgeträumt, Amerika? Die USA sind gespalten: Zwischen Arm und Reich, zwischen afroamerikanischer, lateinamerikanischer und weißer Bevölkerung, zwischen Muslimen und...

1 Bild

Breite Basis für das "Bündnis für Demokratie"

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 15.09.2018

Es soll nicht bei einem bloßen Zeichen bleiben. Castrop-Rauxel will bei einem Fest mit Musik und Infoständen dokumentieren, dass es in der Stadt keinen Platz für Rassismus gibt. Am Mittwochabend (12. September) hatte Bürgermeister Rajko Kravanja Engagierte und Interessierte in den Ratssaal eingeladen, um ein "Bündnis für Demokratie" zu gründen. "Die Auftaktveranstaltung zum 'Bündnis für Demokratie' war toll und großartig....

Spezialverkehr: Mit dem Bus zur Schule

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.09.2018

Die Schule hat wieder begonnen. Manche Schüler gehen zu Fuß; andere nehmen das Fahrrad oder werden von den Eltern mit dem Auto gebracht. Für manche Kinder gibt es jedoch ein besonderes Angebot: den Schülerspezialverkehr. Von Vera Demuth Diesen Bus können Grundschüler aufgrund der Schülerfahrkostenverordnung kostenlos nutzen, die nicht zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kommen können und deren Hin- und Rückweg mit dem...

1 Bild

Sirenen-Alarm: Erster Warntag ohne Aufregung

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.09.2018

Pünktlich um 10 Uhr heulten die Sirenen. Zum ersten Mal war am Donnerstag (6. September) landesweiter Warntag. Doch bei Polizei und Feuerwehr bleib alles ruhig. Keine besorgten Bürger, die am Telefon wissen wollten, was denn passiert sei und was sie machen sollen. Auch bei der Stadt gab es keine Anrufer in dieser Sache.   Die Bevölkerung war offensichtlich bestens darüber informiert, dass es diesen Probealarm geben würde....

1 Bild

Rezept gegen "Wildparker" rund um das Parkbad Nord gesucht

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.09.2018

Fremdparker in Einfahrten und vor Garagen, blockierte Stellplätze: Schon nach dem Freibadfest am 1. Juli hatten Anwohner aus den Straßen rund um das Parkbad Nord an der Recklinghauser Straße über "Wildparker" geklagt. Nicht zum ersten Mal. Jetzt soll ein Runder Tisch bei der Suche nach Problemlösungen helfen. Für Dienstag (11. September) um 15 Uhr hat Bürgermeister Rajko Kravanja die Anwohner sowie weitere Interessierte...

1 Bild

Haushaltssperre in Castrop-Rauxel gilt weiter

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.09.2018

Weil zum Jahresende ein 700.000-Euro-Loch im Haushalt drohte, hatte Stadtkämmerer Michael Eckhardt am 30. April für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre angeordnet. "Wie steht es heute um die Finanzen der Stadt? Wie lange gilt noch die Haushaltssperre?", wollte der Stadtanzeiger vom Kämmerer wissen. "Zurzeit ist die finanzielle Lage der Stadt weiter kritisch. Daher bleibt die angeordnete Haushaltssperre nach wie vor...

1 Bild

Alles belegt: Vermarktung des Gewerbegebiets Ickern I/II abgeschlossen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 05.09.2018

Exakt 20 Jahre hat es gedauert von der ersten Ansiedlung bis zum letzten Kaufvertrag: Jetzt ist das Gewerbegebiet Ickern I/II komplett vermarktet. Das erste Unternehmen, das sich auf dem ehemaligen Standort einer Schachtanlage der Zeche Ickern niederließ, war die Baugesellschaft Zabel, die bis heute dort ansässig ist. Den letzten Vertrag unterzeichnete nun die Firma Lucas & Durski. Das metallverarbeitende Unternehmen hat...

1 Bild

Rassismus und Sprache: Warum man N**** nicht mehr sagt 111

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Gladbeck | am 03.09.2018

Es ist für uns Deutsche der Nachkriegszeit normal, dass wir bestimmte Begriffe nicht benutzen. Wenn im Bundestag von wichtigen Zielen gesprochen wird, benutzt dabei niemand das Wort "Endlösung". Es gibt gute Gründe, warum wir die Sprache der Nationalsozialisten nicht mehr verwenden. Das gleiche sollte für die Sprache der Kolonialherrschaft gelten. Zu Beginn der Kolonialzeit wurde der Begriff "N****" zunächst wertneutral...

1 Bild

Wohnen statt Xscape?

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 29.08.2018

In den 1960er Jahren, als man bei der Stadtverwaltung der Meinung war, Castrop-Rauxel werde in der Zukunft auf bis zu 100.000 Einwohner anwachsen, war auf der heute sogenannten Xscape-Fläche zwischen B235 und A42 eine Wohnbebauung vorgesehen. Zusammen mit dem Bau des Rathauses, der Stadt- und der Europahalle wollte man damals den Stadtmittelpunkt neu gestalten. Auch jetzt sieht man bei der Stadtverwaltung wieder wachsenden...

Leserbrief zu „Rat stimmt für die mobile Kita am Rathaus“

Alexander Berner
Alexander Berner | Castrop-Rauxel | am 25.08.2018

Castrop-Rauxel, 25.08.2018 Am 25.07.2018 berichtete der Stadtanzeiger über einen Ratsbeschluss, der gewiss den Interessen zahlreicher (werdender) Eltern entsprechen wird. Kurzfristig sollen mit der Anschaffung modularer Gebäudeteile provisorische KiTa-Plätze geschaffen werden, bevor dann im Jahr 2020 die neue Einrichtung am Evangelischen Krankenhaus bezogen werden kann. So weit, so gut. Schön auch, dass man sich dazu...

1 Bild

Kanalerneuerung geht weiter / SPD Obercastrop-Ost lud zur Sommertour

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 25.08.2018

Ab der ersten Septemberwoche gehen die Kanalarbeiten in Obercastrop weiter. Nachdem die Arbeiten an Marien- und Elisabethstraße abgeschlossen wurden, stehen nun – in dieser Reihenfolge – Hedwigstraße, Im Scheiten, Franz- und Christinenstraße an. "Die Anwohner bekommen noch eine Benachrichtigung", kündigte EUV-Chef Michael Werner während der Sommertour an, zu der der SPD-Ortsverein Obercastrop-Ost am Donnerstag (23. August)...

1 Bild

Sirenen-Aufbau geht weiter / Erster landesweiter Warntag am 6. September

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 25.08.2018

Der erste landesweite Warntag in NRW findet am Donnerstag (6. September) statt. Die Probealarme sollen die Bedeutung der Warnsignale bekannt machen, die die Bevölkerung bei großen Schadenslagen warnen. In Castrop-Rauxel ist das Sirenennetz weiterhin im Aufbau. Elf von 28 Anlagen sind bislang installiert. Die Standorte sind: Hauptwache (Frebergstraße), Feuerwehrgerätehaus Dornbachstraße, Wilhelmschule (Wilhelmstraße),...

1 Bild

Beim Müll sparen: Tipps vom Bund der Steuerzahler lassen sich nicht alle umsetzen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 22.08.2018

Die Abfallgebühren in NRW sind 2018 im Durchschnitt leicht gesunken. Das hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW festgestellt. Jedoch sind die Gebühren in zahlreichen Kommunen angestiegen, weswegen der Bund Tipps zusammengestellt hat, wie Bürger Geld sparen könnten. Auch Castrop-Rauxel gehört zu den Städten, in denen die Abfallentsorgung den Bürger seit diesem Jahr mehr kostet. Nach 2015 sind die Gebühren erstmals um zwei...

1 Bild

Sanierungsstau am Stadtmittelpunkt: Noch keine Entscheidung zur Zukunft des Rathauses

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 18.08.2018

Die Zukunft des Rathauses ist nach wie vor offen. "Der Wunsch ist es, die Entscheidung im kommenden Jahr zu diskutieren", sagt Bürgermeister Rajko Kravanja auf Stadtanzeiger-Anfrage. Seit vor vier Jahren bekannt wurde, dass gut 30 Millionen Euro nötig wären, um den Komplex Stadtmittelpunkt zu sanieren, stehen bekanntlich drei Varianten im Raum: 1. etwas instand setzen, wenn Geld da ist; 2. eine Generalsanierung des...

1 Bild

Feuerwehr überprüft Lambertusbrunnen 2

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 15.08.2018

Die Feuerwehr überprüft den Bereich am Lambertusbrunnen. Dass es hier eventuell zu Problemen kommen könnte, falls es einen Brand in den hinter dem Brunnen liegenden Gebäuden oder der Lambertuskirche gäbe, hatte die Feuerwehr bei den simulierten Einsätzen festgestellt, die im Rahmen der Verlagerung des Wochenmarkts in die Fußgängerzone durchgeführt worden waren. "Es geht jetzt darum, unter brandschutztechnischer Sicht zu...

1 Bild

Tempo 30 gilt jetzt auch am Ernst-Barlach-Gymnasiums

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 15.08.2018

An der Bahnhofstraße gilt jetzt auch in Höhe des Ernst-Barlach-Gymnasiums (EBG) Tempo 30. Die entsprechenden Verkehrsschilder wurden bereits aufgestellt. Schon vor einiger Zeit wurde die Geschwindigkeit an der Bahnhofstraße in Höhe der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) auf 30 Stundenkilometer reduziert. Damit gilt nunmehr von montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr im gesamten Abschnitt zwischen Jahnstraße und Pallasstraße in...

1 Bild

SPD Obercastrop-Ost plant diesjährige Sommertour

Daniel Djan
Daniel Djan | Castrop-Rauxel | am 14.08.2018

Die diesjährige Sommertour des SPD OV Obercastrop-Ost ist für Donnerstag, den 23.08.2018 geplant. Los geht es ab 16 Uhr. Treffpunkt ist an der Kreuzung Cottenburgstraße/Westhofenstraße. Weiter geht es dann zu einer Besichtigung der Wohnbebauung am Seniorendomizil an der B235. Danach wird sich die Sommertour zur B235 in Höhe der Aral Tankstelle begeben. Die Straßenbaumaßnahme und die damit verbundenen Markierungsarbeiten an...

1 Bild

„DigiQuartier“: Lebenswerter wohnen durch Vernetzung von Pflegediensten, Beratungs- und Bildungssytemen

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 13.08.2018

Wulfen/Herten/Castrop. Lebenswerter wohnen für Jung und Alt durch Digitalisierung – das ist das Ziel des Projekts „DigiQuartier“. Mit Hilfe von digitalen Technologien soll eine alters-, familien- und behindertengerechte Quartiersentwicklung gefördert werden. Modellquartiere sind die Stadtteile Dorsten-Wulfen, Herten-Innenstadt und Castrop-Rauxel Habinghorst. "Die Digitalisierung unterstützt unsere Region bei der...

1 Bild

Weiter warten an der Oestricher Straße / Stadt zieht Anliegerstraße in Betracht

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 04.08.2018

Die von vielen Autofahrern lang ersehnte Sanierung der Oestricher Straße wird vermutlich in den nächsten drei Jahren nicht kommen. Dies erklärte der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt während des Stadtteilspaziergangs des Bürgermeisters am Mittwoch (1. August). Zwar gibt es bereits seit Mai 2017 einen Zuwendungsbescheid des Landes in Höhe von 400.000 Euro an Fördermitteln für die Sanierung, aber bekanntlich wird die...

"Sprung über die Emscher": Rat beschloss Verträge mit der Emschergenossenschaft

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 04.08.2018

Castrop-Rauxel wagt den „Sprung über die Emscher“. Während der vergangenen Ratssitzung stimmten die Mitglieder dafür, mit der Emschergenossenschaft einen Weiterleitungsvertrag abzuschließen. Damit soll geregelt werden, dass die bewilligten Bundesfördermittel von der Stadt an die Emschergenossenschaft weitergeleitet werden, damit diese das Brückenbauprojekt verwirklichen kann. Nur die Linken lehnten den Beschlussvorschlag der...