Castrop-Rauxel: Politik

Sanierungsstau am Stadtmittelpunkt: Noch keine Entscheidung zur Zukunft des Rathauses

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 22 Stunden, 19 Minuten

Die Zukunft des Rathauses ist nach wie vor offen. "Der Wunsch ist es, die Entscheidung im kommenden Jahr zu diskutieren", sagt Bürgermeister Rajko Kravanja auf Stadtanzeiger-Anfrage. Seit vor vier Jahren bekannt wurde, dass gut 30 Millionen Euro nötig wären, um den Komplex Stadtmittelpunkt zu sanieren, stehen bekanntlich drei Varianten im Raum: 1. etwas instand setzen, wenn Geld da ist; 2. eine Generalsanierung des...

1 Bild

Feuerwehr überprüft Lambertusbrunnen 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

Die Feuerwehr überprüft den Bereich am Lambertusbrunnen. Dass es hier eventuell zu Problemen kommen könnte, falls es einen Brand in den hinter dem Brunnen liegenden Gebäuden oder der Lambertuskirche gäbe, hatte die Feuerwehr bei den simulierten Einsätzen festgestellt, die im Rahmen der Verlagerung des Wochenmarkts in die Fußgängerzone durchgeführt worden waren. "Es geht jetzt darum, unter brandschutztechnischer Sicht zu...

1 Bild

Tempo 30 gilt jetzt auch am Ernst-Barlach-Gymnasiums

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

An der Bahnhofstraße gilt jetzt auch in Höhe des Ernst-Barlach-Gymnasiums (EBG) Tempo 30. Die entsprechenden Verkehrsschilder wurden bereits aufgestellt. Schon vor einiger Zeit wurde die Geschwindigkeit an der Bahnhofstraße in Höhe der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) auf 30 Stundenkilometer reduziert. Damit gilt nunmehr von montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr im gesamten Abschnitt zwischen Jahnstraße und Pallasstraße in...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

SPD Obercastrop-Ost plant diesjährige Sommertour

Daniel Djan
Daniel Djan | Castrop-Rauxel | vor 5 Tagen

Die diesjährige Sommertour des SPD OV Obercastrop-Ost ist für Donnerstag, den 23.08.2018 geplant. Los geht es ab 16 Uhr. Treffpunkt ist an der Kreuzung Cottenburgstraße/Westhofenstraße. Weiter geht es dann zu einer Besichtigung der Wohnbebauung am Seniorendomizil an der B235. Danach wird sich die Sommertour zur B235 in Höhe der Aral Tankstelle begeben. Die Straßenbaumaßnahme und die damit verbundenen Markierungsarbeiten an...

1 Bild

„DigiQuartier“: Lebenswerter wohnen durch Vernetzung von Pflegediensten, Beratungs- und Bildungssytemen

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 13.08.2018

Wulfen/Herten/Castrop. Lebenswerter wohnen für Jung und Alt durch Digitalisierung – das ist das Ziel des Projekts „DigiQuartier“. Mit Hilfe von digitalen Technologien soll eine alters-, familien- und behindertengerechte Quartiersentwicklung gefördert werden. Modellquartiere sind die Stadtteile Dorsten-Wulfen, Herten-Innenstadt und Castrop-Rauxel Habinghorst. "Die Digitalisierung unterstützt unsere Region bei der...

1 Bild

Weiter warten an der Oestricher Straße / Stadt zieht Anliegerstraße in Betracht

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 04.08.2018

Die von vielen Autofahrern lang ersehnte Sanierung der Oestricher Straße wird vermutlich in den nächsten drei Jahren nicht kommen. Dies erklärte der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt während des Stadtteilspaziergangs des Bürgermeisters am Mittwoch (1. August). Zwar gibt es bereits seit Mai 2017 einen Zuwendungsbescheid des Landes in Höhe von 400.000 Euro an Fördermitteln für die Sanierung, aber bekanntlich wird die...

"Sprung über die Emscher": Rat beschloss Verträge mit der Emschergenossenschaft

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 04.08.2018

Castrop-Rauxel wagt den „Sprung über die Emscher“. Während der vergangenen Ratssitzung stimmten die Mitglieder dafür, mit der Emschergenossenschaft einen Weiterleitungsvertrag abzuschließen. Damit soll geregelt werden, dass die bewilligten Bundesfördermittel von der Stadt an die Emschergenossenschaft weitergeleitet werden, damit diese das Brückenbauprojekt verwirklichen kann. Nur die Linken lehnten den Beschlussvorschlag der...

Wiederbelegungsstopp: Vier von zwölf Seniorenheimen erfüllen Einzelzimmerquote nicht

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 01.08.2018

Seit heute (1. August) muss die Quote an Einzelzimmern in Seniorenheimen mindestens 80 Prozent betragen. Dies schreibt das Wohn- und Teilhabegesetz (WTG) NRW vor. Von den insgesamt zwölf Seniorenheimen in Castrop-Rauxel erfüllen vier diese Bedingung nicht. Ihnen droht nun ein Wiederbelegungsstopp. Für die Aufsicht über die Heime ist die WTG-Behörde des Kreises Recklinghausen zuständig. "Sie wird in dieser Woche eine...

2 Bilder

Feuerwehr-Großeinsatz: "Wir haben alles gebraucht"

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 30.07.2018

Stundenlang hat ein Großeinsatz der Feuerwehr am Donnerstag der vergangenen Woche (19. April) die Castroper Altstadt gelähmt. Wie es zu diesem Einsatz kam und wie er ablief, erörterten auf Anfrage des Stadtanzeigers Vertreter von Feuerwehr und Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (Lanuv) jetzt in der Feuerwehr-Hauptwache an der Frebergstraße. Seit der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 hat sich die...

1 Bild

DHL-Paketbereich: Kosten für den Feuerwehr-Großeinsatz in der Altstadt zahlt der Staat

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 28.07.2018

Für die Kosten des Feuerwehr-Großeinsatzes im DHL-Paketbereich der Post in der Altstadt am 19. Juli kommt der Steuerzahler auf. Der Grund: "Es lagen weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vor. Zudem wurde der Einsatz nicht durch den Betrieb von Fahrzeugen verursacht." Das erläuterte Feuerwehr-Chef Ulrich Vogel auf Anfrage des Stadtanzeigers. "Geregelt wird das im § 52 (Kostenersatz) des Gesetzes über den Brandschutz, die...

1 Bild

Bezirksregierung berät Kreis zum Bürgerbegehren / Keine Stellungnahme zu konkreten Kosten 2

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 26.07.2018

Münster: Bezirksregierung | Münster/Kreis Recklinghausen. In der Diskussion um das Bürgerbegehren zum Kreishaus-Neubau in Recklinghausen mahnt Regierungspräsidentin Dorothee Feller alle Seiten zu mehr Sachlichkeit. Die Bezirksregierung zeigt sich überrascht davon, dass sie sich angeblich zu konkreten Zahlen geäußert haben soll. „Richtig ist, dass die Bezirksregierung als Kommunalaufsicht den Kreis verwaltungsintern auf Nachfragen hinsichtlich eines...

2 Bilder

Lärm und Raserei nerven die Bürger - Was kann die Stadt Castrop-Rauxel konkret tun?

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 25.07.2018

Verkehrslärm und Raserei sind zwei Themen, die Bürger in vielen Teilen der Stadt "auf die Palme" bringen. Sie fühlen sich in ihrem Ruhebedürfnis beeinträchtigt und befürchten zudem ein erhöhtes Unfallrisiko. Das ist das Fazit eines Stadtanzeiger-Aufrufs, uns "lärmende Problemzonen" im Stadtgebiet mitzuteilen. Sehr viele Leser folgten unserem Aufruf, und wir veröffentlichten die Einsendungen. In einem zweiten Schritt baten wir...

1 Bild

Rat stimmt für die mobile Kita am Rathaus

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 25.07.2018

Die geplante mobile Kita am Stadtmittelpunkt kommt. Um kurzfristig Kitaplätze zu schaffen, hat der Rat während seiner vergangenen Sitzung einstimmig beschlossen, die Haushaltsmittel bereitzustellen, um ein Gelände unterhalb des Rathauses herzurichten und dort modulare Gebäudeteile aufzustellen. Als vorübergehende Lösung sollen am Stadtmittelpunkt für zwei Jahre vier Gruppen in der Trägerschaft der Evangelischen Kirche...

Abriss des Kraftwerks Knepper hat begonnen – Gelände soll zum Logistikstandort werden

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 21.07.2018

Seit dreieinhalb Jahren ist das Kohlekraftwerk Gustav Knepper in Dingen nicht mehr in Betrieb. Jetzt hat der Abriss begonnen. In dieser Woche startete die Unternehmensgruppe Hagedorn aus Gütersloh, die das Areal Ende 2017 gekauft hat, damit, die Gebäude abzureißen. Die Arbeiten betreffen zunächst das ehemalige Maschinen- und das Kesselhaus sowie das Verwaltungsgebäude. Sie waren in den vergangenen Monaten entkernt worden,...

Eisdiele am Castroper Altstadtmarkt

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 19.07.2018

Am Altstadtmarkt entsteht unmittelbar am Boulevard eine Eisdiele. In den Räumen, in denen lange Jahre das Floristikgeschäft Goebel beheimatet war, die zuletzt aber leer standen, wird es zudem Büroräume geben. Über den entsprechenden Umbau und die Nutzungsänderung des Ladenlokals Am Markt 23/Mühlengasse 1 informiert das offizielle Baustellenschild. Genehmigt wurde das Vorhaben bereits am 6. Juni.   Die Eisdiele werde auch...

1 Bild

Mühlenteich in Frohlinde wird entschlammt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 14.07.2018

"Rettet den Mühlenteich" – dies fordert die gleichnamige Bürgerinitiative seit Jahren. In der kommenden Woche beginnen nun die Arbeiten, um den Teich in Frohlinde zu entschlammen. Dazu wird zunächst das Wasser aus dem Teich abgelassen. In den folgenden sechs Wochen soll der Schlamm am Boden abtrocknen, bevor er entnommen und auf der ehemaligen Deponie Brandheide verbaut wird. Rund ein Meter tief wird der Teich ausgekoffert;...

Kommt eine neue weiterführende Schule?

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 14.07.2018

„Wo bleiben die Jugendlichen, die bisher zur Hauptschule gegangen sind?“, lautete die Frage, als sich frühere Lehrer und Leiter kürzlich trafen, um die Schulform zu verabschieden. Der Stadtanzeiger griff die Frage auf und stellte sie Sozialdezernentin Regina Kleff. Sie war beim Treffen ebenfalls anwesend und hatte den Castrop-Rauxeler Hauptschulen hervorragende Arbeit bescheinigt. Insbesondere deren Engagement in den...

1 Bild

Zieht die Radstation in die Sparkassenräume?

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 11.07.2018

Zieht die Radstation vom Hauptbahnhof in die Sparkassenfiliale schräg gegenüber? Eine entsprechende Idee äußerte Oliver Lind (CDU) in den vergangenen Sitzungen des Bauausschusses sowie des Rates. "Noch haben wir keine offizielle Anfrage", teilte der Sprecher der Sparkasse Vest Recklinghausen, Olaf Blomberg, am Dienstag (10. Juli) auf Anfrage mit. Da das Bahnhofsgebäude an die Wewole-Stiftung verkauft werden soll...

1 Bild

Doppeltes Pusteplümchen 3

Horst Schwarz
Horst Schwarz | Castrop-Rauxel | am 11.07.2018

Castrop-Rauxel: Europastadt | Schnappschuss

1 Bild

Wochenmarkt bleibt in der Fußgängerzone

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 07.07.2018

Der Altstadt-Wochenmarkt wird in der Fußgängerzone bleiben. In der Ratssitzung am Donnerstag (5. Juli) setzten sich SPD und CDU mit ihrem gemeinsamen Antrag durch, die Verwaltung zu beauftragen, alle notwendigen Maßnahmen dafür einzuleiten. Die FWI schloss sich dem Antrag an, bat aber um eine Ergänzung, die von SPD und CDU mitgetragen wurde. So soll nun der Boulevard mehr ins Markt- und Veranstaltungsgeschehen einbezogen...

Fraktionen forderten im Rat Personalentwicklungskonzept und Beschlusskontrolle

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 07.07.2018

In einem gemeinsamen Antrag forderten CDU, Grüne, FWI und Linke während der Ratssitzung am Donnerstag (5. Juli), dafür zu stimmen, die Verwaltung und Bürgermeister Rajko Kravanja aufzufordern, in der Sitzung am 27. September das im April 2016 beschlossene Personalentwicklungskonzept vorzulegen. Die vier Parteien missbilligten das Verhalten des Bürgermeisters, da er diesen Beschluss nicht durchgeführt habe. "Jetzt muss der...

1 Bild

Kommunaler Ordnungsdienst soll personell wachsen

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.07.2018

Kulturplatz Leo, Lambertusplatz, Stadtgarten und ehemalige Pferderennbahn: Diese Problemstellen kennen Jonas Klumpen und Arndt Borgmann vom Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt inzwischen zur Genüge. Seit dem 1. Oktober 2017 sind die beiden Mitarbeiter des Ordnungsbereiches offiziell im Dienst. Am Mittwoch (5. Juli) gaben sie im zuständigen Betriebsausschuss 1 Auskunft über ihre Arbeit – im öffentlichen und im...

1 Bild

Frage der Woche: Was braucht man für ein glückliches Leben? 82

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 06.07.2018

Den Deutschen sagt man nach, sie seien notorische Nörgler, unverbesserliche Pessimisten und dazu noch ohne jeglichen Humor. Der seit 2012 jährlich erscheinende World Happiness Report wertet Deutschland aber auf Platz 15 der glücklichsten Länder der Welt.  Kann man Glücklichsein denn messen? Mit diesem Ziel traten Wissenschaftler*innen 2012 im Auftrag der Vereinten Nationen an. So erschien vor sechs Jahren der erste Bericht...

Xscape-Fläche wird in absehbarer Zeit nicht als Gewerbepark genutzt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 30.06.2018

Die ehemalige Xscape-Fläche an der B235/Grutholzallee wird in absehbarer Zukunft nicht als Gewerbepark genutzt. CDU und SPD hatten vorm Bauausschuss einen Antrag gestellt, der den Punkt enthielt, die Verwaltung zu beauftragen, ein Planungsverfahren einzuleiten, um die Fläche als Gewerbepark zur Verfügung zu stellen. Während der Sitzung am Donnerstag (28. Juni) bezeichnete der Ausschussvorsitzende Dr. Oliver Lind (CDU) den...

1 Bild

Bauaufträge verzögern sich: Bewerbungen von Firmen auf Ausschreibungen gehen zurück

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 27.06.2018

In vielen Städten bleiben öffentliche Aufträge für Bauvorhaben liegen. Auch beim EUV Stadtbetrieb und bei der Stadt macht man die Erfahrung, dass sich weniger Handwerksbetriebe auf Ausschreibungen bewerben. „Es werden merklich weniger oder sehr überhöhte Angebote abgegeben. Bisher gingen zumeist sieben bis neun Angebote ein, jetzt sind es mitunter maximal zwei“, erklärt EUV-Vorstandsreferentin Sabine Latterner. Das führt...