Stadtanzeiger Emmerich - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Mit den Postkarten und Plakaten will das Netzwerk Pro Kides und der Fachbereich Jugend, Schule, Sport Eltern wachrütteln.

Postkartenaktion für weniger Handykonsum im Beisein von Kindern
"Sprich lieber mit deinem Kind"

Ob im Urlaub oder auf der Arbeit, ob zuhause oder im Kino - das Smartphone begleitet uns überall hin. Ständig erreichbar zu sein ist für viele wichtig, auch für junge Eltern. Dabei dürfen allerdings die Kinder nicht auf der Strecke bleiben. Darauf will der Fachbereich Jugend, Schule und Sport und das Netzwerk Pro Kids mit der Postkartenaktion "Sprich lieber mit deinem Kind" aufmerksam machen. Für Gaby Niemeck vom Netzwerk Pro Kids ist es ein besonders wichtiges Thema. "Es gab dazu bereits...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.19
Geschäftsführerin Elisabeth Wolbring mit ihrem Vater Alfons Thesing und ihren Mitarbeiterinnen Claudia Meyer und Kerstin Simkes-Bister (auf dem Foto fehlt Dagmar Hell). 
Foto: Jörg Terbrüggen

Das Schuhhaus Thesing wurde 85 Jahre alt
Ganz viel Charme

Wenn man gleich vier Gründe zum Feiern hat, dann müssten eigentlich ständig die Sektkorken knallen. Das tun sie im Schuhhaus Thesing in der Hühnerstraße nicht, aber gefeiert wird trotzdem. Erst recht, wenn man noch eine schöne Torte mit der Zahl 85 geschenkt bekommt, denn so alt ist das etablierte Haus in Emmerich bereits. Und irgendwie hat man, wenn man das kleine Ladenlokal betritt, auch das Gefühl, dass hier die Zeit ein klein wenig stehen geblieben ist. Aber nicht im negativen Sinne,...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.05.19
  •  1
Dr. Daniela Rezek

Senologie am Weseler Marien-Hospital und Uniklinik Tübingen
Kooperation bei der Entwicklung von Brustimplantaten aus körpereigenem Gewebe

Brustimplantate aus körpereigenem Gewebe könnten Implantate aus Silikon, Kochsalz oder anderen Fremd-Materialien überflüssig machen und wären ein enormer Fortschritt in der Behandlung von Brustkrebs-Patientinnen. Um diese Entwicklung zu fördern, besuchte Prof. Dr. Markus Hahn, Leiter der Experimentellen Senologie am Universitäts-Brustzentrum Tübingen, jetzt Dr. Daniela Rezek, Chefärztin der Klinik für Senologie und Brustgesundheit am Marien-Hospital, einer Einrichtung der pro homine gGmbH. ...

  • Wesel
  • 28.04.19
Anzeige
2 Bilder

7 Lebensmittel, Die Sodbrennen Auslösen Können

Falsche Ernährung und Sodbrennen hängen eng zusammen. Nicht jeder Mensch reagiert gleich, es gibt aber dennoch eine Reihe von Lebensmitteln, die Sodbrennen zumindest begünstigen. Man nennt diese "Säurelocker". Ihre Bestandteile führen zu einer verstärkten Produktion von Magensäure, die Hauptursache von Sodbrennen. Wenn Sie häufig oder regelmäßig unter Sodbrennen leiden, sollten Sie den Genuss von Säurelockern einschränken. ObstObst gilt generell als gesund, es gibt jedoch einige Obstsorten,...

  • Isselburg
  • 16.04.19
  •  1
Nur noch ein paar Zentimeter, und die beiden Autokrane haben das zweite Teil der Segmentbrücke an ihren Platz gehievt. Fotos: Ralf Beyer
3 Bilder

Arbeiten an der Brücke auf der A3 haben ohne Probleme geklappt
Verbundteilträger liegen

So etwas nennt man wohl Maßarbeit. Denn die beiden Brückenpfeiler, die am Samstag über die gesperrte A3 auf die beiden Widerlager an der Brücke Speelberger Straße aufgelegt wurden, sitzen. Damit ist ein großer Teil der Brückenarbeiten geschafft. Zu größeren Verkehrsbehinderungen ist es hier am Wochenende nicht gekommen. Während am Freitag Abend um 20 Uhr die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Emmerich Ost und Emmerich auf beiden Seiten für den Verkehr gesperrt wurde, warteten die beiden...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.04.19

Untersuchungsarbeiten gehen weiter
Stadtwerke Rees überprüfen Gasrohrnetz

Die Firma Schütz Messtechnik aus Lahr im Schwarzwald führt in diesen Tagen die Überprüfung des Gasrohrnetzes im Stadtgebiet Rees fort. Dabei handelt es sich um eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme. Bezogen auf das Stadtgebiet Rees wird das rund 180 Kilometer lange städtische Gasrohrnetz auf Undichtigkeiten überprüft. Die Arbeit wird mit moderner Lasertechnik unterstützt, wodurch Leckstellen im Rohrnetz aufgespürt werden können. Da alle Haupt- und Verteilleitungen inklusive der...

  • Rees
  • 29.03.19

A3: Vollsperrung zwischen Wesel und Emmerich

Statt drei Mal die A3 zwischen Wesel und Emmerich für Baumaßnahmen voll zu sperren, legt Straßen.NRW alle Sperrungen auf ein Wochenende. Verkehrsteilnehmer werden so weniger belastet. Von Freitag (5.4.) ab 20 Uhr bis Montag (8.4.) um 5 Uhr ist die A3 in beiden Fahrtrichtungen in drei Abschnitten gesperrt.Der erste Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Emmerich-Ost. Hier werden in der Brückenbaustelle Speelberger Straße Fertigteile aufgelegt. Der zweite Abschnitt liegt...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.03.19
Verena van Niersen von der Emmericher Wirtschaftsförderung (links) und Manon Loock-Braun vom infoCenter mit dem neu gestalteten Plakat der Azubibörse.

3. Emmericher Azubibörse bei Firmen äußerst beliebt
Noch mehr Aussteller

Wie wichtig heutzutage das Thema Ausbildung ist, beweist ein Blick auf die Liste der Aussteller der dritten Emmericher Azubibörse, die am 26. März von 17 bis 19 Uhr im PAN kunstforum stattfindet. Denn hier finden sich mittlerweile doppelte so viele Unternehmen, wie noch im Jahr zuvor. Ein neuer Rekord. Mittlerweile stößt man im Multifunktionsraum des PAN kunstforum allerdings auch an die Kapazitätsgrenze. "Wir haben einen Stop machen müssen, weil wir nicht alle Unternehmen unterbekommen...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.03.19
Die Verantwortlichen der Stiftung pro homine freuen sich über den Zuschauss für die Geriatrie.

Das hört sich doch richtig gut an
3,1 Millionen Euro Landeszuschuss für das St. Willibrord-Spital

Frohe Kunde: Das St. Willibrord-Spital, eine Einrichtung der pro homine gGmbH, erhält einen Landeszuschuss in Höhe von 3,1 Mio. Euro. Der Bewilligungsbescheid ist jetzt in Emmerich eingetroffen. Damit wurde einem Förderantrag stattgegeben, den das Emmericher Krankenhaus nach Schließung der Gynäkologie und Geburtshilfe im Sommer 2017 gestellt hatte. Das Geld ist bestimmt für den Ausbau des vierten Obergeschosses. Dort sollen 50 Betten der Geriatrie untergebracht werden, um einen großen Teil...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.03.19
Kinderarzt Dr. Erich Lycko geht in den Ruhestand. Um die Praxis kümmert sich seine Frau Beate.

Kinderarzt Dr. Erich Lycko geht in den Ruhestand - Beate Lycko übernimmt Patienten
Nach 26 Jahren ist Schluss

Es war ein Bauchgefühl, das ihn an den Niederrhein zog und für Emmerich ein Glücksgefühl. Denn Erich Lycko schloss in der Stadt mit dem Eimer nach zwei Jahren die Lücke des damals fehlenden Kinderarztes. Nun, nach über 25 Jahren beruflicher Tätigkeit hängt er sein Stetuskop an den Nagel. Zum 1. April ist Schluss. Die Praxis führt seine Frau Beate Lycko weiter. Der in Grafenweiler in Ostpreußen geborene Erich Lycko wollte vor seinem Abitur in Rüthen alles werden, nur nicht Arzt. "Ich wollte...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.03.19
  •  1
Ja, der Chef macht mir den Kaffee ;-).
11 Bilder

Wieder geöffnet !
Neu an der Rheinpromenade, PIER 1

Neu in Emmerich, PIER 1 !!! Und die ersten treuen Stammgäste sitzen auch schon da ;-)! Wie schon berichtet, ( Rheinpromenade, hier tut sich was !!! ) Es ist soweit, nur noch ein paar Handgriffe und der Umbau ist fertig. Gestern bekam ich schon die erste Tasse Kaffee, vom Chef ( Ertug Cosgun ) persönlich zubereitet. Bei einem Gespräch mit Ihm erfuhr ich dann das am kommenden  Dienstag    ( 12.03.19 ) Eröffnung ist, die Tür zum ersten mal für Besucher der Rheinpromenade geöffnet...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.03.19
  •  10
  •  2
Jürgen Terlinden vom Reeser Wirtschaftsforum, Bürgermeister Christoph Gerwers und Wirtschaftsförderer Heinz Streuff freuen sich auf die 17. Lehrstellenarena in Rees.

Ständig steigende Zahlen bei der Lehrstellenarena "Job4U?"
Reeser Börse der Rekorde

Ständig steigende Zahlen bei der Lehrstellenarena "Job4U?" "Hier ist das Original", bemerkte Bürgermeister Christoph Gerwers bei der Pressekonferenz zur mittlerweile 17. Lehrstellenarena "Job4U?". Und die bricht wieder neue Rekorde. "Wir haben noch nie so viele Aussteller und Ausbildungsberufe im Angebot gehabt", freute sich Gerwers. Am 19. März geht's wieder los im Bürgerhaus, von 17.30 bis 19.30 Uhr. Schon vor dem offiziellen Termin steht der ein oder andere vor der Türe des Bürgerhauses...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.03.19
2 Bilder

Rund um die Brustgesundheit am 6. März im Marien-Hospital Wesel
Möglichkeiten zur Früherkennung und Prävention von Brustkrebs kennen lernen

Das Marien-Hospital veranstaltet erstmals einen Wohlfühltag für die Brustgesundheit. Er findet statt am Mittwoch, 6. März, von 15 bis 18 Uhr im Haus der Gesundheit am Krankenhaus (Pastor-Janßen-Str. 2, 2. Etage). Den Alltag vergessen, Stress abbauen, mit allen Sinnen genießen – dazu lädt die Klinik für Senologie / Brustkrebszentrum am Marien-Hospital alle Frauen ein, die ganz entspannt die Angebote und Möglichkeiten zur Früherkennung und Prävention von Brustkrebs kennenlernen und sich...

  • Wesel
  • 03.03.19
Geschäftsführer Johannes Hartmann (rechts) und sein Stellvertreter Jürgen Gerhorst auf der zu sanierenden Station 4.
4 Bilder

Gute Nachrichten aus dem Emmericher Krankenhaus
Willibrord-Spital investiert in die Zukunft

Das sind ja mal gute Nachrichten aus dem Emmericher Krankenhaus. Das Willibrord-Spital wird sich, wie bereits Ende letzten Jahres angekündigt, neu ausrichten und dabei kräftig investieren. Zum einen steht die Renovierung einiger Stationen an, zum anderen wird auch, wenn auch etwas geringer, ins Personal investiert. Geschäftsführer Johannes Hartmann: "Emmerich ist gut aufgestellt und wird in zwei bis drei Jahren auch wieder eine schwarze Null schreiben." Nachdem man sich gegen eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.02.19
Die Arbeiten auf dem ehemaligen Pioniergelände in Dornick haben begonnen. Hier entstehen bald eine Obstwiese und neue Einfamilienhäuser.
2 Bilder

Die Vorarbeiten in Dornick haben begonnen
Jetzt geht es los

Jetzt sind sie angerückt, die Bagger auf dem ehemaligen Gelände der Pioniere im Ortsteil Dornick. Einige seit Jahren schon leerstehende Gebäude werden abgerissen um Platz für ein kleines Neubaugebiet und eine Obstwiese zu schaffen. Bis Ende März sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Im Zuge der Arbeiten verschwinden auch die ehemalige Schreinerei mit angrenzendem Holzlager für den Behelfsbrückenbau sowie das Kanisterlager. Im vorderen Bereich, nähe des Haupthauses, soll auf einem Areal...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.02.19

Einbruchsschutz in Goch und Umgebung
„Riegel vor! Sicher ist sicherer.“

Im Rahmen des Präventionsprojektes „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ bieten die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Kleve zum Thema „Wie sichere ich mein Haus / meine Wohnung gegen ungebetene Gäste“ ihre Hilfe an. Die Beratung rund um den Einbruchsschutz ist kostenlos.  Die Kriminalprävention ist ein wertvoller Baustein zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs - so auch der Kreispolizeibehörde Kleve.  Ab sofort wird dienstags von 14 bis 15.30 Uhr bei den Kriminalkommissariaten...

  • Goch
  • 14.02.19
Wie man sich und andere vor K.O.-Tropfen schützen kann, beschreibt Impuls im Flyer: "Lasse deine Flasche oder dein Glas nie unbeobachtet, bestelle dir lieber ein neues Getränk! Nimm kein geöffnetes Getränk von Leuten an, die du nicht kennst und denen du nicht vertraust! Sei sensibel und aufmerksam, wenn sich eine Freundin oder ein Freund seltsam benehmen. Vertraue deinem Bauchgefühl."

Frauenberatungsstelle Impuls rät Frauen und Mädchen beim Trinken aufmerksam zu sein
K.o. im Karneval - Nein!

K.o.-Tropfen sind widerlich, heimtückisch, die Opfer leichte Beute und die Täter perfide Zeitgenossen. Die Frauenberatungsstelle Impuls rät gerade vor Karneval jungen Frauen und Mädchen dazu, wachsam zu sein, was den Umgang mit Getränken und vermeintlichen Einladungen betrifft, und hat dafür einen Flyer und ein Schulungskonzept entwickelt. VON FRANZ GEIB Goch/Kreis Kleve. Mit Blick auf die heiße Phase des Karnevals ruft Maren Haukes-Kammann zu besonderer Aufmerksamkeit auf: "Bei...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.02.19

Nichts preis geben und sofort die Polizei unterrichten
Neuer Trick betrügerischer Banden

Leonie Pawlak wurde vor kurzem Zielobjekt eines neuen Abzocktricks krimineller Banden. Nach dem "Enkeltrick" scheint dies eine neue Masche zu sein. In den frühen Abendstunden kommt ein Anruf aus dem Festnetz von einem angeblichen Polizeibeamten, der sich mit Rang und Namen im Auftrag der Kreispolizei vorstellt, in akzentfreiem Deutsch als Oberkommissar Schneider. Später kommt ein Hauptkommissar als Einsatzleiter ins Spiel. Er teilt sachlich mit, das soeben in der Nachbarschaft ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.02.19
  •  1
7 Bilder

Steiger 1, viele kannten ihn !
Rheinpromenade, hier tut sich was !!!

Aus Steiger 1 wird Pier 1 !!! Viele kannten das Lokal Steiger 1, doch nach der Schließung ist noch nicht Schluss ! Ja, ganz sicher hier tut sich was. Es wird gearbeitet, umgebaut.  Ende Februar möchte Ertug Cosgun dort ein Burger Lokal eröffnen. Ertug, Inhaber der VITAS RISTORANTE LOUNGE möchte persönlich im Pier 1 seine Gäste bewirten. Als Besonderheit hat  er mir erklärt, dass er nur Ware aus der hiesigen Region beziehen möchte. Er möchte also seinen Gästen nur frische regionale Ware...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.02.19
  •  14
  •  2
Manon Loock-Braun vom Infocenter erklärt ihrem Praktikanten Jawad Karimi die nächsten Aufgaben.

Der 17-Jährige Afghane Jawad Karimi lebt mit seiner Familie in Emmerich
Ein Praktikum im ICE

Sein Lehrer ist begeistert und auch Manon Loock-Braun vom infoCenter Emmerich ist sehr überrascht, wie gut Jawad Karimi bereits die deutsche Sprache spricht. Seit gut zwei Wochen ist der 17-jährige Schüler anlässlich eines Praktikums im infoCenter. "Ich lerne jeden Tag etwas Neues und die Kollegen sind sehr nett zu mir", bemerkte Jawad. "Hauptsache wir kommen klar", schmunzelte er. Deutsch war für den jungen Afghanen eine völlig neue Sprache, die er erst einmal erlernen musste. "Ich habe...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.02.19

Rheinbrücke am Wochenende gesperrt
Jetzt folgt Teil zwei der Arbeiten

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein sperrt am kommenden Wochenende die Emmericher Rheinbrücke. Die Sperrung beginnt am Freitag (1.2.) um 21 Uhr und endet Montagmorgen (4.2.) um 5 Uhr. Eine Umleitung wird eingerichtet, Rettungsfahrzeuge können die Brücke passieren. In der Sperrzeit wird das zweite Schutzdach am Pylon auf der Klever Seite aufgebaut. Die Sperrung war bereits für das letzte Wochenende vorgesehen, die Arbeiten konnten aber wegen des schlechten Wetters nicht...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.01.19
  •  1

Wetter
Schnee-Comeback am Mittwoch

Am Mittwoch (30. 01. 2019) soll ab der Mittagszeit im Kreis Kleve mal wieder leise der Schnee rieseln. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt müssen Autofahrer dabei mit Schnee und Schneematsch auf den Fahrbahnen rechnen. Fahrt also bitte vorsichtig! Update! Nach neuesten Berechnungen wird am Nachmittag nur noch mit Schneeregen gerechnet.

  • Kleve
  • 29.01.19
Die Emmericher Rheinbrücke wird an diesem Wochenende nicht für den Verkehr gesperrt. Das teilte Straßen NRW mit. Einen neuen Termin für die zweite Sperrung gibt es noch nicht.

Es ist zu kalt
Rheinbrücke nicht gesperrt - Termin Anfang Februar

Die Emmericher Rheinbrücke wird an diesem Wochenende nicht für den Verkehr gesperrt. Das teilte Straßen NRW mit. Allerdings will man am Samstag mit einer Baustellenampel Arbeiten erledigen. Dies soll bis 15 Uhr der Fall sein. Für die zweite Sperrung visiert Straßen NRW das erste Wochenende im Februar, also vom 1. bis 3. Februar an. Das hängt allerdings wiederum vom Wetter ab.

  • Emmerich am Rhein
  • 24.01.19

Beiträge zu Ratgeber aus