Rees: Politik

1 Bild

Stand der Dinge und weiteres Vorgehen: "Betuwe - So nicht!" - Bürgerinitiative lädt ein zur JHV

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 11 Minuten

"Es ist einiges geschehen und es gibt viel zu berichten. Der Vorstand unserer Bürgerinitiative lädt Sie hiermit herzlich ein zu unserer diesjährigen Informations- und Jahreshauptversammlung amMontag , 24. September, um 20 Uhr  in der Gaststätte „Feldmarker Eck“ in Wesel, Ecke Holzweg/Mühlenweg!"  Diese Info schickt Gert Bork, Sprecher der Bürgerinitiative "Bewuwe - So nicht!" an die regionalen Medien. Tagesordnung: 1....

2 Bilder

Bücherkompass: Donald Trump und die USA 15

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 3 Tagen

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Seit anderthalb Jahren spaltet die Präsidentschaft von Donald Trump die amerikanische Gesellschaft. In dieser Woche präsentiert der Bücherkompass zwei Titel, die sich den USA unter Trump widmen. Jan-Philipp Burgard: Ausgeträumt, Amerika? Die USA sind gespalten: Zwischen Arm und Reich, zwischen afroamerikanischer, lateinamerikanischer und weißer Bevölkerung, zwischen Muslimen und...

24 Bilder

Kann ich endlich meine Ruhe haben?

Helene Fischer
Helene Fischer | Rees | am 14.09.2018

Es gibt kein Ende! der Schmahl hat keinerlei Infos wie ich lebe und viel Mist zusammen,ich weiß nicht woher er sich das Recht nimmt! er schreibt ich würde nicht schlafen,zu schnell Autofahren usw! ich mache Mittagsschlaf von 5 Stunden und bin die sicherste Autofahrerin! das was Gerede in meinem Leben passiert Istrien Riesen große schweinerei!!!

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gefahr für den Niederrhein? Bauernverband befürchtet Ausbruch der Afrikanischen Schweinpest 1

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 14.09.2018

Am Niederrhein. Mit großer Beunruhigung schauen die rheinischen Landwirte auf die Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Belgien. Gestern wurde bei tot aufgefundenen Wildschweinen 60 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt das Virus nachgewiesen, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). Die aktuelle Situation sorge laut RLV für große Nervosität. Durch die plötzliche räumliche Nähe sei die Gefahr...

1 Bild

Machen sie sich selbst ein Bild!

Helene Fischer
Helene Fischer | Rees | am 10.09.2018

Schnappschuss

9 Bilder

Kulturerbe "Brieftaubenwesen"? NEIN DANKE! 5

Silja Meyer-Suchsland
Silja Meyer-Suchsland | Wesel | am 08.09.2018

Mit diesem Schreiben wandten wir uns an Düsseldorf, damit das Brieftaubenwesen auf keinen Fall in die Landesliste der Kulturgüter eingetragen wird:  Stadttaubenprojekt Wesel-Hamm e.V. c/o Silja Meyer-Suchsland, Henningstege 15, 46485 Wesel Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW 40190 Düsseldorf Wesel, den...

1 Bild

Rassismus und Sprache: Warum man N**** nicht mehr sagt 111

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Gladbeck | am 03.09.2018

Es ist für uns Deutsche der Nachkriegszeit normal, dass wir bestimmte Begriffe nicht benutzen. Wenn im Bundestag von wichtigen Zielen gesprochen wird, benutzt dabei niemand das Wort "Endlösung". Es gibt gute Gründe, warum wir die Sprache der Nationalsozialisten nicht mehr verwenden. Das gleiche sollte für die Sprache der Kolonialherrschaft gelten. Zu Beginn der Kolonialzeit wurde der Begriff "N****" zunächst wertneutral...

8 Bilder

3 Weltkrieg

Helene Fischer
Helene Fischer | Rees | am 31.08.2018

Es wird mit jedem Tag schlimmer,weiß echt nicht weiter! der Freund von nathalie fauss ,Dome ha dem ich noch nie gesehen hab,ist wirklich krank,genau wie sie selbst! Häöten sie eine Idee was ich dagegen tun kann? polizei wundert sich nur warum ich Angst um mein Leben hab?

13 Bilder

Der dritte Weltkrieg 1

Helene Fischer
Helene Fischer | Rees | am 26.08.2018

Habe heute schreckliches erlebt,wurde mit einer Schere bedroht und Paley wurde geklaut  polizei schaut wiedermal nutzlos zu! irgendetwas läuft hier verkehrt!

1 Bild

Im Interview: Christoph Gerwers

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 25.08.2018

Der Reeser Bürgermeister stand dem Stadtanzeiger Rede und Antwort Für das Sommerinterview wählte der Bürgermeister einen besonderen Platz aus, die Reeser Rheinpromenade mit ihrer Reeser Rheinfähre. Bei strahlendem Sonnenschein nahm er zu aktuellen Themen Stellung. Stadtanzeiger: Herr Gerwers, wie haben Sie Ihren Urlaub verbracht? Christoph Gerwers: Wir waren in der Toskana, in der Nähe von Florenz. Es war sehr schön...

1 Bild

Investition für den Fortschritt

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 24.08.2018

Stadt Rees investierte in den EDV-Ausbau Die Stadt Rees hat 1,1 Millionen Euro in den Ausbau der Infrastruktur und für die EDV-Ausstattung in den Schulen und städtischen Gebäuden investiert. Bei einem Pressetermin stellten Stadtverwaltung und Schulleitung die neue Technik und die Umsetzung des Medienkonzeptes vor. Über den Kommunalvertrag mit der Deutschen Glasfaser wurde das Rathaus, das Schulzentrum, die vier...

1 Bild

Hilfe kommt!????????

Helene Fischer
Helene Fischer | Rees | am 16.08.2018

Schnappschuss

1 Bild

Brauche dringend Ruhe!

Helene Fischer
Helene Fischer | Kalkar | am 10.08.2018

Kalkar: Helene Fischer | Schnappschuss

2 Bilder

Neue Lichtsteuerung, Trafostation und Kanalsanierung in den Reeser Schulen

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Rees | am 17.07.2018

In den Klassen wird nicht mehr gebüffelt, keine Arbeiten geschrieben. Die Stühle sind verwaist, in den Gängen herrscht Ruhe. Sommerferien sind angesagt. Doch für die Verwaltung heißt das jetzt, anfallende Arbeiten zu erledigen. Und davon gibt es in den Sommermonaten reichlich. Auf Nachfrage bei der Stadt Rees teilte Pressesprecher Jörn Franken die Tätigkeiten während der Sommerferien mit. Im Schulgebäude der Realschule...

18 Bilder

Betuwe-Brücke in Hamminkeln, nach 3 Jahren Bauzeit endlich fertiggestellt 1

Axel Schepers
Axel Schepers | Hamminkeln | am 14.07.2018

Samstag 14.07 wurden die letzten Baustellenschilder entfernt und die Brücke für den Verkehr freigegeben. Viele Anwohner und auch Hamminkelner wird diese Nachricht freuen, da Sie nach der Sperrung im Februar 2015 weite Umwege in Kauf nehmen mussten. Die Bauzeit hatte sich um 1 Jahr verlängert, da der Starkregen im Juni 2016 einen Teil der neuen Böschung wieder weg gespült hatte. Im November 2017 stellt man dann noch fest,...

1 Bild

Frage der Woche: Was braucht man für ein glückliches Leben? 90

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 06.07.2018

Den Deutschen sagt man nach, sie seien notorische Nörgler, unverbesserliche Pessimisten und dazu noch ohne jeglichen Humor. Der seit 2012 jährlich erscheinende World Happiness Report wertet Deutschland aber auf Platz 15 der glücklichsten Länder der Welt.  Kann man Glücklichsein denn messen? Mit diesem Ziel traten Wissenschaftler*innen 2012 im Auftrag der Vereinten Nationen an. So erschien vor sechs Jahren der erste Bericht...

1 Bild

Meine Meinung: Ich bin zornig... 16

Hilmar Schulz
Hilmar Schulz | Wesel | am 05.07.2018

Ich bin zornig... Ich habe mir jetzt so einige Presseartikel und Kommentare zu diesem unwürdigen Rechtsruck-Uniongezänke angetan und was bleibt? Ungehöriger Zorn! Zorn deswegen, weil hier auf dem Rücken von Menschen auf der Flucht, ein Machtspielchen und Wahlkampfgetöse ausgetragen wird. Weil hier eine “abgewählte” Kanzlerin von rechts in die Mangel genommen wird und das von einer regionalen bayrischen Partei, die...

6 Bilder

Es ging hoch her in Rees

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 28.06.2018

WDR 5 berichtete live aus dem Reeser Bürgerhaus über die "Reeser Welle" WDR 5 diskutierte live im Reeser Bürgerhaus zu dem Thema „Bauboom braucht Kies: Wie viele Baggerseen kommen noch?“ Die Moderatoren Thomas Koch und Ludger Kazmierczak sprachen, während der 55-minütigen Livesendung, mit vier Fachleute und zahlreichen Reeser Bürgern über die „Reeser Welle“. Rund 320 Reeser und Interessierte aus den Nachbarstädten waren...

5 Bilder

Stefan Rouenhoff zu Gast bei der Lebenhilfe

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 24.06.2018

Inklusion und Problematik bei Wohnheimen wurden diskutiert Im Wahlkampf hat Stefan Rouenhoff bereits viele Unternehmen im Kreis Kleve besucht, so auch die Lebenshilfe in Rees. So sah es Werner Esser, der Vorsitzende der Lebenshilfe Unterer Niederrhein als besondere Wertschätzung, dass der Politiker auch außerhalb der öffentlichkeitswirksamen Zeit, den Werkstätten nun zum zweiten Mal einen Besuch abstattete. Der...

1 Bild

Frage der Woche: Was muss sich in der Pflege ändern? 64

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 22.06.2018

In der Pflege mangelt es an allen Enden. Ob Kranken- oder Altenpflege, ob Rettungsdienst – kaum ein Pflegeberuf, in dem es nicht an Fachkräften mangelt. Was ist jetzt zu tun? Vielerorts demonstrierten in den letzten Tagen Pflegekräfte in ganz Deutschland für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Während in den letzten Jahren der Bedarf an Fachkräften in der Pflege stetig anstieg, verzeichnete der Berufsstand der...

1 Bild

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen? 49

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | am 15.06.2018

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

1 Bild

DSGV•OMG! 8

Timmy Kampmann
Timmy Kampmann | Wesel | am 31.05.2018

Ab jetzt ist die europäische Menschheit informationell zivilisiert worden! Bis zum 25.05. waren wir unbedarfte Wilde, die ein Buch über Datenschutz aus Angst vor dem Unbekannten ins Gefrierfach geworfen hätten, in der Hoffnung, dass nach 48 Stunden alle Unverständlichkeiten zwischen den Buchstaben abgestorben wären. Ab jetzt sind wir Mündige über unser Datenreich, ehrwürdige Verwalter des Wissenswerten unserer kleinen,...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 87

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 17

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...