Stadtanzeiger Hagen / Herdecke - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zeugen gesucht
Beifahrertür eingeschlagen, Geldbörse geklaut: Polizei in Hagen sucht Täter

Am Montag zwischen 10.30 Uhr und 11.50 Uhr wurde in der Lange Straße in den Ford eines 46-Jährigen eingebrochen. Der Mann hatte festgestellt, dass in seiner Abwesenheit die vordere, kleine Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen wurde. Unbekannte hatten aus einem Rucksack seine Geldbörse entwendet. In dieser befand sich neben amtlichen Dokumenten eine kleine Summe Bargeld sowie eine Bankkarte. Hinweise auf Täter liegen nicht vor. Die Polizei Hagen bittet unter der Tel. 02331/9862066 um...

  • Hagen
  • 26.01.21
Hagener Polizisten hielten am Montag, 25. Januar einen Mann mit seinem Fahrzeug und knapp 2 Promille an.

Leere Bierflaschen im Fahrzeug
Betrunkener kollidiert fast mit Streifenwagen: 34-Jähriger fährt mit knapp 2 Promille durch Hagen

Polizisten hielten am Montag, 25. Januar einen Mann mit seinem Fahrzeug und knapp 2 Promille an. Der 34-Jährige befuhr gegen 15.30 Uhr mit seinem Mercedes die Haldener Straße, als er Polizisten durch seine Fahrweise auffiel. Der Mann fuhr in Schlangenlinien und es gelang ihm nicht die Spur zu halten. Zwischenzeitlich kollidierte er beinahe mit dem neben ihm befindlichen Streifenwagen. Er konnte schließlich in der Eckeseyer Straße angehalten und kontrolliert werden. Bereits beim Aussteigen...

  • Hagen
  • 26.01.21
Ein Unfallbeteiligter wird nach einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin in Hagen gesucht.

Auf der Reichsbahnstraße
Frau stürzt nach Zusammenstoß mit Pkw auf Fahrbahn: Unfallbeteiligter in Hagen gesucht

Eine 60-Jährige verletzte sich am Montag bei einem Verkehrsunfall, als sie fußläufig auf der Reichsbahnstraße unterwegs war. Die Hagenerin hatte sich gegen 5.40 Uhr auf einem Gehweg befunden, als ein Pkw wenden wollte. Das Auto touchierte die Frau leicht bei dem Manöver. Der Fahrer stieg umgehend aus und half der Fußgängerin auf, da sie durch den Zusammenstoß gestürzt war. Er vergewisserte sich nach Angaben der 60-Jährigen, dass ihr nichts passiert sei. Sie gab an, dass sie nicht durch den...

  • Hagen
  • 26.01.21
Tierische Zuschauer am altenWasserwerk.

Schaf in Not
Schafe blieben in Wiesenboden stecken: Tierrettung und Brandmeldealarm für die Feuerwehr Wetter

Am späten Montagabend wurde die Löscheinheit Volmarstein zu einer Tierrettung zum alten Wasserwerk Volmarstein, Am Kaltenborn, gerufen. Dort war Spaziergängern aufgefallen, dass auf einer Weide ein Schaf im weichen Wiesenboden stecken geblieben war. Gerade als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnte sich das Schaf jedoch selbst aus dem morastigen Boden befreien und lief zu seiner Herde zurück. Die Feuerwehr konnte den Einsatz abbrechen und kehrte nach zwanzig Minuten zu ihrem Standort in...

  • Hagen
  • 26.01.21

Einsatz am Hüttenplatz in Hagen-Haspe
Rauschgiftspürhund findet diverse Drogen in Wohnung

Am Sonntagnachmittag erhielt die Polizei Hagen gegen 15.15 Uhreinen Einsatz in der Straße Hüttenplatz wegen einer hilflosen Person. Die 82-jährige Wohnungsmieterin war nach bisherigen Ermittlungen nach einem medizinischen Notfall verstorben. Im weiteren Einsatzverlauf kam der 22-jährige Enkel, der aktuell bei der Seniorin wohnt, nach Hause. Es stellte sich heraus,dass sich in der Wohnung diverse Betäubungsmittel, Hanfpflanzen, dazugehörige Gegenstände wie Feinwaagen und Waffen befanden....

  • Hagen
  • 25.01.21

47-Jähriger von der Polizei erwischt
Über sieben Jahre lang ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle ist am Samstagabend (23. Januar) ein47-jähriger Mann aufgefallen, der bereits seit mehreren Jahren ohne Fahrerlaubnis Auto fährt. Der Hagener fuhr gegen 20.25 Uhr mit seinem Seat durchden Fußgängerzonenbereich in der Mittelstraße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Bei der anschließenden Kontrolle verlangten die Beamten die Aushändigung des Führerscheins. Der 47-Jährige gab an, dass er diesen nur vergessen habe. Er versicherte aber, im Besitz des Dokuments zu...

  • Hagen
  • 25.01.21
Eine schwierige Arbeit wartete am Wochenende auf die Herdecker Feuerwehr.

Viel Arbeit für die Herdecker Feuerwehr
Halbes Stadtgebiet mit Hydrauliköl kontaminiert

Eine Ölspur wurde am Sonntag um 14.45 Uhr aus der Buchenstraßegemeldet. Bei Eintreffen wurde festgestellt, dass es sich um ein größeres Schadensausmaß handelte. Der komplette obere Herrentisch war betroffen. Parallel wurde auch eine Ölspur aus dem Ortsteil Nacken (Dahlienweg, Nelkenweg,Ringstraße) gemeldet. Währenddessen ging dann noch ein dritter Einsatz ein: In der Straße Ender Mark war ein Baum umgestürzt. Daraufhin wurde die Alarmstufe der Feuerwehr erhöht. Der Baum wurde kurzerhand...

  • Herdecke
  • 25.01.21

Feuerwehr Breckerfeld im Einsatz
Baum stürzt auf die Straße

Am Sonntagmorgen wurde die Freiwillige FeuerwehrBreckerfeld zu einem Einsatz im Hamperbach alarmiert. Dort war ein Baum auf die Straße gestürzt. Die Anfahrt der Einsatzkräfte der Löschgruppe Zurstraße wurde schondurch einen Baum auf der Straße verhindert. Zunächst wurde dieser Baum mit einer Bügelsäge zerkleinert und von der Straße entfernt. Anschließend wurde der gemeldete Baum auch zerkleinert und die Fahrbahn wieder bereinigt. Der Einsatz endete mit der Ankunft am Gerätehaus nach ca. 70...

  • Breckerfeld
  • 25.01.21
Die ENERVIE Vernetzt GmbH führt ab Dienstag, 26. Januar 2021, Tiefbauarbeiten in Hagen-Eppenhausen im Kreuzungsbereich der Eppenhauser Straße/Feithstraße/Haßleyer Straße durch.

Baumaßnahme bis 16. Februar
Erneuerung von Stromleitungen und Neuverlegung von Telekommunikationsleitungen: Tiefbauarbeiten in Hagen-Eppenhausen

Die ENERVIE Vernetzt GmbH führt ab Dienstag, dem 26. Januar 2021, Tiefbauarbeiten in Hagen-Eppenhausen im Kreuzungsbereich der Eppenhauser Straße/Feithstraße/Haßleyer Straße durch. Hintergrund ist die altersbedingte Erneuerung von Stromversorgungsleitungen und Neuverlegung von Telekommunikationskabeln. Damit wird die Versorgungssicherheit vor Ort auf den neuesten Stand gebracht. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich bis zum 16. Februar 2021 andauern. ENERVIE nutzt dabei in Absprache mit der...

  • Hagen
  • 22.01.21
Ein Mercedesfahrer ist mit 118 km/h über den Märkischen Ring gerast, obwohl dort nur 50 km/h zugelassen sind.

Beamte trauten ihren Augen kaum
Raser mit 118 km/h auf Märkischen Ring erwischt: 280 Euro Bußgeld und zwei Monate Fahrverbot drohen dem Fahrer

Beamte des Verkehrsdienstes der Hagener Polizei trauten am Donnerstagnachmittag (21.01.2021) beim Blick auf das Display ihres Geschwindigkeitsmeßgerätes ihren Augen nicht. Ein Mercedesfahrer ist mit 118 km/h über den Märkischen Ring gerast, obwohl dort nur 50 km/h zugelassen sind. Nach Abzug der erforderlichen Toleranz verbleibt eine Geschwindigkeitsübertretung von 64 km/h. Den Fahrer erwartet ein empfindliches Bußgeld in Höhe von 280 Euro und zwei Monate Fahrverbot. In Kürze wird er über sein...

  • Hagen
  • 22.01.21

Im Rostesiepen
Zwei Motorräder in Herdecke gestohlen: Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum 21. Januar gelangten Unbekannte in eine Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses im Rostesiepen und entwendeten dort zwei abgestellte Motorräder. Die Diebe gelangten vermutlich durch das Garagentor in die Tiefgarage, als dieses durch einen Berechtigten geöffnet oder geschlossen wurde. Bei einem Motorrad handelt es sich um eine 5 Jahre alte KTM 690 in der Farbe orange · weiß. Bei der anderen Maschine handelt es sich um eine 16-Jahre alte Kawasaki Z1000 in schwarz. Die Polizei sucht...

  • Hagen
  • 22.01.21
Am Mittwoch, 20. Januar gelang Fahndern der Hagener Kripo die Verhaftung eines wegen des Verdachts des Menschenhandels gesuchten Tatverdächtigen.

Verdächtiger war untergetaucht
Verdacht auf Menschenhandel: Kripo in Hagen nimmt 26-Jährigen fest

Am Mittwoch, 20. Januar gelang Fahndern der Hagener Kripo die Verhaftung eines wegen des Verdachts des Menschenhandels gesuchten Tatverdächtigen. Gegen den 26-jährigen Hagener war zuvor ein Untersuchungshaftbefehl des Landgerichts Hagen erlassen worden, nachdem dieser zwischenzeitlich untergetaucht war. Durch gezielte Ermittlungen gelang es den Beamten jedoch, den Aufenthaltsort des Tatverdächtigen zu ermitteln. So konnte der 26-jährige in den Morgenstunden widerstandslos verhaftet werden....

  • Hagen
  • 22.01.21
Eine 89-Jährige verursachte in Herdecke einen Unfall.

Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit
89-jährige Herdeckerin verliert beim Autofahren das Bewusstsein: Unfall auf der Buchenstraße

Eine 89-jährige Herdeckerin fuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem PKW die Buchenstraße bergab. Um eine entgegenkommenden Pkw Platz zu schaffen, beabsichtigte sie rechts in eine Lücke zwischen geparkten Fahrzeugen zu fahren. Sie verringerte ihre Geschwindigkeit, verlor dann jedoch nach eigenen Angaben kurzfristig ihr Bewusstsein. Sie beschleunigte ihr Fahrzeug und fuhr frontal in den entgegenkommenden VW UP der 22-jährigen Hagenerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen leicht...

  • Hagen
  • 22.01.21

Prozessauftakt im Landgericht
Brutale Vergewaltigung in Hagener Wohnung

Zwei Männer aus Meerbusch (30 Jahre) und Hagen (18 Jahre) müssen sich ab dem 29. Januar wegen Vergewaltigung vor dem Landgericht Hagen verantworten.Sie sollen am 10. August 2020 in Hagen gemeinschaftlich eine 24-jährige Frau vergewaltigt haben. Die im Schwarzwald lebende 24-jährige Frau soll den 30-jährigen Mann aus Meerbusch im Sommer 2020 über Facebook kennengelernt und sich mit ihm in Hagen verabredet haben. Dort soll sie zunächst zusammen mit ihrem dreijährigen Sohn einige Tage mit den ...

  • Hagen
  • 22.01.21

War der Sturm schuld?
Hagen: Motorradfahrer weicht Tannenbaum aus und stürzt

Auf der Wehringhauser Straße verletzte sich am Donnerstag ein55-Jähriger leicht, nachdem er gegen 7.15 Uhr mit seinem Motorrad stürzte. DerHagener war in Richtung Hauptbahnhof unterwegs und wollte nach bisherigen Erkenntnissen auf Höhe der Einmündung zum Parkplatz eines Fitnessstudios einem Tannenbaum ausweichen, der auf der Straße lag. Dabei rutschte er auf der nassen Fahrbahn weg und kam zu Fall. Eine 27-jährige Autofahrerin, die hinter demMotorrad gefahren war, kümmerte sich bis zum...

  • Hagen
  • 22.01.21
Zu einem Frontalzusammenstoß kam es auf der Buchenstraße im Ortsteil Herrentisch.
2 Bilder

Feuerwehr Herdecke im Einsatz
Frontalunfall auf der Buchenstraße mit zwei verletzten Personen

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag um 16.09 Uh auf der Buchenstraße im Ortsteil Herrentisch. Hier sind zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Bei dem Unfall wurde eine 22-jährige Hagenerin schwer verletzt und eine 89-jährige Herdeckerin leicht verletzt. Beide Patienten wurden dem Krankenhaus zugeführt. Die Feuerwehr unterstützte die Patientenversorgung des Rettungsdienstes vor Ort und sicherte die Unfallstelle. Da aus den Fahrzeugen Betriebsmittel ausliefen, wurde auch der...

  • Herdecke
  • 22.01.21

Sturmtief zog am Morgen über Herdecke
Feuerwehr sieben Mal im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke rückte aufgrund eines Sturmtiefszu sieben Einsätzen am Morgen aus. Teilweise gingen mehrere Einsätzegleichzeitig für die Herdecker Wehr ein. Der diensthabende Einsatzführungsdienst ließ daher die Feuerwache fest besetzen. Schnell waren alle vier Löschfahrzeuge besetzt, die dann auch an unterschiedlichen Einsatzstellen im Stadtgebiet eingesetzt wurden. Die Einsatzstelle befanden sich u.a. Am Herrentisch, In derSchlage und In den Höfen. Hier waren Bäume...

  • Herdecke
  • 21.01.21

In der Elmenhorststraße
Mobiltelefone und Geldbörsen fehlten: Zeugen nach Einbruch in Hagen-Emst gesucht

Unbekannte verschafften sich in einem Zeitraum von Dienstag, 19. Januar, 22.30 Uhr bis Mittwoch 20. Januar, 4.30 Uhr unberechtigt Zutritt zu einem Wohnhaus in der Elmenhorststraße. Die Anwohner bemerkten am frühen Mittwochmorgen, dass Mobiltelefone und Geldbörsen fehlten. Zudem waren einige Türen, die von außen in das Haus führen, geöffnet. Die Täter entkamen unerkannt. Die Kriminalpolizei übernimmt nun die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben...

  • Gevelsberg
  • 21.01.21
Ein 18-Jähriger leistete nach Ladendiebstahl Widerstand gegen die Polizei.

Jugendgruppe filmte das Geschehen
18-Jähriger Cola-Dieb geht auf Polizei los: Beamter durch Widerstandshandlungen verletzt

Ein 18-Jähriger beging am Mittwoch gegen 16.55 Uhr einen Ladendiebstahl und leistet dann bei Eintreffen der Polizei Widerstand, sodass er später ins Gewahrsam gebracht wurde. Der Hagener hatte in einem Lebensmittelgeschäft auf der Boeler Straße mit drei weiteren Jugendlichen (16,16, und 17 Jahre alt) augenscheinlich mehrere Dosen Cola und diverse Packungen Schokoriegel entwendet und wurde dabei von einem 43-jährigen Ladendetektiv beobachtet. Die Polizei konnte die vier Tatverdächtigen, die...

  • Hagen
  • 21.01.21
Die Polizei in Hagen sucht Zeugen nach bewaffnetem Raubüberfall.

Täter trug Wellensteyn-Jacke
Mitarbeiterin mit Schusswaffe bedroht: Lebensmittelgeschäft in Hagen überfallen

Unbekannte überfielen am Mittwoch, 20. Januar Lebensmittelgeschäft in der Leiblstraße. Die Täter betraten gegen 23. 50 Uhr das Geschäft und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Tageseinnahmen. Während einer der Täter die Waffe auf eine Mitarbeiterin richtete, entnahm ein zweiter Täter das Geld aus der Kasse. Anschließend flüchteten beide Täter fußläufig in Richtung Brunnenstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung wurde durch Kräfte der Polizeifliegerstaffel unterstützt, verlief jedoch...

  • Hagen
  • 21.01.21
Auf der Herdecker Straße gegen 11.55 Uhr wurde ein 54-jähriger Fahrradfahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Auf der Herdecker Straße
Pedelec crasht mit Lkw zusammen: 54-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Auf der Herdecker Straße gegen 11.55 Uhr wurde ein 54-jähriger Fahrradfahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Pedelec auf dem Radweg in Richtung Vorhalle fahrend auf Höhe einer Firmenzufahrt mit einem Lkw zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 50-jährige Fahrer des Lkws rechts abbiegen und auf das Firmengelände einfahren. Der Radfahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt parallel neben dem Fahrzeug. Der Hagener Radfahrer wurde mit...

  • Hagen
  • 21.01.21
Das Kind bekam einen Tröste-Feuerwehrmann als gute Erinnerung.

Tröste-Feuerwehrmann übergeben
Zweijähriges Kind in Badezimmer eingesperrt: Feuerwehr Breckerfeld rettet Kleinkind in der Gencayer Straße

Die Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld wurde am Mittwochnachmittag in die Gencayer Straße angefordert. Ein etwa zweijähriges Kleinkind hatte sich in der Wohnung im Badezimmer eingesperrt. Während die Mutter das Kind beruhigte, öffneten die Einsatzkräfte des Löschzugs Breckerfeld die Tür mit Spezialwerkzeug. Die Mutter konnte ihr Kind unverletzt in die Arme nehmen. Es bekam außerdem noch einen Tröste-Feuerwehrmann als gute Erinnerung. Der Einsatz endete nach etwa 25 Minuten.

  • Hagen
  • 21.01.21
Die Polizei in Hagen hat eine Drogenfahrt gestoppt.

Auf dem Bergischen Ring
Erst gurten, dann spurten: Polizei in Hagen beendet unangeschnallte Drogenfahrt

Am Dienstag gegen 20 Uhr hielt die Polizei einen 27-Jährigen auf dem Bergischen Ring mit seinem Opel für eine Verkehrskontrolle an. Dabei stellte sich heraus, dass der Hagener sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Die Beamten hatten zuvor gesehen, dass der Mann seinen Anschnallgurt nicht angelegt hatte. Bei der Kontrolle fiel den Polizisten auf, dass die Pupillen des Mannes geweitet waren. Seine Augen wirkten zudem milchig-glasig. Ein freiwilliger Drogenvortest zeigte...

  • Hagen
  • 21.01.21
Die Polizei in Wetter rettete eine eingeschlossene Person.

"Auf der Höhe" in Wetter
Eingeschlossen im Schlafzimmer: Feuerwehr Wetter rettet eingeschlossene Person

Der Tagesdienst der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Dienstagmorgen um 8.34 Uhr zu einer Person hinter verschlossener Tür in der Straße "Auf der Höhe" alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort teilte eine Mitarbeiterin des Hausnotrufdienstes mit, dass sich die Person hinter der verschlossenen Schlafzimmertür befand. Die Zimmertür konnte schadenfrei geöffnet werden und die Person an den ebenfalls anwesenden Rettungsdienst übergeben werden. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und...

  • Hagen
  • 21.01.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.