Stadtanzeiger Niederberg - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Die neue Radverkehrsbeauftragte Lejla Tumbuk möchte den Radverkehr in Velbert attraktiver machen.
2 Bilder

Neue Radverkehrsbeauftragte arbeitet an vielen Verbesserungen
Lejla Tumbul bringt Velberter aufs Rad

Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) haben mit Lejla Tumbul seit dem 1. August eine neue Radverkehrsbeauftragte. „Frau Tumbul wird sich um den Rad- und Fußverkehr kümmern und ihn stärker nach vorne zu bringen“, umreißt Dirk Lukrafka die Aufgabe der neuen TBV-Mitarbeiterin. Die gebürtige Velberterin studierte nach dem Abitur an der Bergischen Universität Wuppertal Verkehrswirtschaftsingenieurwesen. Sie soll das vom Rat beschlossen Konzept nach und nach umsetzen. Das fängt schon mit...

  • Velbert
  • 11.09.20
  • 1
  • 1
Am Wochenende beginnen Aktionen im Rahmen von "Stadtradeln 2020". Logo: Veranstalter

Mehrere ADFC-Radtouren am Wochenende
Durch die Stadt radeln

Der ADFC Velbert bietet zur Eröffnung des diesjährigen Stadtradelns, an dem die Stadt Velbert vom 6. bis 26. September teilnimmt, mehrere Fahrradtouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden an. Die erste Tour startet am Samstag, 5. September, um 8.59 Uhr am S-Bahhof Essen-Steele-Ost, von wo die Teilnehmer mit der Linie S 1 nach Dortmund fahren und dann über 90 Kilometer auf "Pättkes", also auf kleinen Pfaden, über Datteln, Nordkirchen, Lüdinghausen nach Haltern am See. Dabei dürfen die Radler...

  • Velbert
  • 01.09.20
Dennis Schieferstein (von links) vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und Schulleiterin Bärbel Emersleben vor dem neuen Spielgerät auf dem Schulhof der Grundschule Tönisheide.

Offizielle Übergabe an die Kinder
Neues Spielgerät an der Grundschule Tönisheide

Ein neues Spielgerät steht auf dem Schulhof der Städtischen Grundschule Tönisheide an der Kirchstraße. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) mussten vor über einem dreiviertel Jahr das alte Gerät entfernen, da es baufällig war. "Die Pfosten waren nach Jahrzehnten der Nutzung marode und eine Instandsetzung hätte sich nicht mehr gelohnt", informiert Dennis Schieferstein vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV. Nun übergab er das neue, große Spielgerät gemeinsam mit Bürgermeister...

  • Velbert-Neviges
  • 19.08.20
Bürgermeister Dirk Lukrafka (Mitte) und Dennis Schieferstein vom Geschäftsbereich Grün & Friedhöfe der TBV (links) mit Verantwortlichen der Siedlergemeinschaft Langenhorst auf dem neu gestalteten Spielplatz an der Langenhorster Straße 89.

Nach vier Monaten wieder zum Spielen freigegeben
Vier neue Spielgeräte für den Langenhorst

Der Spielplatz im Langenhorst wurde nach vier Monaten Bauzeit mit neuen Spielgeräten wieder zum Spielen und Toben freigegeben. In Zusammenarbeit mit der Siedlergemeinschaft Langenhorst haben die Technischen Betriebe Velbert (TBV) das rund 1.200 Quadratmeter große Gelände umgestaltet. „Es gibt vier neue Spielgeräte. Die Tischtennisplatte und der Reifenschwinger konnten aus dem früheren Bestand übernommen werden. Ich bin sicher, dass sich Kinder und Eltern hier sehr wohlfühlen werden“,...

  • Velbert
  • 11.08.20

Top der Woche!

Nachdem wir auf www.lokalkompass.de zu Beginn der Corona-Pandemie mit der Community gemeinsam auf Weltreise gegangen sind, starten wir jetzt eine neue Aktion: "Freizeit in NRW". Top! In diesem Sommer verzichten viele auf den Urlaub in der Ferne und bleiben zu Hause. Es stellt sich die Frage: Was kann ich unternehmen? Über www.lokalkompass.de/a1403055 gelangt man zu Berichten rund um Freizeitbeschäftigungen in NRW. Tipps können nicht nur gelesen, sondern auch selber verfasst werden.

  • Heiligenhaus
  • 19.07.20
  • 1
Damit Bürger nicht nur zufällig drüber stolpern, sondern gezielt nach ihnen schauen und sich über sie informieren können, hat Tobias Glittenberg (r.) eine Dokumentation über die Stolpersteinen erstellt, die es in Velbert gibt. Interessenten finden sie ab sofort bei Christoph Schotten im Stadtarchiv.
3 Bilder

Neu im Velberter Stadtarchiv
Dokumentation über die Stolpersteine

Eine informative Dokumentation über die insgesamt 41 Stolpersteine im Velberter Stadtgebiet ist ab sofort im Stadtarchiv zu finden. Tobias Glittenberg hat sich zur großen Freude von Stadtarchivar Christoph Schotten die mühselige Arbeit gemacht und auf rund 100 Seiten Wissenswertes rund um die Steine, die in Velbert-Mitte, Langenberg und Neviges zu finden sind, zusammengetragen. Sie sind Teil der bundesweiten Kunst-Aktion von Gunter Demnig und erinnern an Opfer der NS-Zeit, indem sie als...

  • Velbert
  • 07.07.20
Der neue Spielplatz hat komplett mit neuer Nestschaukel und Steinquadern, Bäumen, Pumpe und den Wasserspiel-Elementen 60.000 Euro gekostet.

Spielplatz-Einweihung in Heiligenhaus
Politiker spielen freudig mit Wasser

"Hier können Kinder das tun, was Kinder gerne machen: Nämlich matschen und planschen." So stellte Bürgermeister Michael Beck den neuen Wasserspielplatz am Hefelmannpark vor. Bei der Einweihung war allerdings nur ein Kind dabei. Doch die gestandenen Männer aus der Kommunalpolitik zeigten lebhaftes Interesse an dem neuen Spielplatz, der komplett mit neuer Nestschaukel und Steinquadern, Bäumen, Pumpe und den Wasserspiel-Elementen 60.000 Euro gekostet hat. Die Stadtwerke versorgen die Anlage mit...

  • Heiligenhaus
  • 30.06.20
Der neue Steinzeitspielplatz wurde bei der Eröffnung gleich von der 2b der Mettmanner Grundschule Herrenhauser Straße erobert.
2 Bilder

Die zentralen Projekte des Masterplans Neandertal sind fertig
Brücken, Steinzeitspielplatz und Gewässerrenaturierung

"Wir haben es geschafft!" Mit diesen Worten begrüßte ein sichtlich zufriedener Landrat Thomas Hendele bei Kaiserwetter die coronabedingt kleine Gästeschar im Neandertal. "Trotz Corona-Krise können wir heute die zentralen Bausteine des Masterplans Neandertal den großen und kleinen Besuchern übergeben." Unter den Gästen waren neben Thomas Dinkelmann, Bürgermeister der Stadt Mettmann, Ulrich Schwab-Bachmann, 1. Beigeordneter der Stadt Erkrath, und Prof. Gert Kaiser, Präsident der Stiftung...

  • Velbert
  • 25.06.20
2 Bilder

Top der Woche!

Im Heiligenhauser Stadtteil Hetterscheidt wurden in den vergangenen Tagen insgesamt 13 Figuren zwischen der Heidestraße und der Leibnizstraße am Fahrbahnrand aufgestellt. Diese bunten Feuerwehr-Männchen sollen die Autofahrer daran erinnern, langsamer zu fahren. Kreativ auf Verkehrsregeln aufmerksam machen und so Kinder vor Gefahren schützen - absolut Top!

  • Heiligenhaus
  • 06.06.20
Die Europawoche der Stadt Velbert mit Europafest und weiteren Aktionen wurde im Jahr 2019 gut angenommen. In 2020 sollte es eine Wiederholung geben, wegen der Corona-Pandemie musste sie allerdings abgesagt werden. Dennoch erhält die Stadt Velbert wegen der Förderung des europäischen Gedankens das Europadiplom.

Besondere Auszeichnung für die Stadt
Europadiplom für Velbert

Die europaaktive Kommune Velbert hat sich in diesem Jahr um das Europadiplom beworben und erhielt nun die Nachricht, dass die Bewerbung erfolgreich war. Bürgermeister Dirk Lukrafka freut sich außerordentlich über diese Auszeichnung: „Den europäischen Gedanken in Velbert zu leben, ist mir ein Herzensanliegen, und diese Auszeichnung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Teil des Europapreises Das Europadiplom ist Teil des Europapreises, der seit 1955 von der Parlamentarischen...

  • Velbert
  • 03.06.20
Ein neues Spielschiff ist auf dem Wasserspielplatz im Herminghauspark durch die Technischen Betriebe Velbert aufgestellt worden.

Neues Spielschiff im Velberter Herminghauspark
Frei zum Spielen!

Das Land NRW hat die Voraussetzungen geschaffen, wieder die Spielplätze zu öffnen. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) weisen darauf hin, dass dies auch für den Spielplatz im Herminghauspark gilt, auf dem ein neues Spielschiff steht, welches durch die Jubiläumsstiftung der Sparkasse Velbert finanziert wurde. Abstandsregeln gelten weiter Allerdings sind weiterhin sportliche Aktivitäten, beispielsweise im Freizeitpark Nordstadt, nicht möglich. Sportfelder, wie der dortige Bolzplatz,...

  • Velbert
  • 08.05.20
Mit diesem 23 Jahre alten Bulli wollten die Heiligenhauser Martina und Sven Stenger in diesem Jahr am "Baltic Sea Circle" teilnehmen und innerhalb von 16 Tagen durch zehn Länder fahren sowie über 7.500 Kilometer zurücklegen. Wegen der Corona-Pandemie ist die nördlichste Rallye des Erdballs für 2020 allerdings abgesagt. Da die Teilnahme für einen guten Zweck ist, hält das Ehepaar an dem Vorhaben fest und verschiebt es um ein Jahr.
5 Bilder

Traum ist vorerst geplatzt: Baltic Sea Circle ist für 2020 abgesagt
Aufgehoben ist nicht aufgeschoben!

Es sollte ein großes Abenteuer werden, doch jetzt steht es fest: Der diesjährige „Baltic Sea Circle“, die nördlichste Rallye des Erdballs, findet nicht statt. Für die Teilnehmer Martina und Sven Stenger zwar eine große Enttäuschung, doch das Ehepaar aus Heiligenhaus nimmt es sportlich: „Dann gehen wir eben im kommenden Jahr an den Start!“ „Bis vor Kurzem liefen unsere Vorbereitungen noch auf Hochtouren. Am 13. Juni sollte es von Hamburg aus losgehen“, so Martina Stenger, die in diesem Jahr...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.05.20

Ärger rund um das Verhalten an der "Müllermilch-Kurve" in Neviges
Motorradfahrer reagieren auf die Vorwürfe

Das Verhalten und die Fahrweise von Zweiradfahrern, die sich bei sonnigem Wetter vermehrt an der sogenannten "Müllermilch-Kurve" auf der Kuhlendahler Straße treffen, ist schon seit vielen Jahren immer wieder Thema bei den Anwohnern. Der Stadtanzeiger Niederberg berichtete  - nachdem es Mitte März zu einem schweren Unfall mit drei verletzten Motorradfahrern gekommen war - über die Vorwürfe eines hier wohnenden Bürgers. "Diese Behauptungen möchten wir nicht unkommentiert lassen - vor allem im...

  • Velbert-Neviges
  • 07.04.20
  • 10
  • 3
Blick auf Golden Gate Bridge und San Francisco von den Marin Headlands.
11 Bilder

Lokalkompass-Länderreise San Francisco
Frühstück im Adamskostüm

Das Blau des Pazifik funkelt im Licht der Sonne, die berühmte Golden Gate Bridge spannt sich über die Bay, unzählige Boote mit ihren weißen Segeln tummeln sich im Wasser, und im Hintergrund erstreckt sich das scheinbar weiße Häusermeer von San Francisco – dieser Blick von einem Aussichtspunkt in den Marin Headlands, einem hügeligen Küstenabschnitt nördlich der Stadt, ist für mich der schönste von allen (und es gibt unzählige). Das Besondere von San Francisco sind weniger seine Prachtbauten...

  • Velbert
  • 07.04.20
  • 2
  • 3
Die Brücke am Christine-Teusch-Weg ist ab sofort wieder nutzbar.

Bachquerung zwischen Dümgesweg und Christine-Teusch-Weg
Brücke in Heiligenhaus ist wieder nutzbar

Die langersehnte Bachquerung zwischen Dümgesweg und Christine-Teusch-Weg wurde am Montag fertiggestellt. Das Bauwerk liegt in einem geschützten Landschaftsbestandteil und Bedarf der Zustimmung verschiedener öffentlicher Behörden wie dem BRW und dem Kreis Mettmann. Für die Maßnahme musste eigens ein Gutachten angelegt werden, um die Auswirkungen auf die Natur zu bewerten. Dies begründet die längere Durchführungszeit. Nun werden nur noch die Bauzäune abgefahren. Der Weg kann ab sofort wieder...

  • Heiligenhaus
  • 31.03.20
Ecuador ist das Land der Leguane. Foto: Dabitsch
20 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Galápagos-Inseln
Wo Blaufußtölpel auf Riesenechse trifft

Es ist eine faszinierende Inselgruppe mitten im Pazifik, das sah schon Charles Darwin so. Ob er seine Evolutionstheorie hätte veröffentlichen können, ohne 20 Jahre zuvor seine naturkundlichen Beobachtungen auf den Galápagos-Inseln gemacht zu haben? Kaum ein anderer Ort dieser Erde weist eine solch einzigartige Tier- und Pflanzenwelt auf wie das Archipel knapp 1000 Kilometer vor der Westküste Südamerikas. Es gehört zu Ecuador und besteht aus 19 größeren und kleineren Inseln sowie 40 Eilanden....

  • Velbert
  • 21.03.20
  • 7
  • 2
Mit der Lokalkompass-Länderreise geht's auf eine virtuelle Reise. Grafik: Sikora

Neue Aktion
Folgt uns auf die Lokalkompass-Länderreise

Wenn die Grenzen unpassierbar sind und sogar Ausgangsbeschränkungen drohen, kann man entweder den Kopf in den Sand stecken (wo eigentlich?), oder man kann träumen. Wir haben uns für Letzteres entschieden und laden alle ein, uns auf der "Lokalkompass-Länderreise" zu begleiten. Was das ist? Wir, die Redakteure der WVW/ORA, wollen gemeinsam mit der Community auf Weltreise gehen. Dazu stellen wir ganz unterschiedliche Reiseziele vor. Ob Fernreise oder Ziele in Deutschland, ob Pauschalreise oder...

  • Velbert
  • 21.03.20
  • 63
  • 10
Ein sogenanntes "Quick Change Moveable Barrier-/Road-Zipper System", kurz "QMB/Road Zipper", wurde gestern auf der A535-Autobahnbrücke "Am Putschenholz" bei Velbert eingerichtet. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst war vor Ort, um zu sehen, welche Vorteile dieses System bietet.
5 Bilder

Moderner "Road-Zipper" regelt Verkehr auf der A535 bei Velbert
Schnelle Änderung der Verkehrsführung

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat mit dem Neubau der A535-Autobahnbrücke "Am Putschenholz" begonnen und setzt für die Bauphase ein innovatives System ein, damit der Verkehr weiter gut fließen kann. Der Name klingt zwar kompliziert, die Idee dahinter ist es allerdings, einfach und schnell die Verkehrsführung zu ändern. Denn der "Quick Change Moveable Barrier-/Road-Zipper System" (QMB/Road Zipper) sorgt ab sofort dafür, dass auf der Brücke morgens zwei Fahrstreifen Richtung...

  • Velbert
  • 10.03.20
Aktuell schreitet die Kernbohrung in Heiligenhaus gut voran: Täglich geht es jeweils rund zehn Meter in die Tiefe, um Bohrkerne zu entnehmen, die anschließend untersucht werden.
5 Bilder

Der Geologische Dienst NRW bohrt aktuell wieder in Heiligenhaus
Gesteine werden erkundet

Für eine über 250 Meter tiefe Kernbohrung in Heiligenhaus begannen vergangene Woche die Bohrarbeiten. Die Geowissenschaftler des Geologischen Dienstes NRW erwarten von dieser tiefen Bohrung wichtige, noch fehlende Erkenntnisse zum Aufbau des Gesteinsuntergrundes in der Region."Wir werden das frische Probenmaterial in unserem Labor in Krefeld genau untersuchen", informiert Dr. Sascha Sandmann, Regionalbeauftrager, der sich vor Ort einen Eindruck von den Arbeiten verschaffte. Diese Daten...

  • Heiligenhaus
  • 15.01.20
  • 1

Caritas-Reisen
Reiseplan für 2020 erschienen

Unter dem Motto „sicher-sorglos-herzlich“ können Senioren auch 2020 mit den Caritas-Seniorenreisen ihren Urlaub verbringen. Druckfrisch auf den Weg gebracht wurde der neue Reiseprospekt. Die Seniorenreisen eignen sich gut für Menschen, die alleine reisen. Aber auch Paare und kleine Gruppen sind hier bestens aufgehoben. Die Gruppengröße ist so gewählt, dass sie für jeden überschaubar ist. Gleichzeitig ist sie groß genug, dass es ein Leichtes ist, auch als Einzelner Anschluss zu finden. Das...

  • Velbert
  • 05.12.19

Norajonson
Easy Ways to Update Garmin GPS

Having a GPS unit in your car is very important thing for everyone. When you're on the way, you need Garmin GPS. Garmin GPS update to get the right way for traveling. If you do not have experience, you can take help from us. We are a third party guide and available online to provide the complete guide for you. Our experts want to tell you how to use this device right. More info: Call: + 1-833-441-9444 Douglas Rd, Johns Creek, GA 30005 Visit: https://www.garmingpsmap-update.com/

  • Velbert
  • 10.09.19
Am heutigen Sonntag zog der 75. Heimatfestzug durch die Schwelmer Innenstadt. Die folgende Bildergalerie zeigt mit welchen tollen Darstellungen die 13 Schwelmer Nachbarschaften das Zugpublikum begeisterte.
189 Bilder

Schwelmer Heimatfest 2019
So zauberhaft war der 75. Schwelmer Heimatfestzug 2019: Magische Momente in riesiger Bildergalerie

Eine gehörige Portion Magie, viel Witz und noch mehr Rock´n Roll bot der 75. Heimatfestzug, zudem sich am heutigen Sonntag zahlreiche Menschen in Schwelm versammelten. Die Schwelmer Nachbarschaften präsentierten wieder mal grandiose Mottowagen, humoristische Einzelgänger und ganz viel Musik. Egal ob Spielmannszüge, eine Big Band auf dem Lkw, Harry Potter, Mel Gibson, Olivia Jones, Mobby Dick, eine Reise in die 70er, Werbewelten, Astrid Lindgren und, und, und...; Der bunte Zug verwandelte...

  • Hagen
  • 01.09.19
  • 2
Die zusätzliche Verstärkungsmaßnahme der Brücke Hofermühle wird in den Herbst 2019 verschoben.

Verzögerung bei Verstärkungs-Arbeiten an der Brücke Hofermühle
Maßnahme wird verschoben

Die zusätzliche Verstärkungsmaßnahme der Brücke Hofermühle wird in den Herbst 2019 verschoben. In den vergangenen Wochen wurden seitens der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mit den zuständigen Statikern ergänzende Untersuchungen an der Brücke durchgeführt. Diese wurden notwendig, da nach Beginn der Arbeiten andere Bodenverhältnisse vorgefunden wurden als erwartet. Die Ergebnisse der Untersuchungen liegen nun vor und wurden in die statische Neuberechnung der Verstärkungsmaßnahme...

  • Heiligenhaus
  • 07.08.19
Die Düsseldorfer Rheinkirmes 2019, begeistert vom 12. bis 21. Juli, wieder Millionen Kirmesgäste. Eine Bildergalerie zeigt die Karussells, die 2019 auf der größten Kirmes am Rhein gastieren.
38 Bilder

Alle Infos zur „Größten Kirmes am Rhein“
Kirmes-Skyline am Rhein: Diese spektakulären Karussells gastieren auf der Düsseldorfer Rheinkirmes 2019

Schon seit einigen Wochen wird auf der Düsseldorfer Rheinwiese geackert, geschuftet und aufgebaut. Ein paar Kolosse stehen schon, ein paar andere Karussells müssen noch auffahren. Eines ist jedoch jetzt schon klar; Die Düsseldorfer Rheinkirmes 2019, vom 12. bis 21. Juli, wird wieder eines der Kirmeshighlights in NRW. Neben vielen bekannten Fahrgeschäften sind in diesem Jahr auch ein paar Platzneuheiten da. Welche das sind und Informationen zu Öffnungszeiten und Anfahrt gibt es im folgenden...

  • Hagen
  • 10.07.19
  • 1
  • 3
  • 1
  • 2

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.