Bochum: Kultur

9 Bilder

Frankfurt/Main 1

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 15 Stunden, 16 Minuten

Frankfurt am Main: Mainkai | In den 1950ger Jahren war ich das letzte mal in Frankfurt/Main gewesen und war gespannt was und wie sich die Stadt verändert hat. Es war auch gut, daß wir mitten in der Woche dort waren. Somit nicht ganz so viele Besucher. Ich hatte mit einem fürchterlichen "Gewürge" auf den Straßen gerechnet. Da wurde ich eines besseren belehr oder wir hatten das Glück, daß unsere Bekannten sich prima auskennen in Frankfurt. Mir hat es...

9 Bilder

Frankfurt/Main Kleinmarkthalle 1

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 15 Stunden, 34 Minuten

Frankfurt: Kleinmarkthalle | In der Altstadt von Frankfurt/Main liegt die Kleinmarkthalle. Sie hat eine Fläche von 1.500 qm. An Werktagen bieten ca. 63 Händler in 156 Ständen ihre Produkte an. Neben Lebensmittel werden aber auch Blumen, Sämereien und die bekannte Grüne Soße angeboten. Dazu kommen aber auch importierte Waren. Natürlich wird aber auch für das leibliche Wohl gesorgt. Somit ist die Kleinmarkthalle zu einem Einzelhandelszentrum mit Bedeutung...

4 Bilder

Frankfurt/Main Historisches Museum

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 16 Stunden, 10 Minuten

Frankfurt am Main: Historisches Museum | Durch eine Bürgerinitiative wurde das Historische Museum Frankfurt/Main 1878/1877 gegründet. Es sollte die Zeit der Freien Stadt Frankfurt wachhalten. Das Museum befindet sich in der Frankfurter Altstadt südlich des Römerbergs zwischen der Alten Nikolaikirche und dem Mainkai.

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet! 6

Christian Schaffeld
Christian Schaffeld | Oberhausen | vor 17 Stunden, 39 Minuten

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag...

2 Bilder

Theater als Improsport: „Dritte Halbzeit“ agiert im Theater48

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | vor 18 Stunden, 28 Minuten

Entstanden ist die Theatergruppe „Dritte Halbzeit“, die aus Menschen zwischen 50 und 70 Jahren besteht, die alle erst im Alter mit der Schauspielerei begonnen haben, um die Jahrtausendwende. „Zunächst hatte mir die Diakonie den Auftrag erteilt, ein Theaterstück mit älteren Menschen zu realisieren“, erinnert sich Caroline Kühnl. Anfangs diente das Albert-Schmidt-Haus am Springerplatz als Domizil. Bald schon bot sich jedoch...

1 Bild

Bochum: Gestern und Heute 4

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | vor 19 Stunden, 25 Minuten

Bochum: Kuhhirten-Denkmal | Bochum ist ein Gedicht: Bochum Gestern und Heute Bochum wie es früher einmal war unbekannt für viele der Leute bringe ich dir hier gern etwas nah Unsere Große Beck-Straße das ist wahr und die Gerberstraße blieben erhalten der alte Markt unlängst vergessen hier blieb kaum etwas beim alten Im Weilenbrink waren einst die Maler zu Haus im Gerberviertel der Gasmann die Laterne löschte aus Als noch gerufen wurde...

3 Bilder

Wenn einer eine Reise tut...: Bochumer Autor Michael Osterhold legt ein Buch mit Reisereportagen vor

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | vor 20 Stunden, 24 Minuten

Der in Bochum ansässige Michael Osterhold, mittlerweile 59 Jahre alt, hat vor knapp zehn Jahren seine Leidenschaft für das Schreiben von Reiseberichten entdeckt, die er mittlerweile auch in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht hat. Das Buch „Kleines Logbuch Neuseeland und andere Reiseberichte“ enthält jedoch auch bislang unveröffentlichte Texte und viele schöne Fotos. Osterhold gibt nicht nur Einblick in seine...

2 Bilder

Gratwanderung zwischen bitterem Ernst und galligem Humor: „Die Kopien“ im Rottstr5-Theater loten eine schwierige Vater-Sohn-Beziehung aus

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | vor 2 Tagen

Bernard (Paul Hofmann) erfährt, dass eine unbestimmte Zahl von Kopien seiner selbst existiert und stellt seinen Vater Salter (Matthias Hecht) zur Rede. - Das ist der Ausgangspunkt des Stücks „Die Kopien“ der britischen Dramatikerin Caryl Churchill, das nun im Rottstr5-Theater zu sehen ist. „Die Kopien“ entstand 2002 und wurde zunächst auch an deutschsprachigen Theatern viel gespielt. Trotz der Aktualität des Themas ist das...

1 Bild

Frankfurt/Main 1

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 3 Tagen

Schnappschuss

7 Bilder

Frankfurt/Main 2

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main: Römer | Die Paulskirche wurde 1789 bis 1833 erbaut. Dafür musste die Barfüßerkirche 1786 weichen. Die Paulskirche diente bis 1944 als evang. Hauptkirche in Frankfurt/Main. Heute ist es die Katharinenkirche. Die Paulskirche wurde von dem Architekten Hess entworfen. Von 1848 bis 1849 tagten dort die Delegierten der Frankfurter Nationalversammlung. Das war die erste frei gewählte Volksvertretung in Deutschland. Die Paulskirche gilt...

7 Bilder

Frankfurt/Main

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main: Pauls Kirche | Die Paulskirche wurde 1789 bis 1833 erbaut. Dafür musste die Barfüßerkirche 1786 weichen. Die Paulskirche diente bis 1944 als evang. Hauptkirche in Frankfurt/Main. Heute ist es die Katharinenkirche. Die Paulskirche wurde von dem Architekten Hess entworfen. Von 1848 bis 1849 tagten dort die Delegierten der Frankfurter Nationalversammlung. Das war die erste frei gewählte Volksvertretung in Deutschland. Die Paulskirche gilt...

1 Bild

Bald kommen nun die Halloween Geister 4

Brigitte Böhnisch
Brigitte Böhnisch | Bochum | vor 3 Tagen

Bochum: Grüner Weg | Schnappschuss

1 Bild

Literaturcafé und Dämmerschoppen am 02.11.2018

Ursula Greb
Ursula Greb | Bochum | vor 3 Tagen

Bochum: Evangelisches Gemeindehaus Birkhuhnweg | „Paul und Willi“ sind zu Gast im „Literaturcafe“ im Gemeindehaus der Michael-Kirche am Birkhuhnweg. In ihrem Programm „Wir von hier“ geht es ums Ruhrgebiet, seine Geschichte, aber besonders um seine Menschen und deren Eigenarten: Da nehmen „Paul und Willi“ deren Sprache aufs Korn, genauso wie die Ess- und Trinkgewohnheiten, die Liebe zum Fußball und die speziellen Merkmale des „homo püttensis“. Informativ und satirisch...

1 Bild

Frankfurt / Main

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 4 Tagen

Frankfurt am Main: Frankfurt am Main | Schnappschuss

5 Bilder

Frankfurt / Main

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | vor 4 Tagen

Frankfurt: Zeil | Nördlich der Innenstadt von Frankfurt/Main liegt die Zeil. Sie gilt seit dem Ende des 19. Jahrhunderts als eine der umsatzstärksten und bekanntesten EinkaufsstraßenDeutschlands. Berühmt wurde sie erst mal durch ihre Gasthöfe und Palais aus der Zeit des Barocks und des Klassizismus. Der westlich Teil ist ca. 500 m lang und seit den 70 iger Jahren Fussgängerzone. An der Hauptwache im Westen zweigt die Katharinenpforte ab....

9 Bilder

Karten Grüße aus Bochum - schreib mal wieder. 4

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | vor 4 Tagen

Poststempel 1930 : Nostalgie pur. Kleiner Trip in die Vergangenheit. Kartengrüße aus Bochum :

1 Bild

AKAFÖ Kindertagesstätte unterstützt Eltern durch Kultur und Beratung

Jonathan Ludwig
Jonathan Ludwig | Bochum | am 17.10.2018

Bochum: Kindertagesstätte Lennershof | Laternenumzug zu St. Martin am 6. November Am 6. November findet an der AKAFÖ Kindertagesstätte Lennershof der jährliche Laternenumzugzu St. Martin statt. Beim beliebten St. Martins Umzug kommen Kinder und Elternzusammen, um die herbstliche Zeit mit einem aufregenden Laternenumzug zu feiern. „Für viele Kinder ist der Laternenumzug das Highlight des Jahres“, stellt KITA-Leiterin Susanne Korbie vom AKAFÖ fest. Geführt...

2 Bilder

Begeisterung für Musik wecken – Musikvermittlerinnen der Bochumer Symphoniker wollen jedes Alter erreichen

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 17.10.2018

„Von 0 bis 99 Jahren“ ist ein gängiger Ausdruck, um zu sagen, dass man sich an alle Altersgruppen wendet. Das tun auch die Bochumer Symphoniker, wenn es um ihre Musikvermittlung geht. Die Konzertpädagogik existiert bei den BoSy bereits seit 2004. Neu seit dieser Saison ist, dass es nun mit der Reihe „Krabbelkäfer“ tatsächlich ein Angebot für die ganz Jungen gibt: für Kleinkinder von 0 bis zwei Jahren. Premiere hat die...

1 Bild

Stadtkantorei und Bosy führen Mendelssohn ELIAS auf

Stadtkantorei Bochum
Stadtkantorei Bochum | Bochum | am 16.10.2018

Bochum: Christuskirche Bochum - Kirche der Kulturen | Eröffnungskonzert der Bochumer Bachtage Felix Mendelssohn Bartholdys Elias gehört zu den zentralen Werken der Oratorienliteratur des 19. Jahrhunderts. Es steht in der grossen Tradition der protestantischen Kirchenmusik, zu der der Komponist neben seinen eigenen Werken auch mit der Wiederaufführung von Bachs Matthäuspassion im Jahr 1829 maßgeblich beigetragen hat. Das Monumentalwerk Elias ist geprägt von packender...

St. Martins Umzug der Kindertagesstätte Lennershof 1

Jonathan Ludwig
Jonathan Ludwig | Bochum | am 16.10.2018

Bochum: Kindertagesstätte Lennershof | Am 6. November findet an der AKAFÖ Kindertagesstätte Lennershof der jährliche Laternenumzug zu St. Martin statt. Beim beliebten St. Martins Umzug kommen Kinder und Eltern zusammen, um die herbstliche Zeit mit einem aufregenden Laternenumzug zu feiern. „Für viele Kinder ist der Laternenumzug das Highlight des Jahres“, stellt KITA-Leiterin Susanne Korbie vom AKAFÖ fest. Geführt von einem „echten“ St. Martin samt Pferd,...

3 Bilder

Bücherkompass: Blutige Unterhaltung 22

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 16.10.2018

Ein besessener Psycho-Killer, düstere Zukunftsvisionen und ein schwimmendes Pflegeheim – in dieser Woche haben wir ein paar blutrünstige Thriller für euch im Angebot. Wie immer müsst ihr euch in den Kommentaren für die Bücher bewerben, wir wünschen vorab schon viel Spaß beim Lesen! Dirk van Versendaal: Nyx Das Jahr 2025. Die Ärztin Polly betritt von Oslo aus eine Fähre. Ihr Ziel ist eine schwimmende Festung: Die Nyx, eine...

1 Bild

ÄCKER - Jason Bartsch und das Ensemble Ruhr

Antje Weltzer-Pauls
Antje Weltzer-Pauls | Bochum | am 14.10.2018

Bochum: Deutsches Bergbaumuseum | „Bergwerke sind Äcker, die sich nur einmal ernten lassen.“ Zitat unter Tage Poetry Slam und Klassik über das Ende des Bergbaus Ende dieses Jahres wird die letzte Tonne Steinkohle in Deutschland gefördert. Besonders für das Ruhrgebiet bedeutet das auch das Ende einer langen Tradition. Und obwohl Eisen und Stahl längst keine tragenden Säulen der Wirtschaft mehr sind, identitätsstiftend sind sie noch immer. Schwarze...

10 Bilder

Neue Graffiti entdeckt! 20

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Bochum | am 13.10.2018

Bochum: Weitmar | Diese Graffiti habe ich zufällig in Bochum-Weitmar, abseits meiner normalen und regelmäßig benutzen Wege, entdeckt. So ganz neu scheinen sie nicht mehr zu sein, denn die Natur hat bereits zugeschlagen und sich der Arbeiten bemächtigt. Für die Aufnahmen musste ich einige "Wandgemälde" zunächst einmal vom üppigen Wildwuchs befreien. Durch das Zusammenspiel von Graffiti und Natur ergibt sich allerdings -bei verschiedenen...

4 Bilder

HIGHLAND BLAST: Folk-Songs und fetzige Tunes

Antje Dittrich
Antje Dittrich | Gelsenkirchen | am 12.10.2018

Gelsenkirchen: Schloß Horst | Wenn die Tage kürzer und die Nächte kälter werden, ist es Zeit, in die einzigartige Atmosphäre der schottischen Musikszene einzutauchen. Dudelsäcke, Gaelic und Scots Songs, fetzige Tunes und mitreißender Stepdance, zusammengebracht in einer einzigartigen und authentischen Show – so lautet das Erfolgsrezept von 'Highland Blast – A Taste of Scotland'. Für das Schloss Horst in Gelsenkirchen heißt es am 14. November wieder: Die...

25 Bilder

Meine Reise mit dem EC in die Schweiz. Teil 2 1

Werner Rhinow
Werner Rhinow | Bochum | am 11.10.2018

Es geht weiter. Wünsche viel Spass beim Lesen. Es war schon ein, na sagen wir mal bescheiden, eine nicht alltägliche Reise. 15 Min. Verspätung schon in Dortmund. Naja, kein Problem, ich bin ja nicht auf der Flucht. Schönes Wetter, guter Platz und alles stressfrei. Dann kam eine Durchsage, daß man doch das Rauchen auf den Bahnsteigen einstellen möge, denn dadurch würde die Verspätung noch größer. Was soll´s. Ich hatte eh...