Wattenscheid: Ratgeber

5 Bilder

Was nach vielen Jahren von den Kenntnissen des Erste-Hilfe-Kurses übrig bleibt! Regelmäßige Auffrischung immens wichtig!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 10.10.2018

Bochum: DRK-Zentrum | Die meisten Bundesbürger haben beim Erwerb des Führerscheins erstmals einen Erste-Hilfe-Lehrgang besucht und entsprechende Maßnahmen für den Notfall geübt. Bei vielen der Absolventen war es auch der letzte Kurs dieser Art. In Deutschland sind bei den Teilnehmern eines aktuellen Erste Hilfe-Kurses bereits 15 Jahre seit dem letzten Besuch vergangen. Doch was bleibt bei den Menschen nach vielen Jahren an Wissen übrig? Die...

4 Bilder

Hotelatmosphäre und leckere Verpflegung im Beckmannshof sollen zu Ferienbeginn Blutspender locken!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 08.10.2018

Bochum: Hotelrestaurant Beckmannshof | Trotz des Beginn der Herbstferieb lädt der Wattenscheider Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes für Montag, 15. Oktober, zwischen 15:30 und 19 Uhr zur Blutspende ins Hotel-Restaurant Beckmannshof an der Berliner Straße 39. Notwendig werde der Spendetermin, weil der Bedarf an Blutprodukten in den Krankenhäusern und Kliniken unvermindert weiterbesteht und gerade im dicht besiedelten Ruhrgebiet überdimensional viele...

6 Bilder

Brückenmontage A43 bei Recklinghausen

Frank Blum
Frank Blum | Wattenscheid | am 23.09.2018

Schweres Gerät war am Wochenende auf der Baustelle der A43 bei Recklinghausen im Einsatz. Eingehoben wurde eine 35 Meter lange und 63 Tonnen schwere Brücke welche am Fahrbahnrand vormontiert wurde. Trotz des recht heftigen Windes gelang der Brückenschlag problemlos. Einige Meter weiter wurden vormontierte Brückenträger von 55 Meter Länge und einem Gewicht bis zu 150 Tonnen von 2 großen Autokränen im Tandemhub gesetzt und...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Grünes Licht für Ausbau

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 21.09.2018

Dem Ausbau von Rewe Lenk in Eppendorf steht nichts mehr im Wege. Die Bezirksvertretung gab kürzlich grünes Licht.Der Supermarkt Am Thie wird demnächst kräftig umgebaut und dadurch wachsen - von nun 1.050 auf künftig 1.750 Quadratmeter. Dem Supermarkt hat die Verwaltung eine Magnetfunktion attestiert. Auch die Bezirksvertretung sieht die Pläne positiv. Auch der Parkplatz des Rewe-Marktes wird ausgebaut, um dem...

1 Bild

Radweg nicht in Ordnung 2

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 14.09.2018

Bezugnehmend auf unseren Bericht über die neue Streckenführung des Radweges (Westenfelder Straße - Heidestraße) an der Kleingartenanlage am Dückerweg, merkte Stadtspiegel-Leser Manfred Kannenberg an, dass die Einfahrt von der Westenfelder Straße kaum zu passieren ist - weder für Radfahrer noch für Fußgänger, die auf einen Rollator angewiesen sind. Foto:  Manfred Kannenberg

4 Bilder

Neuer Campingplatz am Zeppelindamm/Zollstraße? 9

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 12.09.2018

Auch wenn es Anwohner und Bürger stört, dass nach Ende der Schulferien viele am Straßenrand oder auf Parkplätzen abgestellte Wohnwagen den öffentlichen Parkraum einschränken, muss ihnen gesagt werden, dass es unter Beachtung bestimmter Regeln erlaubt ist. Das Parken von Wohnwagen auf allgemein zugänglichen Straßen und Plätzen ist in § 12 Abs. 3b Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelt.                            ...

1 Bild

Wir sagen Danke! Workshop „Mobiler Journalismus“ für BürgerReporter 18

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Interessante Veranstaltungen, kuriose Begebenheiten, außergewöhnliche Ereignisse: Aktive BürgerReporter finden (fast) immer ein berichtenswertes Thema. Was tun, wenn in so einer Situation Block, Stift und Kamera fehlen? Das Smartphone nehmen. Den digitalen Alleskönner haben die meisten Menschen immer dabei. Im Workshop „Mobiler Journalismus“ zeigt der stellvertretende Redaktionsleiter Martin Dubois, wie man mit dem...

1 Bild

Wir sagen Danke! Seminar "Wie werde ich gelesen?" für BürgerReporter 23

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Velbert | am 12.09.2018

Endlich ist der Text fertig. Stunde um Stunde haben wir geschrieben, gestrichen, umgestellt und geschliffen, damit jedes Wort seine besondere Wirkung zeigen kann. Aber wo bleiben die Leser? Unzählig sind die Beiträge im Lokalkompass, die zwar kunstvoll gedrechselt, aber doch nie geklickt worden sind. Dabei können wir einiges tun, um uns ein Publikum zu verschaffen. Im Seminar "Wie werde ich gelesen?" zeige ich euch einige...

1 Bild

Wir sagen Danke! Seminar "Themen finden" für BürgerReporter 5

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Themen, über die man berichten kann, gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Themen kommen bei den Lesern an? Und wie bereite ich sie so auf, dass sie eine möglichst große Aufmerksamkeit erzielen? In dem Seminar "Themen finden" mit Redaktionsleiter Thomas Knackert dreht sich alles um den Inhalt der Berichterstattung. "Die Themen liegen buchstäblich auf der Straße. Ich zeige den Seminarteilnehmern, wie man darüber stolpert,...

1 Bild

Wir sagen Danke! Fotografie-Seminar für BürgerReporter 7

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Wer im Lokalkompass stöbert, findet eine große Auswahl an Fotografien zu ganz unterschiedlichen Themen. Die qualitative Bandbreite ist dabei riesig: Es stellen Hobby-Fotografen ihre Aufnahmen ein, aber auch professopnelle Fotografen zeigen ihre Arbeiten.  In dem Seminar "Fotografie" wird Stefan Pollmanns, Redaktionsleiter des Wochenanzeiger Langenfeld, den Teilnehmern Stück für Stück zu besseren Fotos verhelfen. Geplant ist...

1 Bild

Wir sagen Danke! Seminar "Journalistisch Schreiben" für BürgerReporter 9

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Es klingt so einfach: "Schreib' mal eben was zum Thema xy." Ist es aber nicht. Denn wer Texte professionell aufbereitet, erreicht mehr Leser. Und das wollen wir doch alle: Dass unsere Texte auch von möglichst vielen Menschen gelesen werden. In dem Seminar "Journalistisch Schreiben" geht es sowohl um die unterschiedlichen journalistischen Textformen wie Nachricht, Bericht, Interview und Reportage sowie um Kommentare....

1 Bild

Vollsperrung droht

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 07.09.2018

Seit fast zwei Jahren wird auf der Bochumer Straße kräftig gebaut. Neue Leitungen und neue Schienen werden verlegt. Jetzt geht es in den Endspurt. Dafür müssen aber kurzzeitig noch mehr Einschränkungen in Kauf genommen werden. Die vierzig Jahre alten Straßenbahngleise werden jetzt Schritt für Schritt eingebracht. Dazu wird eine Vollsperrung nötig, und die momentan gültige Einbahnstraßenregelung zwischen Vietingstraße...

1 Bild

Radweg wurde optimiert

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 07.09.2018

Der Fahrradweg zwischen der Westenfelder Straße und dem Westkreuz in Stahlhausen ist optimiert worden. Südlich der Kleingartenanlage „Am Dückerweg“ hat die Stadt einen bestehenden Weg außerhalb der Anlage für Radfahrende freigegeben und verbreitert. Bisher verlief der Radweg durch die Kleingartenanlage hindurch. Dabei mussten Radfahrende die Eingänge in die einzelnen Kleingartenparzellen passieren. Zugleich nutzten...

3 Bilder

Internationaler Tag der Ersten Hilfe: „EH–Kurs“ für junge Geflüchtete macht aus Hilfesuchenden potentielle Lebensretter

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 06.09.2018

Bochum: DRK-Saal | In diesem Jahr findet der Internationale Tag der Ersten Hilfe am Samstag, 8. September, statt. Die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond- Gesellschaften hatte den Gedenktag 2000 initiiert, um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig fachgerechte und schnelle Erste Hilfe ist. Was 2000 als Idee begann, hat auch heute noch einen ernsten Hintergrund: Mehr als eine Million Menschen verunglücken jährlich in...

1 Bild

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht 194

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 31.08.2018

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der...

3 Bilder

Blauröcke helfen bei Blutspende und rufen zur Spende auf!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 28.08.2018

Bochum: Feuerwehrhaus Eppendorf / Höntrop | Die Idee für eine Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus hatte DRK-Präsident Thorsten Junker, der die freiwilligen Feuerwehren Eppendorf und Höntrop schon 2015 begeistern und seitdem ist das Rote Kreuz jährlich bei den Blauröcken zu Gast. „Das ist doch eine prima Sache. Als Feuerwehrleute werden wir ja auch oft zu Unfällen gerufen und sehen, wie wichtig Blut zur Rettung von Leben ist“, erklärt Eppendorfs Löschzugführer Christian...

3 Bilder

„BLUTSTROM“ abgerissen – große Versorgungsengpässe - Sonderblutspende im TRYP-Hotel extrem wichtig!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 13.08.2018

Bochum: TRYP-Hotel | Nun ist das eingetreten, was der DRK-Blutspendedienst schon seit ein paar Wochen befürchtett. Der „Blutstrom“ ist abgerissen. Im Klartext heißt das: Es sind in den letzten Wochen deutlich weniger Spender zu den Blutspende-Aktionen des Deutschen Roten Kreuzes in Nordrhein-Westfalen gekommen, als geplant und benötigt. Dies lässt die Vorräte an Blut und Blutpräparaten schmelzen. Auch die in anderen Bundesländern aktiven...

3 Bilder

Erste Hilfe - Kurse beim DRK in den Ferien mit Vergünstigungen für Ferienpassinhaber!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 13.08.2018

Bochum: DRK-Begegnungsstätte | Wollen und können liegen erfahrungsgemäß oft weit auseinander. Dieser Unterschied bekommt vor allem dann Bedeutung, wenn es um Leben und Tod geht. Sicher, das Wollen ist bei Erster Hilfe bekanntermaßen das Wichtigste. „Falsch macht nur etwas, wer gar nichts macht“, betont Werner Rautenberg, Erste – Hilfe – Beauftragter beim Roten Kreuz in Wattenscheid. Gleichwohl: Noch besser wäre es, hätten Helfer auch das konkrete Wissen....

2 Bilder

Kostenlose Vortragsreihe beim DRK: Zum Auftakt „Erbrecht“ und „Bestattungsvorsorge“

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 13.08.2018

Bochum: DRK-Wattenscheid | Es gibt Themen, mit denen man sich zu Lebzeiten ungern beschäftigt, denn wer mag schon gern an den Tod denken. Dennoch greift das heimische Deutsche Rote Kreuz (DRK) damit zwei interessante und zugleich heikle Themen auf und lädt die Bürger zu kostenlosen Vorträgen zu sich in die Voedestr. 53 (Saal) ein.Erbrecht - wie vererbe ich richtig? Beginnen wird Rechtsanwalt Mike Steinberg (zugleich DRK-Vizepräsident) mit dem Thema...

1 Bild

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben? 15

Annika Dahm
Annika Dahm | Essen-Nord | am 10.08.2018

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in...

1 Bild

Frage der Woche: Was haltet Ihr von Seehofers Rücktritt als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises? 20

Christian Schaffeld
Christian Schaffeld | Oberhausen | am 03.08.2018

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sorgte am Donnerstag für einen Paukenschlag. Über eine Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums kündigte der 69-Jährige an, nicht weiter als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises zur Verfügung zu stehen. Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Nachbarschaftspreises. Der 69-jährige Ingolstädter reagiert damit auf eine verbale Schelte von Michael Vollmann, dem...

1 Bild

A2: Vollsperrung am einem Ferienwochenende und Verbindungssperrungen im Kreuz Recklinghausen

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 03.08.2018

Die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr sperrt die A2 in beiden Fahrtrichtungen unter der A43-Brücke im Kreuz Recklinghausen von Freitagabend (17. August) um 20 Uhr bis Montagmorgen (20. August) um 5 Uhr. Grund dafür ist der halbseitige Abbruch der Brücke dort im Rahmen des A43-Ausbau zwischen Recklinghausen und Bochum. Der Verkehr auf der A43 läuft während des Abbruchs normal über die andere Hälfte der Fahrbahn weiter....

1 Bild

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019 3

Annika Dahm
Annika Dahm | Essen-Nord | am 02.08.2018

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in...

1 Bild

Frage der Woche: Hitze in NRW - wie behaltet ihr einen kühlen Kopf? 23

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 27.07.2018

Temperaturen über 35 Grad Celsius, die auch nachts kaum unter 20 Grad sinken: In diesen Tagen herrscht eine Hitzewelle über Deutschland. Wie soll man da einen kühlen Kopf bewahren? Das Landesumweltamt hatte schon Ende April in seiner Klimaanlayse festgestellt: Als Folge des Klimawandels werde es mehr besonders heiße Tage geben und sommerliche Hitzeperioden werden stärker und länger anhalten. "Über fünf Millionen Menschen...

2 Bilder

DRK rät: Täglich einen Liter Wasser zusätzlich trinken

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 24.07.2018

Bochum: DRK-Wattenscheid | Für die kommenden Tage sagt der Deutsche Wetterdienst hochsommerliche Temperaturen von bis zu 36 Grad voraus. Steigen die Temperaturen, kann es zu erheblichen Gesundheitsschäden kommen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rechnet deshalb vermehrt mit Hitzenotfällen – besonders bei älteren oder kranken Menschen.  Erste Hinweise für einen Hitzenotfall können Kreislaufprobleme, ein plötzlicher Kreislaufkollaps aber auch...