Stadtspiegel Gelsenkirchen - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

4 Bilder

Lovebirds

Die Unzertrennlichen (Agapornis) sind eine Gattung von kleinen afrikanischen Papageien, die zu den Eigentlichen Papageien und zur Unterfamilie der Edelpapageien gehört. Ihr Name rührt von ihrer sehr starken Paarbindung her, die normalerweise ein Leben lang andauert. Ihr extremes Paarverhalten (Kuscheln, Pflegen und so weiter) hat ihnen auch den Namen „Liebesvögel“ eingebracht (besonders verbreitet im englischsprachigen Raum, „Lovebirds“, sowie im wissenschaftlichen Namen Agapornis, von griech.:...

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.19
  •  3
  •  1
5 Bilder

Am Lake Elementaita

Der Elementeitasee ist ein stark alkalischer See im östlichen Arm des Ostafrikanischen Grabens. Der See gehört seit 2011 als Teil des „Kenianischen Seensystems im Great Rift Valley“ zum UNESCO-Weltnaturerbe.

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.19
  •  3
  •  1
4 Bilder

Portraits eines Wasserbocks

Als Wasserbock werden zwei Arten afrikanischer Antilopen aus der Gattung der Wasserböcke bezeichnet. Man unterscheidet den Ellipsen-Wasserbock  und den Defassa-Wasserbock. Beide wurden ursprünglich in einer Art zusammengefasst und zur Unterscheidung von den anderen Arten der Gattung Kobus auch unter dem Namen Gemeiner Wasserbock geführt, heute gelten sie als eigenständig. Die beiden Wasserbock-Arten sind weniger stark ans Wasser gebunden als andere Vertreter ihrer Gattung. Sie können sich...

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.19
  •  4
  •  2
Seit drei Jahren gehört Golden Retriever Bruno zur Familie bei Frank Gerdes. Als er in das Leben des Journalisten, Buchautoren und Bloggers trat, holte sich Gerdes Tipps bei Veronica Ferres. Dabei erfuhr er, dass eine Hecke nicht reicht, um einen jungen, abenteuerlustigen Hund auf dem Grundstück zu halten und darum ein Zaun her müsse. Fotos: Privat
3 Bilder

Buchautor Frank Gerdes holt sich Hilfe bei prominenten "Gärtnern"
Ein Garten als beste Therapie

Frank Gerdes hat ein Leben geführt, um das ihn viele Menschen sicherlich beneidet haben: Denn er traf als Reporter Prominente aus Königshäusern und Palästen, Film und Fernsehen, Wirtschaft und Politik. Er füllte die Klatschspalten der Illustrierten mit Details aus dem Leben der Stars und Sternchen. Und doch tauschte er all diesen Glamour gegen ein Leben mit und in seinem Garten, der ihm Kraft, Erholung und vor allem Freude bereitet. Darüber schreibt er nun in seinem Buch „Stars in...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.19
  •  1
  •  1
10 Bilder

Impressionen von einer Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha/Kenia

Kenia (Kenia): Lake Naivasha | Der Naivashasee (Lake Naivasha) ist der höchstgelegene See im östlichen Arm des Ostafrikanischen Grabens und ebenso wie der Baringosee ein Süßwassersee, während alle weiteren Seen im Ostarm des Grabens stark alkalisch sind. Der See ist die Heimat einer bemerkenswerten Vielzahl von Vögeln. Hier wurden rund 300 Vogelarten gezählt, zum Beispiel Ibisse, Schreiseeadler, Goliathreiher, Marabus, Pelikane und Kormorane. Rund um den See können Giraffen, Antilopen,...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.19
  •  4
  •  2
3 Bilder

Portraits eines Löwen

Bei einer unserer Fotosafaris im Ol Pejeta Conservancy konnten wir einige einzelne Löwen aus geringer Entfernung über Stunden beobachten und fotografieren. Ich zeige 3 Portraitfotos eines Löwen aus verschieden Perspektiven.

  • Gelsenkirchen
  • 05.05.19
  •  5
  •  2
4 Bilder

Nashörner - nicht ganz ungefährlich!

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Das Nashorn gilt als "das wütendste Tier Afrikas". Es verteidigt sein Revier gegen Artgenossen und rammt dabei aus Kurzsichtigkeit auch schon mal Lastwagen). Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/gallery10707436/T... Nashörner leben häufig als Einzelgänger, die aber in Savannen auch in kleinen, matriarchalisch organisierten Herden auftreten können. Bullen sind meistens Einzelgänger und leben territorial. Die einzelnen Tiere bewohnen dabei eng...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.19
  •  1
6 Bilder

Von der Terrasse unserer Lodge fotografiert

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Nach dem Besuch der Nashorn-Schutzeinrichtung verbrachten wir die ersten Nachmittagsstunden in unserer Lodge, um uns auszuruhen. Von der erhöhten Terrasse unserer Lodge konnte ich die weite Landschaft beobachten und von dort eine Reihe von Fotos machen. Allerdings musste ich dazu schon mein 400mm-Zoom benutzen.

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.19
  •  2
3 Bilder

Besuch in einer Nashorn-Schutzeinrichtung

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Ol Pejeta ist das größte Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner in Ostafrika und Heimat von den letzten drei verbleibenden nördlichen Breitmaulnashörnern auf der Welt. Im Jahr 2003 wurde Ol Pejeta von Fauna und Flora International und einem Wohltäter gekauft und wird seitdem als Unternehmen im Sinne des Naturschutzes geführt. Mit den schneebedeckten Gipfeln des Mount Kenya als Kulisse ist eine Safari im größten Nashorn-Schutzgebiet so einzigartig wie...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.19
  •  4
  •  1
7 Bilder

Besuch auf einer Rinderfarm

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Am Nachmittag desselben Tages besuchten wir eine Rinderfarm und sahen zum ersten Mal die weltweit bekannten Langhornrinder mit ihren geradezu gewaltigen Hörnern. Hier einige Fotos von diesen Tieren, die ich aus wenigen Metern Entfernung machen konnte!

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.19
6 Bilder

Fotopirsch beim Sonnenaufgang

Am dritten Tag unserer Kenia-Rundreise machten wir eine frühmorgendliche Fotopirsch im Ol Pejeta Conservancy. Meine Fotos entstanden zwischen dem Sonnenaufgang um ca. 6 Uhr und 7 Uhr.

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.19
  •  2
  •  1
8 Bilder

Erfolgreiches Osterfest im Schrebergarten Gelsenkirchen-Erle
Die Kinder waren in diesem Jahr ganz besonders erfreut - der Osterhase kam persönlich vorbei

Auch in diesem Jahr fand das Osterfest und die Eiersuche im Schrebergarten statt. Nur in diesem Jahr erschien der Osterhase persönlich, dank der Jugend-beauftragten  "Kim Priebe" und "Oliver Zyber"  (1. Vorsitzender) der Schrebergartenanlage  Kleingärtnerverein Buer-Erle e.V. Mühlbachstrasse 38. Am Nachmittag fand dann das große Osterfeuer statt - begleitet mit 2 Musikern aus Essen - Andreas Hölter (Inspektor Harti) & Ivano Onavi. Danke auch den ca. 600 Besuchern die uns mit Ihrer...

  • Gelsenkirchen
  • 22.04.19
4 Bilder

Interessante Tierbeobachtungen:
Ein Elefant am Wasserloch in unserem Camp

Unser Camp, das Sweetwaters Serena Camp,  ist ein größeres Tented Camp, das sich auf dem Gelände einer ehemaligen Kolonialfarm befindet. Das Ol Pejeta Conservancy ist seit geraumer Zeit ein privates Wildreservat mit einem Nashornschutzprojekt. Ca. 40 Hauszelte gruppieren sich um ein Wasserloch und sind teilweise erhöht gebaut. So hatten wir von der Terrasse eine wirklich tolle Aussicht. Dadurch kamen wir in den Genuss von interessanten Tierbeobachtungen. Und wir fotografierten zahlreiche...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.19
Bei der Präsentation bei sieben Grad Celsius (v.l.): Jochen Rönisch und Hendrik Schäfer (Maritim), Tobias Lollert (Courtyard by Marriott), Markus Schwardtmann, Leiter der städtischen Öffentlichkeitsarbeit, und Dino Klass (Courtyard by Marriott). 
Fotos: Gerd Kaemper
2 Bilder

Auf der alten Erzbahntrasse präsentierte die Stadt die neue Radkarte
Mitten im Radnetz

Stadt und Hotels arbeiten in Gelsenkirchen Hand in Hand in Sachen Tourismus. Doch nicht nur Schalke 04 und die Zoom Erlebniswelt bieten Anreize dafür, in diese Ruhrgebietsmetropole zu reisen, sondern auch Radtouren. Grund genug, eine neue Radkarte aufzulegen ... Die Präsentation der Karte, auf der insgesamt acht Touren teils über ehemalige Bahntrassen durch Gelsenkirchen und darüber hinaus verzeichnet sind, fand an einem Rastplatz in Ückendorf an einem kleinem Büdchen statt. "Wir setzen im...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.19
Das wird super: Am Dienstag, 19. Februar, ist wieder ein sogenannter "Supermond" zu bestaunen. Der Himmelskörper wirkt deutlich größer, weil er näher an der Erde steht.

Beeindruckendes Phänomen
Heute geht der "Supermond" auf

Dorsten/Haltern. Das wird super: Am Dienstag, 19. Februar, ist wieder ein sogenannter "Supermond" zu bestaunen. Der Himmelskörper wirkt deutlich größer, weil er näher an der Erde steht. Der Mond erreicht die Vollmondphase um 16:53 Uhr. Die geringste Entfernung zur Erde hat er um 10:02 Uhr. Am besten kann man den Supermond nach Mondaufgang im Zeitraum zwischen Sonntag, 17. Februar bis Donnerstag, 21. Februar sehen. Besonders spektakulär ist der Supermond übrigens, wenn er direkt nach...

  • Dorsten
  • 16.02.19
  •  1
  •  1
3 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
Grimberger Sichel

Fahrrad- Wanderroute am Kanal Wanne-Eickel Unser Fritz  -  Hafen Graf Bismark Die halbkreisförmige Brücke unmittelbar an der Außengrenze des Zoogeländes (Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen) und dann über den Rhein-Herne-Kanal führend ist eine sehr schöne asymmetrische Stahlkonstruktion.

  • Gelsenkirchen
  • 03.02.19
  •  3
  •  2
12 Bilder

Winterlandschaft
Schloss Berge

am Nachmittag Die ehemalige Wasserburg, eingebettet in einer großen Parklandschaft bietet seinen Besuchern in jeder Jahreszeit entspannende Spaziergänge.

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.19
  •  11
  •  6
17 Bilder

Von Wedelstett-Park
Von Wedelstett-Park

Fast keiner kennt ihn dabei ist er ein süßer Park gleich angrenzend zur Halde Rhein-Elbe... oder auch Halde Himmelsleiter genannt... wenn man aber schon mal auf dem Weg zur Himmelsleiter ist sollte man auch einen Abstecher zum "Von Wedelstettpark" machen...

  • Gelsenkirchen
  • 30.01.19

Weihnachtsbäume werden vom 7. bis zum 14. Januar 2019 eingesammelt
Wann werden die Bäume abgeholt?

Wann werden die Weihnachtsbäume abgeholt? Das ist die häufig gestellte Frage nach dem Fest. Dazu informieren die GELSENDIENSTE:  Gelsendienste bietet den Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürgern  wieder eine komfortable und kostenfreie Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume an - solange es keine gewerblichen sind. Die Sammlung erfolgt eingeteilt nach Stadtteilen und beginnt dieses Mal am Montag, 7. Januar 2019, in den Stadtteilen Ückendorf, Neustadt, Altstadt und Rotthausen. Sie endet...

  • Gelsenkirchen
  • 28.12.18
6 Bilder

Schafe im Portrait

"Das Hausschaf ist die domestizierte Form des Mufflons. Es spielt in der Geschichte der Menschheit eine bedeutende Rolle als Milch-, Lammfleisch- beziehungsweise Hammelfleisch-, Woll- und Schaffelllieferant." (Quelle: wikipedia) Bei einer Radtour vor einigen Wochen am Rande des Kreises Recklinghausen sah ich auf einer Wiese einige Schafe. Es gelang mir verschiedene Tiere anzulocken und aus nächster Nähe zu fotografieren.

  • Gelsenkirchen
  • 10.12.18
  •  4
  •  2
2 Bilder

Diesel-Fahrverbote wurden Donnerstag, 15. November, verhandelt
Update: Umwelthilfe klagt mit Erfolg „Saubere Luft“ in Essen und Gelsenkirchen ein

Update: Die Klage der Deutschen Umwelthilfe war erfolgreich. Für die Stadt Gelsenkirchen muss das beklagte Land Nordrhein-Westfalen ein streckenbezogenes Diesel-Fahrverbot auf der besonders belasteten Kurt-Schumacher-Straße festlegen. Dieses müsse zum 1. Juli 2019 für alle Dieselfahrzeuge unterhalb der Abgasnorm Euro 6 und alle Benziner unterhalb der Abgasnorm Euro 3 in Kraft treten, teilte die DUH am Donnerstagnachmittag mit. Das Gericht habe betont, dass ein Großteil der vom Land NRW...

  • Gelsenkirchen
  • 13.11.18
6 Bilder

Impressionen von einer Bootsfahrt vor der Südküste Zypern

Neben seiner reichhaltigen Kultur und Geschichte ist Zypern hauptsächlich für seine wunderschönen Strände berühmt. Entlang der 620 km langen Küste der Insel finden sich lange weiße Sandstrände genauso wie idyllische Buchten mit naturbelassenen Kiesstränden. Und Baden kann man auf Zypern die meiste Zeit des Jahres: lange Sommersaison mit angenehmen Temperaturen von März bis November. Wer nicht nur Schwimmen will, sondern Action sucht, kann sich freuen: Auf Zypern iist jede Art von Wassersport...

  • Gelsenkirchen
  • 30.10.18
  •  4
  •  2
Schlossansicht 1
8 Bilder

Herbstliche Ansichten

Wieder einmal stelle ich Fotos vom Schloss Wittringen und Umgebung ein. Der Wald ist in herbstlichen Farben wunderschön und für Fotografen zu empfehlen.

  • Gladbeck
  • 29.10.18
  •  2
  •  4

Beiträge zu Natur + Garten aus